K4-Projekt: Die rote Linie

K4-Projekt: Die rote Linie

Menschenrechte vertragen sich nur schlecht mit dem BRD-Konzern. Und was wollen wir auch anderes erwarten, daß Polit-Marionetten, an den Fäden der Hochfinanz baumelnd, sich einen Scheiß für seine Zwangsarbeiter interessiert, wenn diesen Geschäftemachern von Armutsprofiteuren, ihnen ihr eigener Geldsack näher steht, als unsere Haut?

Nicht nur Zensursula von der Leine gelassen spuckt große Töne, wenn es darum geht, den in die Armut getriebene Randgruppe namens “HARTZ IV-Empfänger”, die Daumenschrauben fester anzuziehen – nein, nein: Auch eine “Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen”, sowie Fachanwältin für Arbeitsrecht und CSU-Politikerin, will nicht hinter Ulla als Daumen lutschendes Kleinkind im Hintergrund stehen, sondern muß sich als Power-Emanze profilieren.

Die Rede ist von Frau Christine Haderthauer, die zwar nicht genau so gekonnt treudoof in die Propaganda-Kamera der öffentlichen GEZ-Medienhuren von ARD und ZDF schauen kann wie Ursel, aber deswegen nicht weniger biestig ist – und locker vom Hocker gazellengleich über jede rote Linie springt, als ginge es um die Olympia-Quali im Dreisprung.

Doch was sollen viele Worte, wenn es auch ein paar Links tun:
http://www.welt.de/politik/deutschland/article13371291/CSU-Ministerin-will-me…

http://de.electionsmeter.com/Abstimmungen/christine-haderthauer

Notabene: Mit dem im Februar 2013 geplanten Livestream “Schach der ARGE!” werden Freunde, Gäste und ich, natürlich auch phantastisch elastisch eben solche Hochstapler und Tiefflieger im Auge behalten und über aktuelle Machenschaften berichten, bis sie uns irgendwann mal vielleicht hopps nehmen.

Ach ja: Sollte die Strafanzeige bis zur ersten Sendung fertig sein, wird sie natürlich öffentlich verlesen und ggf. ins Netz gestellt.

Repost vom 21. Jan 2013

Der bedrohte Friede

Der bedrohte Friede

Die herrschende Elite wird zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen unterhalten.

Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen und eine weltweite Diktatur errichten.

Die ergebenen Handlanger dieses Geldadels werden korrupte Politiker sein.

Die Kapitalwelt fördert einen noch nie dagewesen Faschismus.

Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren.

Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielter Hungersnöte und Kriege.

Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus ein skrupelloses und menschenverachtendes System erleben, wie es die Welt noch nie erlebt hat.

Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich sein wird, heißt ‚unkontrollierter Kapitalismus.

Carl Friedrich von Weizsäcker
„Der bedrohte Friede“ (1983)

Gigantischer Wahlbetrug 2017 geplant ?

Gigantischer Wahlbetrug 2017 geplant ?

Die Bundestagswahl 2017 könnte das Finale eines beispiellosen Wahlbetruges sein. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Sein es gefakte Wahlumfragen, Ein Dauerskandal durch die Medien rund um die AFD oder die Propaganda von Politik, Kirchen und öffentlichen Personen die Stimmung gegen die AFD machen.

Nicht außer acht zu lassen der Trumpf den die Faker ausspielen falls die AFD es doch schaffen sollten: PUTIN HAT MANIPULIERT.


Nicht erst seit 2017 herrscht hier Wahlbetrug, sondern seit 1956!!

Fakt Nr. 26: Das Wahlrecht zum Bundestag und die Gesetzgebung sind illegal

Wake News Sondersendung zum Wahlrecht in der BRD

Hochverrat und Täuschung für das Stimmvieh – Zur Wahl stehen nur Besatzervertreter!

Die Sklavenhaltung muss nun ein Ende haben – EILT!

Die Sklavenhaltung muss nun ein Ende haben – EILT!

Daher wurde die Verfassunggebende Versammlung am 11. Oktober 2015 rechtwirksam gestellt, damit wir endlich wieder in das Völkerrecht zurückkehren und unsere Rechte als Rechteträger durch Abstammung in Anspruch nehmen können.

Ja und dazu bedarf es von niemandem Erlaubnis oder es muß uns, den deutschen Menschen mit Abstammung (in den Bundesstaaten bis 1914), niemand ein Recht dazu erteilen. NEIN, durch die Abstammung sind wir die Rechteträger und können jederzeit eine Verfassunggebende Versammlung ausrufen, welche das Ziel hat, eine Verfassung für alle deutschen Menschen zu erarbeiten und frei zu beschließen.

