BRD: Krieg gegen die Redefreiheit, Boykott und ein neues Wahrheitsministerium

Regierungen und Medien – Alle Lügen

3. Weltkrieg – Die Hopi-Indianer und die 7 Welten

Ulrike Trebesius: Wer Rechtsbrüche in Deutschland kritisiert, der ist ein Populist

Internationales Bankwesen

„Verfassungswidrig“ ohne Verfassung?

Warum verachte ich Sie nur, Frau Merkel?

„Begreift, dass eure Politiker bereit sind, euch zu töten“

Migrant demontiert Cem Özdemir!

Youtube sperrt Kulturstudio !

Donald Trumps „obsolete“ NATO und der Fluch des Denglisch

Wir sind Präsident … NICHT!

10.000 Euro für jede neuangesiedelte PERSON von der EU

Flüchtlinge – Was in Deutschland nicht veröffentlicht wird

Kleiner Bummel durch Berlin – 1929

PizzaGate: CBS Moderator wagt sich an die „Fakten“

SSS – VERNICHTUNG JAHWES

Zweifel nach Berliner Attentat: Es war einmal ein Ausweis

Obdachlos: Im Winter auf der Straße

Die Bevölkerung schläft noch immer sehr tief!

Heiko Maas fordert „seine Gefährder“ auf, sich zu radikalisieren…

Islamischer Angriff auf Demokratie in Hamburg

Florian Homm spricht Klartext: Das VW-Desaster

Fakten zum Waffenbesitz

Facebook untersagt RTNews und Euronews Veröffenlichung von Links, Bildern und Videos

Wozu brauchen wir die Regierung?

Das „Bundesministerium des Innern“ zum Beamtenstatus

Polizei Willkür mit Rippenbruch

RA Lutz Schaefer: Wo das Recht aus dem Ruder läuft, herrscht Willkür

Schleswig-Holstein: Migrantengewalt in Deutschklassen – Lehrer schreiben Brandbrief ans Ministerium.

Still und heimlich wird Deutschland von der BRD mit Familiennachzug geflutet

Es ist eine Besiedlung, keine Einwanderung. Es sind Siedler, keine Flüchtlinge.

Wir sind Helden!

Volksbetrug: Vortäuschung falscher Tatsachen

Bevö̈lkerungsaustausch geplant – Hammerrede!

BRD nimmt mehr als 12.000 Asylbewerber zurück

Wahrheit? Egal! Fake News-Anleitung für Mainstreammedien

Bravo Herr Höcke! Schmeißt die Petry aus der AfD!

3. Weltkrieg – Die Visionen der Erna Stieglitz

Anis Amri – Der IS- Terrorist aus der Gosse?

Herzlich willkommen im Staat

Bodenrechte – Vorsicht Betrug!

Das heutige Russland

Jahresinflation – Tricks, Schönung und Verluste

Politik und sonstige Fehlentwicklungen

Putin zu Obama: Trump hat gewonnen – Es ist Zeit zu gehen und zwar ohne Theater

Kriegserklärung: Alle gegen einen

Matthias Weik und Marc Friedrich – Wir werden immer mehr zu Sklaven der Konzerne!

GEZ besiegt: Doch kein Knast für alleinerziehende Mutter

Hat Merkel gesiegt, und ist die BRD auch offiziell kein Staat des Deutschen Volkes mehr?

Regierungen und Medien – Alle Lügen

Regierungen und Medien – Alle Lügen

Arte Doku „Jede Regierung Lügt“
https://www.youtube.com/watch?v=OjUkZ…

Preisgekrönter Spiegel TV Mitarbeiter kündigte und packt aus
https://youtu.be/722GnzwgF8A

3 Sat ZAPP – Systematisch Medienzensur in Deutschland
https://youtu.be/aokXmJOkJzM

ZDF Mitarbeiter gibt zu: DEUTSCHE MEDIEN LÜGEN WIE GEDRUCKT
https://youtu.be/cb2L-hvufpI

