Der falsche Weg

Der falsche Weg

In diesem kurzen Video haben wir eine Kolumne – aus der Krone Bunte von dem Bestsellerautor, Kolumnist & Rechtsanwalt Dr. Tassilo Wallentin aus Österreich – mit einer interessanten Zeitraffer-Aufnahme von gefira.org kombiniert, die über zwei Monate lang die Bewegung von Schiffen der NGO’s analysiert, die sich auf „Flüchtlingshilfe“ spezialisiert haben. Es wurde hierzu marinetraffic.com benutzt, um die Routen zu verfolgen, bzw. darzustellen. Hier wurden die täglichen Ankünfte von mutmaßlich afrikanischen Migranten in Italien aufgezeichnet und welche Schiffe sie über das Mittelmeer bringen, bzw. sie dort abholen. Die Ersteller sind dabei Zeugen von einem ungeheuerlichen Betrug und einer massiven Gesetzesverletzung geworden. Dies alles läßt den dringenden Vedacht zu, daß NGO’s mit Schmugglern, der Mafia, italienischer Küstenwache und den Vertretern der Europäischen Union eng zusammenarbeiten, um ‚zigtausende Afrikaner nach Italien und damit in die EU einzuschleusen/zu verbringen. Das Ganze läuft unter dem Deckmantel der „Rettung von Flüchtlingen“, dabei handelt es sich in Wirklichkeit eher um illegalen Menschenhandel und EU-Siedlungspolitik.

Insgesamt wurden 15 Schiffe observiert, die entweder NGO’s gehören, oder von denen gechartert sind. Schiffe, die regelmäßig italienische Häfen verlassen, die libysche Küste anlaufen, dort die Menschen-„Fracht“ aufnehmen/abholen und dann nach Italien zurückkehren, um die Migranten dann in Häfen im EU-Gebiet zu „entladen“. Von dort werden die Ankömmlinge von den italienischen Behörden zumeist nach Norden weitergeschickt, insbes. nach Frankreich, Holland, Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien. Bei den möglicherweise in Frage kommenden „Hilfs“-Organisationen handelt es sich um: MOAS, Jugend Rettet, Stichting Bootvluchting, Médecins Sans Frontières, Save the Children, Proactiva Open Arms, Sea-Watch.org, Sea-Eye und Life Boat.

Zu Merkels Rolle im „Wettbewerb der Gauner“ schrieb seinerzeit der „Verfassungsrichter“ Udo Di Fabio:

Niemals war die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit größer und kommt in seinem Rechtsgutachten ‚Merkels Politik der offenen Grenzen‘ zu dem Schluss, dass es sich um ‚einmaligen historischen Rechtsbruch‘ handelt.

Die handstreichartige Aussetzung des Dublin-Verfahrens für illegale Einwanderer hat eine Kettenreaktion von Gesetzesbrüchen nach sich gezogen, sodass Merkels Bundesregierung eine Politik des fortlaufenden Rechtsbruchs betreibt.

Quelle: https://youtu.be/FdELnmy74Ic

Erster Mai in Paris: Polizisten stehen in Flammen – Zerstörung weit und breit

Erster Mai in Paris: Polizisten stehen in Flammen – Zerstörung weit und breit

Polizisten in Flammen, eine Detonation nach der anderen, Zerstörung weit und breit. Die Proteste zum 1. Mai in Paris ließen die französische Hauptstadt rund um den Bastille-Platz wie ein Schlachtfeld erscheinen. Zehntausende zogen auf die Straßen, um gegen das Ergebnis der französischen Präsidentschaftswahlen zu protestieren, das die beiden Kandidaten Emmanuel Macron und Marine Le Pen in die Endrunde brachte. Die Gewalteskalation hat nach Tagen gleicher Proteste ein neues Hoch erfahren.

Mindestens vier Polizisten wurden durch Molotow-Cocktails verletzt, einige davon mit schweren Verbrennungen im Gesicht. Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen äußerte sich via Twitter zu den Ausschreitungen.

„Ich erkläre meine Anteilnahme für zwei verletzte Sicherheitsbeamte in Paris. Es sind genau dieses Chaos und dieser Laxismus, die ich auf unseren Straßen nicht mehr sehen will.“

Am Sonntag werden die Franzosen zwischen Macron und Le Pen wählen können.

Asylbewerber empört: Volle Mülleimer und kein Deutscher in Sicht, der den Dreck wegmacht

Asylbewerber empört: Volle Mülleimer und kein Deutscher in Sicht, der den Dreck wegmacht

Unglaubliches ereignet sich in der EAE, Austraße 126, 74076 Heilbronn. Zwei Mülleimer sind voll und kein Deutscher in Sicht, der den Dreck wegmacht. Darüber ist der Asylbewerber zu recht empört, immerhin ist er ein Gast Merkels und Gäste behandelt man so nicht. Die Grünen werden den unglaublichen Vorgang nutzen, um dem Hausmeister Rassismus zu unterstellen. Immerhin ist er verantwortlich für den Dreck. Ironie/off

Statt die Mülleimer zu filmen, hätte dieser Pascha doch den Müll selbst runter tragen können. Das hätte vermutlich nicht länger gedauert.

Ist unsere ERDE wirklich ein PLAN-E.T. ?

Ist unsere ERDE wirklich ein PLAN-E.T. ?

Ein Vorwort würde hier nur „lenken“, daher ergründet selbst….

Schaut dazu auch die anderen Folgen meiner Videoreihe…AUGEN AUF „ALTE“ ERD_WELT_THEORIE
https://www.youtube.com/playlist?list…

DAS GEOZENTRISCHE GÖTTLICHE WELTBILD (Videoliste)
https://www.youtube.com/playlist?list…

Quelle:
Braucht die Menschheit ein neues Weltbild ? Teil 1

Weitere Informationen und gratis Fachliteratur:

https://archive.org/details/@chembust…

WICHTIGE INFOS:

J.L. – Hohlwelttheorie PDF
https://archive.org/details/Innenwelt

https://www.youtube.com/user/TheFoxSt…

http://www.innenweltkosmos.de/

http://autarkes-rattelsdorf.blogspot….

http://www.rolf-keppler.de/

http://de.scribd.com/doc/232783349/Fr

http://de.scribd.com/doc/204350309/Jo

http://de.scribd.com/doc/203732496/Ca

http://de.scribd.com/doc/203684677/Ge

http://auf-zur-mitte.blogspot.de/2015…

HIER DAS BILD WELCHES IN DEM VIDEO ERWÄHNT WIRD:

http://pic-hoster.net/view/66364/Unbenannt123.PNG.htm