Kontakt:

Bundesstaat Deutschland
im Rechtstand der
Verfassunggebende Versammlung

BSD von Reichenbach
Postfach 10 01 11
[77922] Lahr
01522-1612318

postamt@bdeutschland.de
presseamt@bdeutschland.de
www.verfassunggebende-versammlung.ru

Mit uns kann man reden!

Unsere Versammlungs- und
Arbeitsplattform, TS3:

Label: Bundesstaat Deutschland
Adresse: ts3-104.lan4play.de:9124
Nickname: Ihr Name [PLZxx]

Wir sind auch hörbar!
https://www.ddbradio.org/

Webseite: https://www.verfassunggebende-versamm…

Quo Vadis, Menschheit? – 3. Teil: Vortrag von Martin Strübin

Quo Vadis, Menschheit? – 3. Teil: Vortrag von Martin Strübin

Selten, vielleicht noch nie, hat ein Vortrag eine so große Zeitspanne umfasst und dabei dem Chaos unserer Zeit so viel Sinn gegeben. Aufhänger von Martin Strübins Vortrag, der aufgrund der Länge von fast 4 Stunden in drei Teilen veröffentlicht wird, ist der Maya-Kalender. Anhand dieser alten Überlieferung spannt er einen weiten Bogen vom Anfang alles materiellen Seins über die beängstigenden Entwicklungen auf der Erde, die heute scheinbar zwangsläufig in zahllosen eskalierenden Konflikten mündet.

Martin liefert in dieser Reise durch 16 Milliarden Jahre ein schlüssiges Denkmodell, in dem die momentane Situation auf der Erde plötzlich nicht mehr als die letzten Momente vor dem Untergang, sondern als notwendige und vorübergehende Zuspitzung auf dem Weg hin zu unserem wahren Sein erscheinen: Die kollektive Erkenntnis, dass die materielle Welt nur ein verdammt echt wirkender Abenteuerspielplatz für unsere Seelen ist und unsere Rückkehr in die Einheit als Seelen-Kollektiv.

Der Schlüssel, der „Matrix“ zu entkommen, liegt in uns selbst. Die materielle Matrix zu verlassen und zu unserem wahren Selbst, unserer Seele zu werden – darauf sollten wir unsere Kraft konzentrieren. Und nicht auf die Versuche der „materiellen Matrix“, uns durch das Erzeugen von Angst auf alle Zeit an die Materie zu fesseln.

In seinem Vortrag konfrontiert er die Zuschauer nicht nur in aller Deutlichkeit mit dem Tiefstand der heutigen Menschheit (Teil 2), sondern erläutert auch verständlich, weshalb wir an diesen Punkt der Entwicklung überhaupt gekommen sind (Teil 1), und wie wir die Herausforderungen der nächsten Jahre als selbstverantwortliche Mitschöpfer gemeinsam meistern können.

Die drei Teile des Vortrages:

1. Teil Abstieg der Menschheit
2. Teil Menschheit am Tiefpunkt
3. Teil Beginn des Aufstieges

Wer sich näher für die heilsame und bewusstseinserweiternde Arbeit von Martin und Christine Strübin und des Blaubeerwald-Instituts interessiert, findet hier ausführliche Informationen darüber: http://www.blaubeerwald.de

Weitere Informationen über die Arbeit von Martin Strübin und das zauberhafte Blaubeerwald-Institut hier:
http://www.blaubeerwald.de
http://www.cantorholistictouch.de
http://www.monoatomischesgold.de
http://www.delphine-delfine.de
http://www.aurasystem.de

Quo Vadis, Menschheit? – 2. Teil: Menschheit am Tiefpunkt

Quo Vadis, Menschheit? – 2. Teil: Menschheit am Tiefpunkt

Selten, vielleicht noch nie, hat ein Vortrag eine so große Zeitspanne umfasst und dabei dem Chaos unserer Zeit so viel Sinn gegeben. Aufhänger von Martin Strübins Vortrag, der aufgrund der Länge von fast 4 Stunden in drei Teilen veröffentlicht wird, ist der Maya-Kalender. Anhand dieser alten Überlieferung spannt er einen weiten Bogen vom Anfang alles materiellen Seins über die beängstigenden Entwicklungen auf der Erde, die heute scheinbar zwangsläufig in zahllosen eskalierenden Konflikten mündet.

