Abzug der US-Truppen aus Deutschland ist kein Ziel der Bundesregierung

Abzug der US-Truppen aus Deutschland ist kein Ziel der Bundesregierung

Zur US-Armee in Deutschland wollten wir heute wissen, ob die Kanzlerin mit Trump über dieDrohnenangriffe via Ramstein gesprochen hat. (Nein) Kann die Bundesregierung​ bestätigen, dass die Amerikaner die Stationierung von 4.000 Soldaten in Bergen prüfen? Wie bewertet man den geplanten Ausbau der US-Basis in Ramstein (mehr Personal, neuer Hangar, etc), muss man den genehmigen? Und: Wann sollen die US-Truppen aus Deutschland endgültig abziehen? (Gar nicht)

Mehr zu den US-Plänen in Bergen gibt’s hier: http://bit.ly/2nW0tnn
Mehr zum Ausbau von #Ramstein gibt’s hier: http://bit.ly/2n0GTap

Wer seine Rechte auf den gelben Schein bezieht, gibt die Rechte als Rechteträger ab!

Wer seine Rechte auf den gelben Schein bezieht, gibt die Rechte als Rechteträger ab!

Die BRD ist ein israelisches Unternehmen mit Sitz in Washington DC.

Der Bund ist eine NGO und in einer Loge. Herr Lammert hat eine Erklärung unterschrieben für einen europäischen Staat.

Die wollen uns zu einem föderalen Gesamtstaat machen. Hier wird es uns langsam zu bunt, denn wir wollen das nicht und das muss aufhören.

Merkel sprach bei Donald Trump auch nicht mehr von Deutschland, sondern von der EU, also von Europa.

Die Vereinigten Staaten von Europa werden hier angestrebt.

Die Rechte an diesem Grund und Boden liegen bei den Rechteträgern aus den alten Bundesstaaten vor 1914, weil danach keine Staatssubjekte mehr vorhanden waren.

Nur diese Rechteträger haben hier Rechte einen Staat zu gründen und keine NGO.

Es wurden einige Telefonate in der Sendung geführt.