DER CHEF gegen die GLOBALISTEN

DER CHEF gegen die GLOBALISTEN

Eine der besten Dokumentationen zu den wahren Vorhaben Adolf Hitlers im Kampf gegen die Hochfinanz und den von ihnen eingesetzten Liberalismus, die sog. Demokratie, etc.

Adolf Hitler, der Todfeind des Liberalismus, verwandelte Deutschland in einen autoritären sozialistischen Staat und setzte sich für die Souveränität der Nationen, Verbesserung des Arbeitsmarkts, Erhaltung der europäischen ethnischen Gruppen und den Handel basierend auf einen Tausch von Gütern um den internationalen Goldstandard zu ersetzen ein.

Als er 1933 Reichskanzler wurde, packte er den Bankrott des Landes, die massive Arbeitslosigkeit, die kommunistische Staatsgefährdung und die ausländische Vorherrschaft an.

Sein sozialwirtschaftlicher Plan und seine Diplomatie stellten den Wohlstand und die Unabhängigkeit Deutschlands innerhalb von drei Jahren wieder her trotz des Widerstands der westlichen demokratischen Anführer.

Deutschland übte auf faszinierende Weise und nicht ohne eine gewisse Ehrfurcht zu erregen, einen großen Einfluss auf diese Zeit aus. Deutschland war der Gegensatz zu den „demokratischen Werten“ in einem Jahrhundert des „Sieges der Demokratie“ und ging kämpfend unter.

Die Geschichtsschreibung aus dieser Zeit liegt vor allem in den Händen der damaligen Feinde dieses Landes.

Angebliche Beleidigung: Deutscher Familienvater in JVA Dresden eingeliefert – seit 01.08. im trockenen Hungerstreik

Angebliche Beleidigung: Deutscher Familienvater in JVA Dresden eingeliefert – seit 01.08. im trockenen Hungerstreik

Ein deutscher Familienvater wurde willkürlich von Polizisten, die sich nicht ausweisen wollten, aus seinem Haus und über den Asphalt zum Einsatzwagen geschliffen, in die JVA in Dresden eingeliefert und befindet sich seit dem 01.08. im trockenen Hungerstreik (d.h. ohne jegliche Nahrung und Flüssigkeit).

Die Familie wendet sich in einem Video an die Öffentlichkeit, um auf den Vorfall aufmerksam zu machen, wie die Behörden und Polizei vorgehen, wenn sich eine Justizmitarbeiterin „angeblich“ beleidigt fühlt.

Der Untergang der Weissen Rasse

Der Untergang der Weissen Rasse

Weiße ist ein im allgemeinen Sprachgebrauch verwendeter Terminus mit rassischem Bezug. Mit dem nicht scharf abgrenzbaren Begriff werden für gewöhnlich Menschen bezeichnet, die mehr oder weniger nordisch bzw. germanisch geprägt sind.

Die Bedrohung für das Überleben der Europäischstämmigen in den VSA läßt sich nach Ansicht Kevin Alfred Stroms, des Spiritus rector der National Alliance, nur dadurch abwenden, daß man die ursächlichen, geltenden Einwanderungsvorschriften (→ Hart-Celler Act) sofort aufhebt, die illegale Zivilinvasion vollständig anhält und damit beginnt, alle Illegalen und die Nichtweißen insgesamt aus dem Land zu verbannen. Zu flankieren sei dies mit dem Kappen jeglichen Geld-, Technologie- und Wissenstransfers an die Farbigen der Welt. Die weiße Öffentlichkeit erscheint gegenwärtig noch kaum ansprechbar für radikale Maßnahmen. Käme es zu einer entsprechenden Entschlossenheit, zu einer rassenorientierten Revolution, würden die gegenwärtigen Kräfteverhältnisse noch eine Durchführung erlauben.

Die Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung sind bezüglich der Weißen nach allen Projektionen äußerst prekär. Die etablierten politischen Kräfte in den VSA, welche unbeirrt und zielgerichtet an der nichtweißen Zivilinvasion, am wohlfahrtsstaatlichen Anheizen der Vermehrung der Nichtweißen sowie an deren sozialer und rechtlicher Bevorteilung festhalten, steuern damit weiterhin darauf zu, die Weißen schnellstmöglich und unumkehrbar in die Minderheitsposition und schließlich zum Verschwinden zu bringen.

Lobby-Hauptprogramm-Punkt: Vernichtung der arischen Rasse

Krebs nachweislich schnell und günstig heilbar !!! Die Pharmaindustrie verhindert dies seit Jahren

Krebs nachweislich schnell und günstig heilbar !!! Die Pharmaindustrie verhindert dies seit Jahren

Wieder mal zeigt die Pharmaindustrie das ein Menschenleben nur dann wertvoll ist wenn man daran auch Geld verdienen kann…

Es gibt unzählige Berichte über Krebsheilung und die Pharmaindustrie zweifelt jede einzelne an… Angefangen von Vitamin B17 bis zu Methadon … es gibt zahlreiche Mittel gegen Krebs und diese helfen und bringen unzählige Heilungen zum Vorschein die von der PI nicht anerkannt sondern als schädlich betitelt werden.

