Die weltweite neue Gesetzeslage

Die ehemalige und seitens des OPPT am 25. Dezember 2012 und durch den VATIKAN, den einstigen weltweiten Machthaber über alle [SKLAVEN], Firmen und alles Weltliche, am 11. Juli 2013 zwangsvollstreckte Firma [POLIZEI] beschäftigt ausschließlich privat haftende Entitäten, deren Autoritäten sich  n i c h t  von denen eines jeden anderen Menschen unterscheiden.

Auch existieren seit der Zwangsvollstreckung ALLER [SKLAVENSYSTEME] w e d e r ein [FINANZAMT], noch ein Gesetz zwangsvollstreckter Entitäten namens [BRD], [BUND], [ZOLL] usw.

Menschen, die sich aus Spaß an der Freude mit einer Uniform bekleiden, dürfen dies natürlich gern tun, auch ist das Tragen von Waffen einem jeden Menschen erlaubt. Der SCHÖPFER hat jedes Wesen im Universum mit SCHÖPFERKRAFT und dem FREIEN WILLEN ausgestattet und genau diesen hat ein jedes Wesen zu respektieren.

Also ist es mir nicht erlaubt, einen karnevalswütigen Menschen, der sich, ob nun in blauer oder grüner Uniform, darstellen möchte oder mittels der Uniformen vielleicht psychologische Mankos verstecken will, zurechtzuweisen oder ihn in jeglicher Form zu beurteilen.

Gleiches – und das soll die Kernaussage dieses Textes sein – gilt natürlich auch für den Trachtenwütigen! Er hat weder das Recht, Dich zu befragen, Dich zu bedrohen, von Dir Auskunft zu erhalten, Dich festzuhalten, Dich zu entführen, Dich zu plündern oder Dir Rechnungen und [BußGELDER] aufzuerlegen!

Es sei denn, Du hast einen Vertrag mit diesem Dir gegenüber stehenden Menschen geschlossen, in welchem Du ihm erlaubst, eben o.g. Taten gegen Dich richten zu dürfen. Diesen von Dir mit nasser roter Tinte unterzeichneten UCC-Vertrag muß er Dir auf Dein Verlangen vorlegen. Hat er keinen Vertrag mit Dir geschlossen, so handelt er gegen das allgemeine Recht des Freien Willen zuwider und hat sich nach den Gesetzen des COMMON LAW strafbar gemacht.

Lege diesem Straftäter sofort eine Kulanzmitteilung mit Deinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Handelt er konkludent gegen den in diesem Vertrage statuierten Bedingungen, so sind nun die Zahlungen durch ihn an Dich fällig.

Verband Deutscher Rechtssachverständiger und Rechtskonsulent


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Auch Interessant: