Weitere Vorhersagen / Der „Soros- Merkel- Plan“ – Ulfkotte / Kalifornien / Deutsch-Land!?

Weitere Vorhersagen / Der „Soros- Merkel- Plan“ – Ulfkotte / Kalifornien / Deutsch-Land!?

hier noch ein neues video von antje sophia:

Es geht um weitere Prophezeiungen, um den Mord an Ulfkotte, um den 23./24. September, um Soros und Merkel, Macron, EUu und UNO sowie um Kalifornien und seine Entstehung und den Untergang den sie sieht.

Sie schrieb noch das weitere Sachen in ihrem Umkreis genau eintrafen. Sie wird noch darüber sprechen, die Rede liegt mir hier vor. Eine Sache traf mit 11 Monaten Verschiebung ein, aber inhaltlich ganz genauso wie vorhergesagt.

Die Dinge, die sie sieht und überprüft, werden also sicherlich eintreffen, vielleicht etwas verzögert. Aber ihre Trefferquote ist sehr, sehr hoch. Und doch sagte sie mir damals noch, das die Zukunft „niemals linear“ verläuft und das die Menschen vieles selber in der Hand haben.

Sie sah noch eine große Chance, auch für Deutschland und damit für die Welt.

Aber es muss gehandelt werden und das geht vor allem nur über „Wissen, Kenntnis und Aufarbeitung“.
gruß, jo


Meine Biographie, kostenlos:
„Fehldiagnose Menschenrechte – oder in den Fängen einer unsichtbaren Mafia.“
https://goo.gl/Av8tZH

Biographische Betrachtungen meines Lebens mit medizinischen und gesellschaftlichen Grenzerfahrungen, zwanghaften Beschneidungen der Menschenwürde und Menschenrechte, auf Unversehrtheit von Körper Geist und Seele, mit der offenen Frage, ob wir in einem Rechtsstaat leben.

Kurze Inhaltsangabe der Biographie „Fehldiagnose Menschenrechte“:
https://goo.gl/eNlH3k

Link zu meinem kostenlosen 3-teiligen außergewöhnlichen Werk:
Kaspar Hauser – Im Zeichen von Wahrheit und Gerechtigkeit
https://goo.gl/rJTafp

Link zum unvollendeten Werk „Getäuschte Täuscher“.
Aus Gründen eines polizeilichen Übergriffs war es Antje Sophia nicht möglich, dieses Werk zu vollenden, es wurden nicht nur ihre Computer, sondern auch Festplatten und Speichersticks beschlagnahmt. Sollte sich ihre Gesundheit wieder bessern, wird dieses Werk noch vervollständigt.

https://mega.nz/#!JZgjzDiJ!zlJkOQbOPG

Kurze Inhaltsangabe zum „außergewöhnlichen Werk“: Kaspar Hauser – Im Zeichen von Wahrheit und Gerechtigkeit:
https://goo.gl/A2Rg6M

Freeman’sCool! | ‚Die geistig-sittliche Freiheit ist definitiv und unantastbar vorgeschrieben!‘

Freeman’sCool! | ‚Die geistig-sittliche Freiheit ist definitiv und unantastbar vorgeschrieben!‘

Freeman Joe Kreissl über die Tatsache, dass der Weg des Freeman im juristischen Wörterbuch steht und daher auch nicht verboten werden kann. Ganz im Gegenteil, das Recht empfiehlt ihn sogar zur Besserung für den Fall, dass im Land eventuell ‚Lügner an der Spitze wären’… oder ‘Erpresser die Rechtsaufsicht hätten’…

Der Weg der geistigen Sittlichkeit. Man könnte ihn auch ‚Die angekündigte zweite Wiederkunft vom so genannten JesusBewusstsein‘ nennen, aber das ist schon so abgedroschen … und denen, die jetzt schon wieder die geistige Nase rümpfen, sei dieser kleine Gedanke ins Herz gelegt: „angenommen – nur einmal angenommen, es würde stimmen… ??!!“

Auch die Bezeichnung ‚Reichsbürger‘ in diesem Zusammenhang ist ein charmanter Wink des ‚grossen Geistes‘ in Richtung ‚dritte Zeile Vater unser‘ …

Anonsten handelt es sich bei diesem Video wahrscheinlich auch wieder nur um einen weiteren Fall von ‘Fake News‘ und jeder möge die Wahrheit dahinter bitte selbst erforschen gehen… Danke und viel Vergnügen.

Guten Morgen!

Der deutsche Genozid am Volk der Herero: „Wir fordern eine Entschuldigung und Reparationen“

Der deutsche Genozid am Volk der Herero: „Wir fordern eine Entschuldigung und Reparationen“

Im Gespräch mit RT Deutsch-Redakteur Dr. Kani Tuyala spricht der deutsche Vertreter der Herero, Israel Kaunatjike, über den ersten Völkermord des 20. Jahrhunderts. Im damaligen Deutsch-Südwestafrika ermordeten deutsche Truppen die Herero und andere Volksgruppen.

Während die Bundesregierung den türkischen Völkermord an den Armeniern durch eine entsprechende Resolution geißelte, warten die Angehörigen der Herero noch immer auf eine offizielle Entschuldigung seitens der Bundesrepublik. Kaunatjike gewährt geschichtliche Einblicke in das Leid der Menschen im heutigen Namibia, erläutert die konkreten Forderungen der Hereros und spannt den Bogen zur heutigen Lebenswirklichkeit. Wie Kaunatjike erläutert, basiert nicht zuletzt der Holocaust auf Methoden, die zuvor in Namibia erstmals zur Anwendung kamen. Trotz der vermeintlich wertebasierten Außenpolitik Deutschlands werden die Hereros nach Meinung Kaunatjikes hingehalten und die sogenannte Entwicklungshilfe als Druckmittel eingesetzt.


ALLES MIST!

– Wollt ihr wirklich wissen was damals los war? –

Der Hereroaufstand 1904: Völkermord oder Kriegspropaganda?


Völkermord an den Hereros?


Südafrika und Deutsch-Südwest


IHR SOLLTET ES MAL MIT ARBEIT VERSUCHEN!!

Ach ja, Entschuldigung, das ist ja nicht euer Ding :)

Afrikanische Fachkräfte bei der Arbeit – Die Bauhelfer

Wärmestrahlung 1. Teil (wie heizt der Heizkörper wirklich?)

Wärmestrahlung 1. Teil (wie heizt der Heizkörper wirklich?)

In diesem Videobeitrag möchte ich euch erste Ungereimtheiten der gängigen Lehrmeinungen aufzeigen. Im Video zeige ich euch, daß die Luftumwälzung nicht so funktioniert, wie es gelehrt wird.

Meine Erfahrung mit hydraulisch abgeglichenen Zentralheizungssystemen geht damit einher, daß die Thermodynamik, wie ich sie in zwei Berufsbildungen erfahren konnte, nicht ganz korrekt sein können. Nach diesen „Leermeinungen“ funktioniert ein Heizkörper erst ab etwa 40°C, weil erst dann die Konvektion beginnt. Im Umkehrschluß müsste das bedeuten, wenn ein Heizkörper mit z.B. einer Oberflächentemperatur von 35°C durch das Heizungswasser erwärmt wurde, daß er nicht heizt. Dies ist aber nicht der Fall. Mehrfach habe ich in praktischen Fällen erleben dürfen, daß das Raumklima absolut behaglich war, trotz vermeintlicher Unterdimensonierung bzw. zu geringer Vorlauftemperatur!

Des Rätsels Lösung liegt in der Stephan-Boltzmann-Gleichung, welche, wenn man sie auf einen Heizkörper mit 35°C Oberflächentemperatur anwendet, auf eine Wärmestrahlungsleistung von 964 (482*) Watt je Quadratmeter kommt.

Im zweiten Teil dieser Videoreihe werde ich auf eine Ungereimtheit dieser Gleichung bei der Anwendung für Heizkörper eingehen, welche die Radialstrahlung bei Heizkörpern durch die so bezeichnete Halbraumstrahlung halbiert.

Durch die Unterdrückung dieser Thematik, die bereits auf deutsche Physiker und Mathematiker des 17. bis 19. Jahrhunderts zurückgeht, ist ein Irrglaube in der Heizungstheorie entstanden. Für den Interessierten folgende Suchbegriffe: Johan Stephan (1835-1893), Ludwig Boltzmann (1844-1906), Johann Heinrich Lambert (1728-1777), Gustav Robert Kirchhof (1824-1887), Max Planck (1858-1947), Prof.Dr.Ing Claus Meier, Alfred Eisenschink, Christoph Schwan, Konrad Fischer.

Aus meiner Sicht ist es offensichtlich, daß vor dem Beginn des ersten Weltkrieges die deutschen Forschungen und Erkenntnisse unterdrückt wurden.

Diese Aussagen kann man gut nachvollziehen, wenn als Quelle „Der Große Wendig“ zu Rate gezogen wird. Alle akademischen Abhandlungen mussten weltweit in deutscher Sprache verfasst werden. Die gezielte Torpedierung von englischen und französischen Kreisen ist offensichtlich, wenn man sich die Mühe macht und nachforscht. Das Ergebnis der nicht so wissenschaftlichen Sprachen zeichnet sich im Bachelor und Master ab; das sind halt keine Ingenieure mehr. Zum Abschluß ein kleines Beispiel für geistige Sternstunden der Verdummung: Wenn das Wärmedämmverbundsystem durch Taupunktunterschreitung absäuft, dann gibt es Patente zur Außenbeheizung von Fassaden mit Strom oder durch Heizungswasser!

Wer meint das Putin oder auch Trump die Macher sind der hat es nicht gerafft es sind auch nur Schauspieler auf der Bühne bekannt als Welt.

Aber die Regisseure warten schon auf den dritten Sargon!

ich bin das ICH-BIN
bekannt als denkender Mann dirk

Dirk im Gespräch über den „Rechtsstaat“ BRD

Dirk im Gespräch über den „Rechtsstaat“ BRD

Dieses Gespräch ergab sich zufällig an einem Samstagabend vier Wochen vor der Bundestagswahl. Dirk erzählt unseren Tischnachbarn etwas über den „Rechtsstaat“ BRD.

In Minute 4.34 muss es korrekt heißen:

…beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (statt Völkergerichtshof).

In Minute 19.32 muss es korrekt heißen:

„§ 9. Militärregierungsgesetz
Nr. 2: Deutsche Gerichte
Niemand darf in der Bundesrepublik Deutschland ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden.“

Repost vom 16. Sep 2013

IS: Die Armee der 500.000 Blutkinder

IS: Die Armee der 500.000 Blutkinder

von Marilla Slominski

250.000 bis 500.000 Kinder haben inzwischen die IS-Koran-Erziehung genossen. Experten beraten nun, was das in Zukunft für Deutschland, Frankreich und die USA bedeutet. Ihre Befürchtung: neues Blutvergießen auf den Straßen Europas.

Terrorexperten, Psychologen und Analytiker haben sich zusammengetan, um herauszufinden, wie man den hunderttausenden Kindern entgegentreten kann, die die IS-Koran-Ideologie verinnerlicht haben.

Anne Speckhard Professorin an der Georgetown Universität und Mitglied des International Center for the Study of Violent Extremism (ICSVE) ist eine von ihnen. Sie ist in den Irak gereist und hat mit den „Kindersoldaten Allahs“ von Angesicht zu Angesicht gesprochen.

„Es gibt viel Diskussion darüber, wie viele Kinder betroffen sind.  Die Zahlen schwanken zwischen 250 000 und 500 000“, erklärt sie gegenüber dem britischen Express.

