Deutsche Rentner heizen ein: 62 Millionen User trauen ihren Augen nicht

Deutsche Rentner heizen ein: 62 Millionen User trauen ihren Augen nicht

Dieses Rentnerpaar hat einen Internet-Hit aufs Parkett gelegt: Ihr schwungvoller Boogie Woogie, den die beiden vor gut drei Wochen in Bayern ablieferten, machte aus Nellia und Dietmar Ehrentraut – so heißen die passionierten Tänzer – echte Web-Stars.

Dieses Rentnerpärchen aus dem badischen Durmersheim nahm vor etwa drei Wochen an einem Tanzwettbewerb in Bayern teil, wie die „Badische Zeitung“ schreibt. Jemand filmte die Beiden dabei und lud das Video bei Facebook hoch. Mittlerweile sammelte der Clip schon 62 Millionen Aufrufe.

„Ich habe nicht mal gesehen, dass uns jemand gefilmt hat“,

zitiert die Zeitung Dietmar Ehrentraut.

„Wir sind ganz platt, was das Video ausgelöst hat“,

reagiert das Pärchen bescheiden auf diesen Riesen-Erfolg.

Das Video wurde bereits über 1,7 Millionen Mal geteilt und sammelte über 44 000 Kommentare.

Übrigens bekamen Nellia und Dietmar Ehrentraut bei dem Wettbewerb im bayerischen Landshut eine Trophäe für ihren Boogie Woogie – den Veteranen-Cup.

„Rock around the clock“ bei den Ehrentrauts in Durmersheim Boogie Woogie Dance

 

Thilo Sarrazin beim Studienzentrum Weikersheim

Thilo Sarrazin beim Studienzentrum Weikersheim

Sarrazin spricht erstmals öffentlich über sein SPD-Ausschlussverfahren

Am 25. März 2017 fand die Diskussionsveranstaltung, mit Dr. Thilo Sarrazin auf Burg Lichtenberg statt. Der Einladung des Studienzentrums Weikersheim und des Vereins zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten folgten rund 150 Personen (die Zahl der Anfragen für die begrenzte Zahl an Sitzplätzen war weit höher).

Die Teilnehmer erlebten einen sehr spannenden Abend und nutzen ausgiebig die Möglichkeit mit dem SPD-Politiker und Bestsellerautor zu diskutieren. Dabei sprach Sarrazin auch erstmals über sein Ausschlussverfahren in der SPD.

Die Mythen und die Realität – Teil 3

Die Mythen und die Realität – Teil 3

Ich habe die Texte nicht korrigiert, weil es viel zu viel Zeit kostet. Bitte nicht meckern! … in diesen drei Teilen gibt es sehr viel „zu kauen“ und „zu verdauen“ … Nehmen Sie sich Zeit und Geduld, diese Teil ist wirklich sehr lang geworden …

https://www.youtube.com/watch?v=kMliG… … viele sog. NAZIonalparks, Berge, Seen, Meere, Wüsten usw. sind entstanden als Nebenwirkung vom Abbau von Bodenschätzen … auf allen Kontinenten wurde geplündert, und wie … Grönland, Spitzbegen, Kailas …

P.S.: Sur, Assur … ich habe es im Video Assur als As + Ur (die Riesen) erklärt … aber … es soll etwas anders sein … Assur As+Sur, bzw. andersrum/arabisch Rus … As + Rus … Sur = Rus … manche lesen von links nach rechts, andere wieder von rechts nach links …

Russ.: „изгой“, „гой“, und andersrum „йoг“, dt. Izgoi/Verjagte, Goi/derjenige der verjagt hat, Iog/Yog, bzw. Joga … auf Russisch ist es haargenau …

Meroe-Pyramiden und die Zusammenhang evtl. zu Merowinger-Dynastie (danke an Franz Petersmann!), ich kam nicht drauf ;-).

Nach der moderner Geschichte die ersten Dynastien von Königen in Gallien (Frankreich) 5-8 c. BC waren Merowinger. Moderne Wissenschaftler finden es schwierig zu sagen, woher sie kamen, und wer sie wirklich waren. … eine Legende nach der Gründer der Dynastie, der König von Merab, der 448 bis 457 regierte, von einem Seeungeheuer geboren wurde. … na ja …

Gallien, Gallen, EnGallenLand/ England, Ghoallenland/ Holland, LettGallen usw. … Gallen – Gallaxie? Milchstraße – Säugetier Mensch? …

In der Tat war aber dieser König schon der 13!!! der merowingischen Könige, und die Dynastie kam aus nördlichen Russ. Sie haben Franken viele Lehren damals gebracht – Kunst des Krieges, der Herrschaft über das Land, Politik und Wissenschaft. Man nannte sie Meravinglyami (мы-Ра-в-Инглии; мы, дети Ра, несущие Свет в родной Первозданной Инглии … dt. wir-Ra-in-Inglien, wir, die Kinder der Ra, tragen/bringen Licht Ra in radnoj/~blutverwand urerschaffenen Inglia. …