Die Verbindung der Nato zu den Medien (Die Anstalt)
https://youtu.be/2ewylXG2eH8

3. Weltkrieg – Die Hopi-Indianer und die 7 Welten

3. Weltkrieg – Die Hopi-Indianer und die 7 Welten

Das ist alles geplant … Das war immer geplant … Alle Weltkriege waren geplant. Aber diese Seher haben all das zu unterschiedlichen Zeiten gesehen und das ist und war Gottes Wille. Er hat es den Menschen gezeigt, damit diese Seher es dem REST der Menschheit erzählen …

Damit warnt Gott die Menschen, mit Hilfe von Sehern, das war schon immer so. Und das diese Menschen diesen Krieg planen, gehört wiederum zum GROSSEN PLAN GOTTES. Das alles muss geschehen … Weil es sonst keine erstrebenswerte Zukunft geben wird …

Erst danach wird diese möglich sein. Wenn alles so weiter laufen würde wie jetzt, dann hätten wir den puren Horror vor uns, die nächsten 100 Jahre … und das soll und wird nicht geschehen.

Die Eliten führen ihre bösen Pläne aus und indirekt erfüllen sie damit den HEILSPLAN GOTTES. Danach werden sie vernichtet, weil sie sich ja im Grunde SELBST VERNICHTEN … Alles kommt so, wie es kommen soll. Das ist das grosse Geheimnis … Es muss kommen …

Die Welt wird gereinigt. Auch die Indianer, die Hopi-indianer um genau zu sein, wissen das heute noch und wussten das auch schon immer …

Die Welt wird in regelmässigen Abständen gereinigt und die Reinigung macht der Mensch selbst, zusammen mit einer Naturkatastrophe, die am Ende von Gott selbst kommt. Sie sagen, das wir heute in der 4. Welt leben und das wir 7 Welten zu durchschreiten haben.

Die 3. Welt war ähnlich der unseren, aber sie war technisch etwas weiter. Sie haben sich damals ebenfalls selbst vernichtet in einem grossen Krieg. Atlantis ist dabei gefallen und im Meer untergegangen. Eine grosse Flut hat den Rest der Menschheiz gestoppt und vernichtet. Wenige überlebten. Die Meisten wurden nach Südamerika gebracht und viele nach Europa.

Es waren 2 verfeindete Völker. Die einen lebten nach den gesetzten des Schöpfers und lebten grösstenteils friedlich, die anderen jedoch, die Atlanter, waren ein Eroberungsvolk, das die ganze Welt beherrschen wollte … Kommt euch bekannt vor ? …

Dieser Atlanter lebten auf einer grossen Insel. Sie waren agressiver als die anderen und wollten die anderen mit Gewalt unterwerfen. Angeführt wurden sie am Ende von einer Frau. Die Indianer nannten diese 3. Welt Kasskara.

Wir kommen jetzt bald in die 5. Welt, da die 4. Welt bald endet und wieder steht die Reinigung bevor, da der Mensch von heute wiedereinmal verborben ist …

Die Indianer sagen, das die erste Welt durch Feuer fiel … Die zweite durch Eis, die dritte durch Wasser (Die Flut aus der Bibel) … Wir hatten schon 3 mal vor uns eine grosse weltumspannende Zivilisation … Wir sind nicht die Ersten … Richtig.

Die nächste Katastrophe kommt am Ende des Krieges mit der Kraft der Erde … das grosse Erdbeben, weltweit … Wie in der Bibel beschrieben … Alles macht SINN … Dieses wird auch den grossen Krieg stoppen und wird die Menschen am Ende daran hindern, noch viel schlimmere Dinge zu begehen, zum Beispiel einen weltweiten Einsatz von Atomwaffen am Ende. Das wird nicht zugelassen werden. Es muss weitergehen mit der Menschheit, denn wir haben noch viel vor uns.

Schaut bitte auch mal beim Kanal *“Sachsen-Schorsch“* vorbei. Auch er macht sehr interessante Videos und versucht die Menschen aufzuklären. Er hat viele verschiedene Dinge zu sagen, im Bereich des allgemeinen Weltgeschehens, der Prophetie, der vergangenen Geschichte, Esoterik, des Kartenlegens, der Wirtschaft und vieles mehr. Schaut einfach mal rein und gebt ihm eine Chance, denn er ist ein guter und sehr netter Mensch :-).

