ZITATE ZUR GESCHICHTE – Teil 9

ZITATE ZUR GESCHICHTE – Teil 9

„Das Kapital wünscht niemand über sich zu haben, kennt keinen Gott und möchte alle Staaten wie große Banken regieren. Ihr Gewinn soll zur alleinigen Richtschnur der Regierenden werden.“
( Der katholische Erzbischof von New York, John Murphy Farley (1842-1918), im Frühjahr 1914 auf dem auf dem Eucharistischen Kongreß)

Der frühere israelische Botschafter in Bonn, Asher ben Nathan, antwortete in einem Interview in der Fernsehsendung „Die Woche in Bonn“ auf die Frage , wer 1967 den „Sechs-Tage Krieg“ begonnen und die ersten Schüsse abgegeben habe:

„Das ist ganz belanglos. Entscheidend ist, was den ersten Schüssen vorausgegangen ist.“

Nichts ist geregelt, das nicht gerecht geregelt ist.
( Plato, 427 – 347 v. Chr. )

Eine Zusammenarbeit mit „Allvater Buri“ (Co-Produzent)
https://www.youtube.com/channel/UCMtm…

Links:
http://www.vorkriegsgeschichte.de
https://verschwiegenegeschichtedrittesreich.wordpress.com
https://brd-schwindel.org/download/GESCHICHTE/Leo-Thenn_Die-Wahrheit-fuer-Deutschland.pdf

Kontrollverlust! – Lügenpresse, Fake News. Rechtsbrüche von oben – Thorsten Schulte bei SteinZeit

Kontrollverlust! – Lügenpresse, Fake News. Rechtsbrüche von oben – Thorsten Schulte bei SteinZeit

„Freiheit wird verspielt und bewusst eingeschränkt – und Thorsten Schulte redet und schreibt dagegen an. Dazu braucht es Mut, und den hat Schulte…“ so schreibt im Vorwort zu seinem neuen Buch „Kontrollverlust“ (hier bestellen: https://www.nuovisoshop.de/kontrollve…) Willy Wimmer, CDU-MdB von 1976 bis 2009.

  • Die Bedrohung der Freiheit in all ihren Facetten.
  • Der Preis der Migrationspolitik!
  • Wie Brüsseler Kreise unser Grundgesetz aushebeln.
  • Wie Gerichte Recht setzen, statt Recht zu sprechen.
  • Die Bedrohung unserer inneren Sicherheit.
  • Eine Zentralbank außerhalb jeder Kontrolle.
  • Wohin der Euro-Wahn der EZB führt.
  • Finanzielle Repression – wie die Infamie der Staaten unsere Phantasie übersteigt.
  • Stirbt das Bargeld, stirbt die Freiheit.
  • Wie wir für unsere Freiheit, für unser Bargeld, für ein gerechtes Geldsystem und gegen die Vormacht supranationaler Konzerne kämpfen können und müssen.
  • Wie wir unser Vermögen schützen können.
  • Wahrheit und Klarheit statt Täuschung und Vertuschung.

Fakten statt Postfaktisches!

Dieses Buch soll Augen öffnen.

Wenige Tage nach dem Tode von Udo Ulfkotte versprach Thorsten Schulte Jochen Kopp ganz bewusst, das Buch in seinem Verlag zu bringen. Viele ehrenwerte Personen wie der Ex-Chefredakteur der Bild-Zeitung Peter Bartels oder der geschätzte „Goldpapst“ Dr. Bruno Bandulet, ehemaliger Chef vom Dienst der Tageszeitung Die Welt und Ex-Mitarbeiter von Franz Josef Strauß, haben zuletzt ihre Bücher im Kopp Verlag verlegen lassen. Thorsten Schulte will gerade in diesen Zeiten, wo alles, was nicht links ist als rechts und verschwörungstheoretisch diffamiert wird, Haltung zeigen.

Unterstützt unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können:

►per Paypal: https://www.paypal.me/nuoviso
►per Banküberweisung:
IBAN: DE78 7012 0400 8376 7900 05
BIC: DABBDEMMXXX
►per Unterstützerabo: https://nuoviso.tv/premium-abo (mit Zugang zum Premiumbereich)
►Einkauf in unserem Shop: https://www.nuovisoshop.de