Mehr über Meravinge im Buch von Svetlana Levashov „Otkravenije“. Merawinger brachten Franken auch die vedischen Zeichen und Symbole, wie das Kleeblatt (königl. Lillia) – slawisch-arisches Zeichen (Details bei „Katarer Geschichte“, Svetlanas Buch).
(Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben eine Kreuzung von Lillia & Kleeblatt … google)

Es gibt auch ein Ort im heutigen Sudan (früher ein Teil Oberägyptens) mit dem Namen Merowe. Zufall? …

Orig. auf Russisch, von Aleksej Kungurov, Алексей Кунгуров:
Video „№1 Искажение истории, как способ управления сознанием“: http://www.youtube.com/watch?v=UCVhrw… … Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=iEOKSA…
Texte: http://ru-an.info/author.php?rid=293

Orig. Russ.: wie die Aleksandersäule gebaut/aufgestellt wurde, das Buch/Bilder sind hier in bessere Qualität als in meinem Video. Das Buch ist im ?Isaakkathedrale ausgestellt … http://www.youtube.com/watch?v=Y2oX9_…

Menschen – Giganten … http://www.thetallestman.com/feodorma… … Fedor Mahnov Vorfahren sollen aus Assyrien nach ?Weißrussland gekommen sein …

Jaquet Droz The Writer Automaton From 1774 … http://www.youtube.com/watch?v=ux2KW2…

Wilhelm Kammeier – Die Fälschung der deutschen Geschichte

der Klassiker unter den Entdeckern von Geschichtsfälschungen …

 

Repost vom 26. Dez 2012

Die Mythen und die Realität – Teil 2

Die Mythen und die Realität – Teil 2

In diesem Teil sind ziemlich viele Themen angeschnitten worden; Ermitage in St.Petersburg/Fälschungen, Kazaner Kathedrale, Isaakkathedrale, Tempelbau, Hochtechnologien, Präzisionstechnologien, antikes Griechenland/Fälschungen, Baalbek, Ägypten/Fälschungen, Krater/Atomexplosion, Arizona usw…

Kurz: vor ca. 200 Jahren muss etwas Schreckliches auf unsere Erde passiert sein. Noch vor 150 – 200 Jahren gab es auf unsere Erde Hochtechnologien so, wie wir es heute haben, und besser … danach ist alles verschwunden gewesen. Wohin? Wer hat es verursacht?

Hier paar Zitate aus der „heiligen“ Bibel, um besser zu verstehen warum so viel zerstört worden ist … die beste Lüge des Satans war, dass es ihn nicht gibt! …

ungefähr so müssen die Tempelanlagen zerstört worden sein … auch der sg. Sternen-Tempel/Sonnentempel = Observatorium, wo mal eine Neue Weltfriedensvertrag geschlossen wurde … zwischen AriMAN und AsSUR, bzw. Aria Mann und As Rus … beide weiß … auch Horus und Set – Streit um Erbe Ägyptens …

„Und ich will eure Opferhöhen vertilgen, und eure Rauchopfersäulen ausrotten, und will eure Leichname auf die Leichname eurer Götzen werfen, und werde an euch Ekel haben“. Levitikus 26, 30

„Und ich will eure Städte wüst machen, und eure Heiligtümer verheeren, und will den lieblichen Geruch eurer Opfer nicht mehr riechen“. Levitikus 26, 31

„Sondern so sollt ihr mit ihnen tun: Ihre Altäre sollt ihr einreißen, ihre Steinmale zerbrechen, ihre heiligen Pfähle abhauen und ihre Götzenbilder mit Feuer verbrennen.“ Deuteronomium 7, 5

„So sollt ihr alle Bewohner vertreiben vor euch her, und alle ihre Götzenbilder, und alle ihre gegossenen Bilder zerstören, und alle ihre Opferhöhen vertilgen.“ Numeri 33, 52

“ … wenn es alle Altarsteine gleich zerschlagenen Kalksteinen machen wird, und Ascherim und Sonnensäulen sich nicht mehr erheben.“ Jesaja 27: 8-9

Sehr anschaulicher „Säulenkunst“ – mitten in Deutschland :
http://www.youtube.com/watch?v=yjC6f0…
Dazu eine Beschreibung auf Wiki – lügia ;-))) … herzlichen Dank für die Information an SuperDrachenlady: http://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaik…)

 

Repost vom 7. Dez 2012

Die Mythen und die Realität – Teil 1

Die Mythen und die Realität – Teil 1

Wie hat sich der globale Parasitismus entwickelt? Und was wurde gemacht damit er aufblühen konnte?

Für uns wurde eine Geschichte kreiert. Laut dieser Geschichte (russ.: из тори я, iz Tori ja, aus Tora ich) ist es so, als ob alles, was vor uns war, viel schlechter gewesen sei; wilde Menschen-Stämme, Kriege, Kämpfe, Krankheiten, Armut und Elend. Jetzt sollen wir große Fortschritte gemacht haben. Wir haben die Technologien entwickelt und leben sozusagen „wie die Götter im Frankreich”.

Ist es wirklich so, oder wird es uns erfolgreich eingeredet?

Schauen wir uns ein paar Tatsachen an.

Repost vom 7. Okt 2012

St. Petersburg-Terror: Migrantenkriminalität explodiert

St. Petersburg-Terror: Migrantenkriminalität explodiert