Ulrike Trebesius: Wer Rechtsbrüche in Deutschland kritisiert, der ist ein Populist

Ulrike Trebesius: Wer Rechtsbrüche in Deutschland kritisiert, der ist ein Populist

Rechtsverstöße werden mittlerweile zur Normalität. Wer sich traut, daran Kritik zu üben, der wird allzu schnell als Populist ins Abseits gedrängt.

Durch die fehlende Opposition im Bundestag, wird lediglich das als richtig anerkannt, was die Bundesregierung, respektive Angela Merkel entscheidet. Wenn dann ein Gesetz oder eine internationale Vereinbarung im Wege steht, umgeht die Politik dies einfach.

Nicht der Rechtsbruch selbst gilt in Deutschland als demokratieschädigend sondern lediglich die Kritik daran.

Zweifel nach Berliner Attentat: Es war einmal ein Ausweis

Zweifel nach Berliner Attentat: Es war einmal ein Ausweis

Experten äußern gegenüber RT Deutsch vehemente Zweifel an der offiziellen Darstellung zum Anschlag am Berliner Breitscheidplatz. Im Interview gehen der Kriminalist Jürgen Cain Külbel und der Terrorismus-Experte Rainer Rupp den zahlreichen Ungereimtheiten nach.

Der erste Teil befasst sich mit den ersten Ermittlungen nach dem Anschlag, dem Auffinden der Ausweisdokumente Amris, hellsehende Journalisten und die sehr begrenzte Deutungshoheit über die Geschehnisse.

Teil 2 folgt am Samstag.

Heiko Maas fordert „seine Gefährder“ auf, sich zu radikalisieren…

Heiko Maas fordert „seine Gefährder“ auf, sich zu radikalisieren…

Maasmännchen fordert „Gefährder“ auf, sich zu radikalisieren…

… hört mal genau hin! (Ein sogenannter Freudscher Versprecher, oder?)

„Menschen, die hierher gekommen sind, oder auch diejenigen, die von hier stammen, denn von den Gefährdern ist es ja nicht so, dass das alles Menschen sind, die einen anderen Pass haben. Wir müssen alles dafür tun, bis die sich in unserem Land radikalisieren und in den radikalen Islamismus abgleiten.

Die SPD und ihre Fachkräfte… Am Schlimmsten ist, dass kein einziger Volksverräter im hohen Haus dagegen protestiert und auch von Lammert, der ja sonst stets jammert, KEIN Einspruch kommt!

Entweder hört keiner zu oder man will wirklich die Radikalisierung der Moslems vorantreiben!

Mal sehen ob die Lügenpresse um diesen klaren Aufruf zu Straftaten ein ähnliches Trara macht, wie um die Rede von Björn Höcke!

Florian Homm spricht Klartext: Das VW-Desaster

Florian Homm spricht Klartext: Das VW-Desaster

Donald Trump stellt Strafzölle in Höhe von 35 Prozent auf Autos die in Mexiko produziert werden in Aussicht. Das könnte auch für deutsche Autobauer zum Problem werden, so auch für den ohnehin gebeutelten VW-Konzern. Gerade erst wurden die Wolfsburger zu einer schmerzhaften Milliardenstrafe im Zuge der Dieselaffäre verdonnert. Florian Homm zeigt auf, welchen Effekt das alles auch auf Zulieferer und Angestellte haben kann.

Klartext über VW: Vom Beispiel für Solvenz zur Krisenfirma.

Fakten zum Waffenbesitz

Fakten zum Waffenbesitz

Jeder Mensch mit klaren Verstand wird zugeben, dass die Gazelle das Recht hat, sich mit ihren Hörner gegen einen Angreifer zu verteidigen. Doch anderen Wesen, wie dem Menschen, wird dieses Recht offensichtlich abgesprochen. Verschärfungen der Waffengesetze sehen vor, dass der Gazelle die Hörner abgeschnitten werden sollen. Die propagierte Idee dahinter ist, dass es dadurch weniger Angreifer geben wird… Das ist so offensichtlich dumm, dass es schon schmerzt, diese Gedanken überhaupt zu denken. Niemals wird sich ein Krimineller von Waffengesetzen abhalten lassen, sich zu bewaffnen. Kriminelle hatten und werden IMMER Waffen haben. Das einzige was Verschärfungen der Waffengesetze bewirken, ist, dass der Gazelle die Hörner abgeschnitten werden. Und für diejenigen, die es immer noch nicht begriffen haben: DU BIST DIE GAZELLE!

