1000 Jahre Deutsches Reich: Unsere Geschichte, unser Stolz

Das Video zur gleichnamigen COMPACT-Sonderausgabe: Deutsches Reich

„Wer die Gegenwart beherrscht, beherrscht die Vergangenheit. Und wer die Vergangenheit beherrscht, beherrscht die Zukunft“,

lautet eine der Strategien des allmächtigen Großen Bruders, die George Orwell in seinem Roman 1984 aufgeschrieben hat. Mit anderen Worten: Wenn die Geschichte des deutschen Volks als Kette von Verbrechen dargestellt wird, ist uns auch der Aufbruch in die Zukunft verwehrt. Deswegen nimmt COMPACT den Kampf auch auf dem historischen Feld auf – mit unserer neuen Reihe COMPACT-Geschichte mit voraussichtlich zwei Ausgaben pro Jahr.

Der erste Band „1000 Jahre Deutsches Reich“ behandelt die Periode von 919 bis 1919: Unsere Geschichte, unsere Leistungen, unser Stolz, wie es im Untertitel heißt. Historiker Jan von Flocken erzählt faktengesättigt, aber mit leichter Hand über den Kampf gegen Hunnen und Päpste, die geostrategisch schicksalhafte Differenz zwischen Heinrich dem Löwen und Barbarossa, die Apokalypse des Dreißigjährigen Krieges, den Wiederaufstieg unter preußischer Führung. Festzuhalten bleibt: Unser Vaterland hat vor 1933 keine Scheusale wie Iwan den Schrecklichen, keine geifernden Hassprediger wie Robespierre, keine Bartholomäusnacht, keine barbarischen Gewaltherrscher wie Heinrich VIII. oder Gangsterbosse wie Al Capone hervorgebracht.

Auf 84 prall gefüllten und prächtig illustrierten Seiten entsteht ein politisch gänzlich unkorrektes Bild unserer Vergangenheit – ein Geschichtsbuch, das jeden bildungshungrigen Erwachsenen freut, aber auch gut an Heranwachsende verschenkt werden kann. Hier bestellen.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: