Alcyon Pleyaden 28-2 (neu veröffentlicht) Gefahr im Vatikan, Papstwandel, Prophezeiungen Drohung IS

Alcyon Pleyaden 28-2 (neu veröffentlicht) Gefahr im Vatikan, Papstwandel, Prophezeiungen Drohung IS

Im Zusammenhang mit der dringenden Notwendigkeit, echte innere Prinzipien zu erschaffen und keine falschen, wie es oft geschehen ist, sowie zu vermeiden, Opfer des Gräuels, der Massenmorde und grausamer Attentate zu werden, gibt es etwas sehr Auffälliges, und zwar den Fall des Pontifex Maximus der katholischen Kirche.

Denn scheinbar zeigt er mehr Besorgnis und Unruhe sowie ein stärkeres Engagement in Bezug auf die schweren Probleme und ernsten Konflikte auf dem ganzen Planeten und mischt sich sogar in den überall vorhandenen schrecklichen Terror und die Barbarei ein.

Es handelt sich um ein Verhalten, das für religiöse Führer voll Frömmigkeit und Andacht untypisch ist, wobei oftmals das, was sie predigen, nicht genauso ist, wie sie behaupten, sondern sie ein doppeltes Spiel spielen, wie man im Lauf der Jahrhunderte gesehen hat…

Wenn diese Fakten insbesondere für jene sehr hart und zu realistisch sind, die glauben, dass das heutige spirituelle, moralische und physische Leben immer noch ein Ebenbild des Glaubens, der Transparenz, der Reinheit, des Vertrauens, der Harmonie und des Friedens ist, tut es uns ihretwegen leid, doch die Beweise, die uns das Leben zeigt, sind andere, und wir haben die Absicht, dies in dieser Dokumentation in klarer und wahrhaftiger Weise zu behandeln.

Video erstellt von Alcyon

Jesuiten – Von der Unterjochung der Klassen und Rassen

Jesuiten – Von der Unterjochung der Klassen und Rassen

Bevor ich nun zum Hauptteil des Videos komme, muss ich noch ein Vorwort von Dr. Lind Lindenhoff vorraus schicken, welches klar zum Ausdruck bringt das der Autor der Quelle, ein großer Bekämpfer der Freimaurerei und ein mächtiger Gegner der Jesuiten war!

Er und noch ein anderer Gefährte befanden sich auf dessen schwarzen Listen…

Wer sind diese Jesuiten? Was wollen sie? Was tun sie?
Woher kommen sie bzw. wo liegt ihre Wurzel?
Und warum gelingt es ihnen immer im Hintergrund zu bleiben?
Die Antworten werdet ihr unter anderen in dem Video erhalten!

Möchtest Du wirklich ein Geheimnis erfahren?

Möchtest Du wirklich ein Geheimnis erfahren?

In einer weiteren, ergänzten Fassung des audiovisuellen Kunstprojekts „Möchtest Du ein Geheimnis erfahren?“, haben wir uns keine Denkverbote auferlegt und uns erneut im Gewand des „Advocatus Diaboli“, zu einer gewissen „intellektuellen Zügellosigkeit“ hinreißen lassen und verweben hierzu Netzgeflüster und alternative Sichtweisen zu einem seltsamen und bisweilen auch erschreckenden Bild.

Verpackt in einem „Geheimnis“, werfen wir einen alternativen Blick auf die herrschende, gönnerhafte Geschichtsschreibung, auf die Bildungsindustrie, die Systemmedien und in die Elfenbeintürme und Hexenküchen der „modernen“ Wissenschaft, die es in den letzten Jahrhunderten als Priesterklasse allesamt nicht versäumt haben, uns ein Giftmix aus modernen Mythen und Dogmen anzurühren, um uns in eine politische, ökonomische und geistige Gefangenschaft zu (ver)führen.

Erneut legen wir hierzu den Finger in die offene Wunde der demaskierten Raumfahrt, die sich seit Anbeginn an, ihrer Zeit auf a l l e n Seiten – als Frontorganisation des wissenschaftlichen Betruges – ausschließlich mit fiktiven und völlig absurden Erfolgsmeldungen bekleckert. Weiterhin soll in diesem Beitrag betrachtet werden, in welchem Zusammenhang das heliozentrische Weltbild, der geisteskranke Unsinn des Urknalls und die sog. Evolutionstheorie hier miteinander verknüpft sind.