Hier die Übersetzung des Videos:

„Es gibt Fakten, die dir nicht im Fernsehen erzählt werden. So werde ich dir etwas über Verschärfungen der Waffengesetze erzählen. Warum berichten die Mainstreammedien immer nur über Terrorakte mit Waffengewalt und berichten niemals darüber, dass in den Gegenden in denen Waffen bereits verboten sind, es immer wieder zu Morden und Gewalttaten mit Schusswaffen kommt?

Es scheint eine Agenda hinter den Meldungen in den Medien zu geben, wenn sie nicht darüber berichten, dass es immer wieder zu Gewaltakten mit Schusswaffen kommt, in Gegenden mit den schärfsten Waffengesetzen überhaupt und diese Verschärfungen ganz offensichtlich nicht funktionieren.

Ich trage eine Waffe, weil es nur zwei Arten von Wesen auf diesem Planeten gibt: Angreifer und Beute. Niemand wird einer flüchtenden Gazelle das Recht absprechen, sich mit ihren Hörner gegen einen Angreifer zu verteidigen. Doch es gibt Menschen, die genau dieses Recht auf Selbstverteidigung uns Menschen absprechen wollen.

Diese Personen propagieren, dass wenn der Gazelle die Hörner abgeschnitten werden, es plötzlich keine Angreifer mehr geben wird. Dass wenn du es dem Angreifer einfacher machen würdest, seine Beute zu machen, der Angreifer plötzlich aufhört ein Angreifer zu sein. Aber so funktioniert es nicht. Wenn du es dem Angreifer einfacher machst, wird es nur mehr Beute geben.

Waffenbesizz mal ganz einfach erklärt böse Menschen gute Menschen

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass wenn der Angreifer weiß, dass eine Beute sich verteidigen kann, er es sich seinen Angriff zweimal überlegen wird. Es gibt bereits viele Untersuchungen die klar ergeben haben, dass in Gegenden, in denen Menschen das Führen von Waffen erlaubt ist, die Kriminalität mit Schusswaffen sofort zurückgeht. In Gegenden, in denen sich Waffen in Haushalten befinden, gibt es deutlich weniger Einbrüche und Raubüberfälle.

Ich trage eine Waffe, weil die Wahrscheinlichkeit diese für einen Mord oder Selbstmord zu benutzen, wesentlich geringer ist, als die Wahrscheinlichkeit sie zum Zwecke der Selbstverteidigung zu benutzen. Schusswaffen werden 300mal öfter zur Selbstverteidigung benutzt als zum Angriff. Und eine riesige Zahl von Straftaten wird alleine durch das Führen einer Schusswaffe verhindert, ohne das ein einziger Schuss fällt.

Ich trage eine Waffe, nicht, weil es ein Angriffswerkzeug, sondern ein Werkzeug zur Verteidigung ist. Hunderttausende von Frauen benutzen ihre Waffen, um sich gegen sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen zu verteidigen.

Ich trage eine Waffe, weil die allermeisten Massenmorde mit Schusswaffen an Orten stattgefunden haben, in denen das Tragen einer Schusswaffe verboten war. Gesetzes und rechtstreue Bürger werden gezwungen, ihr Recht auf Selbstverteidigung abzugeben, während sich überall die Kriminellen mehr und mehr bewaffnen.

Ich trage meine Waffe, weil es in Gegenden, in denen den Menschen verboten ist, sich mit Waffen zu verteidigen, es sehr viel einfacher für einen Angreifer ist, seine Beute zu machen. Striktere Waffengesetze führen ebenso wenig zu weniger Gewalt, wie das Verbot von Drogen zu weniger Drogenmissbrauch führt.

Ich trage eine Waffe, weil es eine Tatsache ist, dass in Gegenden, die schärfere Waffengesetze habe, die Mordrate mit Schusswaffen wesentlich höher ist, als in Gegenden, in denen Menschen Schusswaffen führen dürfen.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass Scheren und Messer wesentlich häufiger für Morde benutzt werden, als Schusswaffen. Ein Werkzeug zu verbieten wird niemals das Problem beseitigen.