Martin liefert in dieser Reise durch 16 Milliarden Jahre ein schlüssiges Denkmodell, in dem die momentane Situation auf der Erde plötzlich nicht mehr als die letzten Momente vor dem Untergang, sondern als notwendige und vorübergehende Zuspitzung auf dem Weg hin zu unserem wahren Sein erscheinen: Die kollektive Erkenntnis, dass die materielle Welt nur ein verdammt echt wirkender Abenteuerspielplatz für unsere Seelen ist und unsere Rückkehr in die Einheit als Seelen-Kollektiv.

Der Schlüssel, der „Matrix“ zu entkommen, liegt in uns selbst. Die materielle Matrix zu verlassen und zu unserem wahren Selbst, unserer Seele zu werden – darauf sollten wir unsere Kraft konzentrieren. Und nicht auf die Versuche der „materiellen Matrix“, uns durch das Erzeugen von Angst auf alle Zeit an die Materie zu fesseln.

In seinem Vortrag konfrontiert er die Zuschauer nicht nur in aller Deutlichkeit mit dem Tiefstand der heutigen Menschheit (Teil 2), sondern erläutert auch verständlich, weshalb wir an diesen Punkt der Entwicklung überhaupt gekommen sind (Teil 1), und wie wir die Herausforderungen der nächsten Jahre als selbstverantwortliche Mitschöpfer gemeinsam meistern können.

Die drei Teile des Vortrages:

1. Teil Abstieg der Menschheit
2. Teil Menschheit am Tiefpunkt
3. Teil Beginn des Aufstieges

Wer sich näher für die heilsame und bewusstseinserweiternde Arbeit von Martin und Christine Strübin und des Blaubeerwald-Instituts interessiert, findet hier ausführliche Informationen darüber: http://www.blaubeerwald.de

Weitere Informationen über die Arbeit von Martin Strübin und das zauberhafte Blaubeerwald-Institut hier:
http://www.blaubeerwald.de
http://www.cantorholistictouch.de
http://www.monoatomischesgold.de
http://www.delphine-delfine.de
http://www.aurasystem.de

Quo Vadis, Menschheit? – 1. Teil: Abstieg der Menschheit

Quo Vadis, Menschheit? – 1. Teil: Abstieg der Menschheit

Selten, vielleicht noch nie, hat ein Vortrag eine so große Zeitspanne umfasst und dabei dem Chaos unserer Zeit so viel Sinn gegeben. Aufhänger von Martin Strübins Vortrag, der aufgrund der Länge von fast 4 Stunden in drei Teilen veröffentlicht wird, ist der Maya-Kalender. Anhand dieser alten Überlieferung spannt er einen weiten Bogen vom Anfang alles materiellen Seins über die beängstigenden Entwicklungen auf der Erde, die heute scheinbar zwangsläufig in zahllosen eskalierenden Konflikten mündet.

Martin liefert in dieser Reise durch 16 Milliarden Jahre ein schlüssiges Denkmodell, in dem die momentane Situation auf der Erde plötzlich nicht mehr als die letzten Momente vor dem Untergang, sondern als notwendige und vorübergehende Zuspitzung auf dem Weg hin zu unserem wahren Sein erscheinen: Die kollektive Erkenntnis, dass die materielle Welt nur ein verdammt echt wirkender Abenteuerspielplatz für unsere Seelen ist und unsere Rückkehr in die Einheit als Seelen-Kollektiv.

Der Schlüssel, der „Matrix“ zu entkommen, liegt in uns selbst. Die materielle Matrix zu verlassen und zu unserem wahren Selbst, unserer Seele zu werden – darauf sollten wir unsere Kraft konzentrieren. Und nicht auf die Versuche der „materiellen Matrix“, uns durch das Erzeugen von Angst auf alle Zeit an die Materie zu fesseln.

In seinem Vortrag konfrontiert er die Zuschauer nicht nur in aller Deutlichkeit mit dem Tiefstand der heutigen Menschheit (Teil 2), sondern erläutert auch verständlich, weshalb wir an diesen Punkt der Entwicklung überhaupt gekommen sind (Teil 1), und wie wir die Herausforderungen der nächsten Jahre als selbstverantwortliche Mitschöpfer gemeinsam meistern können.