„Der IS hat alle Bücher aus den Schulen verbannt und seine eigene brutale hasserfüllte Weltsicht in die Köpfe der Kinder gepflanzt. Was passiert, wenn sie in den Köpfen und Herzen dieser Kinder weiterlebt? Wie soll man diese tausendfache Zerstörung wieder in den Griff bekommen?“ fragt sich Anne Speckhard.

Noch bevor die IS-Kämpfer die Städte im Irak und Syrien eroberten, schickte die Elite-Einheit „Emni“ ihre radikalen Prediger in die Gebiete, um den Boden zu bereiten. Die Prediger hörten sich bereitwillig die Sorgen und Beschwerden der Einheimischen an und nutzten sie um neue Mitglieder zu rekrutieren.

Die IS Elite-Einheit „Emni“, bestehend aus vielen Ex-Mitgliedern der Baath-Partei Saddam Husseins, hat Beziehungen zu islamischen Terrornetzwerken und soll an der Planung der Anschläge in Paris, Brüssel und Tunesien beteiligt gewesen sein.

Waren Städte und Dörfer unter Kontrolle des IS, wurden die Klassenzimmer erobert. Die bisherigen Schulbücher durch IS-Koran-Lernmittel ersetzt und die Lehrer gezwungen, die neue islamische Weltsicht in den Kindern zu verankern. Dieses Programm soll extrem erfolgreich gewesen sein.

Zeugenaussagen von jungen Soldaten, die dem IS gedient hatten, bringen Licht in die Methoden der Kämpfer im Namen Allahs.

“Die Jungen wurden in den Jugendgruppen des Kalifats von Älteren unterrichtet. Unter anderem wurde ihnen dort beigebracht, wie man enthauptet“, erzählt Professor Speckhard.

Die Strategie des IS Kinder – viele von ihnen nicht älter als fünf – für ihren Kampf zu rekrutieren war so erfolgreich, dass sie innerhalb kürzester Zeit hunderte auf sogenannten Todeslisten hatten, alle bereit für das Selbstmordattentat.

„Vielen von ihnen war gar nicht bewusst, dass die Sprengstoffwesten, die sie trugen, sie in die Luft jagen würden. Sie waren so gehirngewaschen, dass sie weinten, wenn sie von der Liste gestrichen wurden“, erzählt Speckhard.

Ein Junge namens Ibn Omar berichtet, dass IS-Trainingscamps und auch große Messer nach bekannten al-Qaida Führern benannt wurden.

„Wenn du nicht für den IS warst und nicht Abu Bakr al-Baghdadi verehrt hast, warst Du ein Ungläubiger. Die IS-Kämpfer drohten, sie würden Deinen Vater töten, weil sie wüssten, dass er ein Ungläubiger sei“, so Ibn Omar.

Trotz aller Erfolge, die die Anti-IS-Koalition in der Rückeroberung der besetzten Gebiete feiern kann, es gibt Zweifel, dass er damit von der Bildfläche verschwindet.

Anne Speckhard ist sich sicher:

”Wir können den IS aus seinem Territorium vertreiben, aber das heißt nicht, dass wir die Köpfe zurückerobert haben. Der Traum des Kalifats lebt weiter, auch wenn er mit extremer Gewalt durchgesetzt wird. Wir müssen es schaffen, das wahre Wesen des IS zu enthüllen, so dass die Menschen ihn nicht mehr als eine gute Lösung betrachten.“

Die vielen IS-Jungen brauchen, Speckhards Meinung nach, massive psychologische Unterstützung.

“Wir haben mit einigen von ihnen in den Gefängnissen gesprochen. Sie sind verängstigt und traumatisiert. Sie ahnen, dass sie betrogen wurden und schämen sich. Sie weinen und haben Sehnsucht nach ihren Eltern. Aber ohne psychologische Unterstützung werden sie ihre Erlebnisse und die damit einhergehenden Aggressionen nicht verarbeiten können“, ist Anne Speckhard überzeugt.