Ich trage eine Waffe, weil Kriminelle ihre Taten mit oder ohne Schusswaffen ausführen werden. Es werden Teppichmesser benutzt oder Sprengstoff aus Düngemitteln hergestellt. Ich verstehe, dass es für einige einfach scheint, Dinge für Taten verantwortlich zu machen. Ich verstehe, dass Menschen irgendetwas verantwortlich machen wollen. Aber es sind nicht die Werkzeuge, die töten, sondern Kriminelle, die Werkzeuge benutzen. Ich verstehe, dass wir uns wirklich um etwas kümmern müssen, nämlich um Gewalt, Mord und Wahnsinn.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, wer die Personen im Hintergrund sind, die für schärfere Waffengesetze eintreten. Weil ich weiß, dass auch die Politiker wissen, dass es zu mehr Gewalttaten mit Schusswaffen kommen wird, wenn den Menschen das Recht auf den Besitz und das Führen von Schusswaffen versagt wird.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass Spielsüchtige immer mehr spielen wollen, Alkoholiker immer mehr Alkohol haben wollen und Personen mit Macht immer mehr Macht haben wollen.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass jedes Land frei war, bevor die Politiker kamen und es danach nicht mehr frei war.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass das Führen einer Schusswaffe einer Beute eine wesentlich höhere Chance gibt, sich gegen einen Angreifer zu verteidigen, völlig egal ob zu Hause, auf der Straße oder in der Natur. Es gibt viel zu viele Menschen, die Überfälle beobachten und nichts tun werden.

Und das ist der Grund, weswegen so viele Organisationen in allen Ländern sich gegen die Verschärfung von Waffengesetzen aussprechen. Weswegen wir alle so sehr um Aufklärung bemüht sind, was der eigentliche Grund der Entwaffnung der Bevölkerung ist.

Ich trage eine Waffe, weil sie einen Ausgleich zwischen einer Beute und einem Angreifer schafft.

Ich trage meine Waffe nicht, weil ich Angst hätte, sondern weil sie mich befähigt, keine Angst zu haben. Es behindert nicht die Möglichkeiten derjenigen, die mit mir verhandeln wollen, es behindert nur die Möglichkeiten derjenigen, die mich zu etwas zwingen wollen. Ich trage meine Waffe nicht, weil ich jemanden angreifen will, sondern weil ich in Frieden gelassen werden will.

Menschen können nur auf zwei Arten von etwas überzeugt werden: Argumente oder Gewalt. Eine Waffe zu besitzen, vermindert die Möglichkeit, mich mit Gewalt zu etwas zu zwingen. Eine Waffe zu tragen entfernt den Zwang aus der Gleichung. Eine Waffe zu tragen hilft, die Möglichkeiten eines Angreifers einzuschränken.

Deswegen ist es wichtig, Werkzeuge zur Verteidigung zu haben. Deswegen ist es wichtig, immer wieder auf das Recht eines jeden Wesens, eines jeden Menschen hinzuweisen, sich selbst verteidigen zu dürfen. Und in einer Welt, in der es Schusswaffen gibt, schließt dieses Recht auch das Führen einer Schusswaffe ein.“

Repost vom 14. Aug 2016

Es ist eine Besiedlung, keine Einwanderung. Es sind Siedler, keine Flüchtlinge.

Es ist eine Besiedlung, keine Einwanderung. Es sind Siedler, keine Flüchtlinge.

Rund 1,5 Millionen Flüchtlinge und Migranten lassen sich heuer in Deutschland nieder. In Österreich sind bis Ende August knapp 50.000 Asylanträge gestellt worden. Ein Ende des Zustroms ist nicht in Sicht. Rund 80% der Flüchtlinge und Migranten sind Muslime. Sie werden Europa und seine Gesellschaften verändern.

Kommentar von Martin Sellner:

Diese 4 Minuten von Dr. Ley sollte jeder gesehen haben.
Es ist eine Besiedlung, keine Einwanderung.
Es sind Siedler keine Flüchtlinge.

Repost vom 14. Aug 2016