Die drei Teile des Vortrages:

1. Teil Abstieg der Menschheit
2. Teil Menschheit am Tiefpunkt
3. Teil Beginn des Aufstieges

Wer sich näher für die heilsame und bewusstseinserweiternde Arbeit von Martin und Christine Strübin und des Blaubeerwald-Instituts interessiert, findet hier ausführliche Informationen darüber: http://www.blaubeerwald.de

Weitere Informationen über die Arbeit von Martin Strübin und das zauberhafte Blaubeerwald-Institut hier:
http://www.blaubeerwald.de
http://www.cantorholistictouch.de
http://www.monoatomischesgold.de
http://www.delphine-delfine.de
http://www.aurasystem.de

K4-Projekt: Contra der GEZ!

K4-Projekt: Contra der GEZ!

Die GEZ gilt seit jeher als ein Hort der Plünderer und Verschwender von Zwangsbeiträgen. Nicht genug damit, daß sie pro Jahr ca. 7,3 Milliarden Euro an Zwangsbeiträgen ohne jegliche Rechtsgrundlage einnimmt, mit denen wir unsere Verblödungsshows und Desinformationen mit legasthenischen Ablesern von nachgerichteten Informationen (Nach-Richten) aus den BRD-Propagandastuben finanzieren, sollen wir ab 2013 mit horrenden Beiträgen für eine Leistung abgezockt werden, die wir nicht in Anspruch nehmen und nicht wollen.

Ganz so einfach, verehrte Gebühren-Heuschrecken namens GEZ an der blutsaugenden Fiskalfront der parasitären BRD GmbH, Klau & Co KG, werden wir es Euch nicht machen… – oder klar und deutlich ausgedrückt:

Ihr könnt uns mal am Arsch lecken, denn wir sind nicht im Geringsten bereit, mit dem „Geld“ weitere Waffen in Krisenregionen, Kriege oder den ESM zu sponsern!

Repost vom 5. Jan 2013

Ist das Steuerrecht wirklich ungültig??

Ist das Steuerrecht wirklich ungültig??

In diesem Beitrag interviewed der Moderator Markus Schätzle die Fachbuchautoren Dr. Thomas Hoffmann und Matthias Pauque‘ zu ihrem neuen Buch „STEUERRECHT ungültig ?“

Im Werk beleuchten die beiden Autoren historische und andere fachliche Hintergründe zum Steuerrecht auf ungemein vielfältige Weise.

Durch die Auseinandersetzung mit dem Buch erweitert der Leser sein Wissen zum Thema ungemein. So wird es ihm erleichtert sich eine von Fakten genährte eigene Meinung zur Fragestellung zu bilden.

Gib mir 5 min. für: Ein privates Geldsystem

Gib mir 5 min. für: Ein privates Geldsystem

Alle benutzen es, doch die wenigsten wissen wo es herkommt. Die Rede ist von Geld. Durch nichts mehr gedeckt, wertlos und zur Religion geworden treibt es den ein oder Anderen in den Wahnsinn.

Der letzte der sich aus dieser Fessel versucht hat zu befreien, wurde am 22.11. auf dem 33. Breitengrad vor den Augen der Weltöffentlichkeit hingerichtet. (J.F.K.)

Mit diesem Video gehe ich auf ein paar Kommentare meiner Videos aus der ersten Reihe „Verschwörungsbeobachtungen“ ein, in der es hieß, dass keiner versteht wie die Protagonisten das Geldsystem erklärt hätten.

Es ist der Urschleim, Die Adam und Eva Theorie der Verschwörungen. Wer das Geldsystem verstanden hat, hat schon 30-50 % von allem verstanden, was es hier zu verstehen gibt.

Eigentlich ist es nur für die gedacht, die nicht wissen um was es geht, denn 87,6 % der Zuschauer hier, werden schon das Grundthema begriffen haben.

K4-Projekt: Konzerne und Knechte

K4-Projekt: Konzerne und Knechte

Die BRD und die BA aus einem „wirtschaftlichen“ Blickwinkel betrachtet oder: Warum per Legaldefinition das Vereinigte Wirtschaftsgebiet und die Bundesagentur für Arbeit den Tatbestand eines Zwangsarbeiterbetriebes und eines Menschenhandelkonzerns erfüllen!

Welches Licht der „Sozialstaat Bundesrepublik Deutschland“ tatsächlich wirft, ist den angeführten Links zu entnehmen:

http://www.sueddeutsche.de/politik/bericht-der-vereinten-nationen-un-tief-besorgt-ueber-soziale-missstaende-in-deutschland-1.1116605

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/zeitungsbericht-un-ruegen-deutschland-wegen-sozialpolitik/4362128.html

Übrigens wurde auch dieses Thema im aktuellen Buch „Schach der ARGE“ aufgegriffen und ist hier beziehbar:

http://www.Schild-Verlag.de

Repost vom 24. Jan 2013