In dieser Fassung haben wir Prof. Lesch noch mehr Platz als DEN fanatischen Vertreter des „Urknalls“, der NASA, der Evolution und der heliozentrischen Bibel etwas Sprechzeit für seine Mythen, Fantasien, Utopien und seinen nihilistisch-[jesuitischen?] Bullshit eingeräumt und lassen zum abschließenden Abschluss William Shatner (alias: Captain Kirk!) das Geheimnis höchstpersönlich verraten…

“Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Wer die ungesehenen Gesellschaftsmechanismen manipuliert, bildet eine unsichtbare Regierung, welche die wahre Herrschermacht unseres Landes ist. Wir werden regiert, unser Verstand geformt, unsere Geschmäcker gebildet, unsere Ideen größtenteils von Männern suggeriert, von denen wir nie gehört haben. Dies ist ein logisches Ergebnis der Art wie unsere demokratische Gesellschaft organisiert ist. Große Menschenzahlen müssen auf diese Weise kooperieren, wenn sie in einer ausgeglichen funktionierenden Gesellschaft zusammenleben sollen. In beinahe jeder Handlung unseres Lebens, ob in der Sphäre der Politik oder bei Geschäften, in unserem sozialen Verhalten und unserem ethischen Denken werden wir durch eine relativ geringe Zahl an Personen dominiert, welche die mentalen Prozesse und Verhaltensmuster der Massen verstehen. Sie sind es, die die Fäden ziehen, welche das öffentliche Denken kontrollieren.”

Edward Bernays

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion

Sprecher:
© Cassandra
© Flo (https://www.youtube.com/dieZuversicht)
Ton-Mix & Sprecher © Stoffteddy (www.moyo-film.de) 2017

Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/
https://flache-erde.info/forum/
http://www.yoice.net/

Filmprojekte Unterstützen:
https://www.paypal.me/yoice/

Richard Melisch – Die europäischen Kulturvölker schaffen sich ab

Richard Melisch – Die europäischen Kulturvölker schaffen sich ab

Sind die europäischen Kulturvölker willens, oder überhaupt fähig, sich ihrer Abschaffung zu erwehren.

Richard Melisch ist Jahrgang 1934 und in Paris geboren. Er war 28 Jahre für die Austria-Airlines in über 20 Ländern der arabischen Welt tätig. Melisch hat Bücher zu den verschiedensten Themen geschrieben. Sein bekanntes Buch heißt:
Der letzte Akt. Die Kriegserklärung an alle Völker der Welt.

Heiko Maas – Wie ab 2018 die Zensur legal wird

Heiko Maas – Wie ab 2018 die Zensur legal wird

Heiko, Anetta und ihr Kampf gegen die Meinungsfreiheit!

Das hier, dass ist das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Darin stehen ganz unangenehme Sachen, also für die Feinde der Demokratie. Im Artikel 5 steht zum Beispiel folgendes: Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Eine Zensur findet nicht statt.

Und dieser Mann hier, das ist unser umstrittener Justizminister Heiko Maas, dem gefällt dieses Grundrecht überhaupt nicht. Ihr fragt Ihr euch, wie ich sowas nur sagen kann?

Also, das ist ganz einfach. Der Heiko, der möchte nämlich ein neues Gesetz beschließen, es heißt Netzwerkdurchsetzungsgesetz und das ist enorm wichtig für ihn und seine Freunde. Netzwerkdurchsetzungsgesetz, Passt irgendwie nicht oder? Lasst es uns ab jetzt Zensurdurchsetzungsgesetz nennen.

Mit dem Zensurdurchsetzungsgesetz sollen eure Kommentare und Falschnachrichten, sogenannte Fake-News, im Internet zensiert werden. Das Löschen von unbequemen Kommentaren und Nachrichten übernehmen zurzeit ja noch andere für Heiko. So zum Beispiel die Amadeu-Antonio-Stiftung, die wird extra dafür von Heiko bezahlt. Hehe, naja eher von unseren Abgaben. Die Chefin der Stiftung ist die Anetta Kahane, die hat früher bei der Stasi gelernt und ist daher bestens für diese Arbeit geeignet. Sie versteht halt ihr Handwerk.

Ganz schön schlau von dem Heiko, oder? Und wenn das neue Gesetz unterschrieben ist, können der Heiko und seine Ex-Spionin Anetta innerhalb von 24 Stunden ganz legal Meinungen und Informationen von euch im Internet löschen. Da freut sich der Heiko sicher ganz doll, er hat nämlich im Gesetzestext nicht detailliert erklärt, was erlaubte oder verbotene Kommentare und Nachrichten sind. In Wirklichkeit könnte es also darum gehen, eure offene Kritik an ihn und seinen Freunden schnell zu löschen. Wie sagte der Gauck so schön „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“ Das freie Internet ist den Politikern also mindestens genauso ein Dorn im Auge wie früher der Stasi die offene Kritik an der DDR-Diktatur.

So meine Lieben, ab 2018 müssen wir also alle ganz schön aufpassen, was wir im Internet so schreiben. Den Politkern und ihren Medien reicht es nämlich nicht mehr aus, Andersdenkende oder kritisch Informierende Menschen mit den alt bekannten Keulen des Rechtsextremismus, Antisemitismus, Antiamerikanismus, Populismus oder Verschwörungsterrorismus nieder zu knüppeln.

Jetzt regt euch aber bitte nicht so auf, spätestens Ende 2018 habt Ihr das ohnehin wieder vergessen und 2019 haben die Politiker schon wieder ganz tolle neue Ideen für uns. Passt schön auf euch auf und denkt an unser Motto:

„Wer in der Schein-Demokratie schläft, wacht in der EU-Diktatur auf.“

In diesem Sinne, Toi Toi Toi!