Wir werden bewusst vergiftet und krank gemacht und das was uns angeblich krank macht heilt dann Krebs und andere Krankheiten …

Wir werden benutzt für perfide Methoden um an den gezüchtetet und implantierten Krankheiten Geld zu verdienen …

Was Ihr über Krebs nicht wissen sollt…

Überlebenstraining / Tarnung im Gelände

Überlebenstraining / Tarnung im Gelände

Tarnen im Gelände, Unterkunft bauen im Feindlichen Gebiet.
Abonnieren für weitere coole Survival Videos !
Tarnung ist eine Kunst ! Eine Unterkunft die man tarnen kann ist gut aber eine Unterkunft die gar nicht existiert ist besser.
Ich bin im Ghost Modus und baue mir eine Unterkunft unter dem Boden. Tarnen im Gelände auf der Flucht in einer Krisensituation oder in gefährlichen Gegenden der Welt.

Viel spass beim anschauen

Gruss Remo

Ps: Die Lange 3h Ghost Shelter Fassung findest du auch auf meinem Kanal, dort erfährst du ganz viel über Tarnen im Gelände!

Linksextreme Stiftung (ADL) soll Meinungen auf YouTube zensieren – Was genau bedeutet das ?

Linksextreme Stiftung (ADL) soll Meinungen auf YouTube zensieren – Was genau bedeutet das ?

Youtube hat angekündigt, Videos mit unbequemen Meinungen zu zensieren – selbst dann, wenn deren Inhalte nicht gegen die Nutzungsbedingungen der Seite verstoßen.

Bei der Zensur soll unter anderem die Anti Defamation League (ADL) eingesetzt werden, das amerikanische Gegenstück zur ultra – linksextremen Amadeu-Antonio – Stiftung in Deutschland – http://freiezeiten.net/

Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung – wenn der Staat zum Killer wird – Daniele Ganser

Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung – wenn der Staat zum Killer wird – Daniele Ganser

Dr. Daniele Ganser im Gespräch mit Michael Vogt darüber, wie Demokratien zu Staatsterroristen werden

Daniele Ganser, einer der wenigen Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum, die in Sachen Geheimdienste und deren Rolle im modernen Kriegen Klartext reden, zeichnet ein erschreckendes Bild: Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall der Sowjetunion in mehreren westeuropäischen Ländern in schwere Verbrechen verwickelt, darunter Mord, Folter, Staatsstreich und Terror.

Daniele Ganser ist in seiner mehrjährigen Forschungsarbeit auf brisante Dokumente gestoßen: Sie belegen, daß die von den USA angeführte Militärallianz nach dem Zweiten Weltkrieg in allen Ländern Westeuropas geheime Armeen aufgebaut hat, welche von den Geheimdiensten CIA und MI6 trainiert wurden. Ihr (angebliches) Ziel: im Falle einer sowjetischen Invasion als Guerilla zu kämpfen, um die besetzten Länder wieder zu befreien. Doch als diese Invasion nie eintrat, wurden die Aufgaben erweitert. Gezielt wurden Attentate gegen die eigene Bevölkerung ausgeführt, um Unsicherheit zu erzeugen und den Ruf nach einem starken Staat zu unterstützen. Sowohl die ursprüngliche Planung als auch die antikommunistisch motivierten Verbrechen sind heute der Öffentlichkeit noch weitgehend unbekannt.

Und wie der Staat zum Terrorist wird, belegen die jüngsten Enthüllungen zum demnach vom BND veranlaßten Anschlag auf das Oktoberfest 1980: Ein Staat wird zum Massenmörder.

Weitere Themen: Warum Friedensforschung? Wie steht es um die Forschungsfreiheit in der Schweiz? Warum Erdöl und Peak Oil, was sind da die neusten Daten? Frage nach abiotischer Erdöltheorie, daß Erdöl aus dem Erdinnern aufsteigt und endlos vorhanden ist, diese Theorie teile ich nicht Frage nach globalem Kampf ums Erdöl, Saudi Arabien, Libyen, Irakkrieg etc NATO, Terror und Bommeleer Prozeß in Luxemburg Terroranschlag in München 1980: Lügt Kramer oder sagt er die Wahrheit?

Exkurs zum Öl: 88 Millionen Fässer Erdöl werden weltweit täglich verbraucht. Das sind 44 Supertanker. Woher kommt das Öl? Wie hat es die europäische Geschichte in den letzten 150 Jahren beeinflußt? Und vor allem: Warum geht es uns jetzt aus? Jetzt werden die Folgen von Europas Erdöl-Abhängigkeit deutlich: vom Beginn der Erdölindustrie über das durch billige Energie angetriebene Wirtschaftswachstum, die Erdölkrisen der 1970er-Jahre und die Hintergründe des andauernden, blutigen Kampfs ums Erdöl bis hin zu den jüngsten Kriegen im Irak und in Libyen. Absoluten Neuigkeitswert hat Gansers Nachweis, daß beim konventionellen Erdöl weltweit bereits 2005 das Fördermaximum erreicht wurde. Für heiße Diskussionen werden auch seine Szenarien zur energiepolitischen Zukunft sorgen: Spitzt sich der globale Kampf ums Erdöl zu?

Website:

www.siper.ch

Kontakt:
Dr. Daniele Ganser
Institutsleiter

SIPER AG
Tellstrasse 1
CH-4053 Basel
+41 61 301 68 20
daniele.ganser@siper.ch
www.siper.ch

Lesestoff:
Daniele Ganser, Europa im Erdölrausch – Die Folgen einer gefährlichen Abhängigkeit

Daniele Ganser, Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung

Daniele Ganser, Die Kubakrise – UNO ohne Chance: Verdeckte Kriegsführung und das Scheitern der Weltgemeinschaft 1959-1962

Prof. V. Iktissanow – Das Märchen begrenzter Erdölressourcen & wirkliche Herkunft des Öls – Teil 1

Prof. V. Iktissanow – Das Märchen begrenzter Erdölressourcen & wirkliche Herkunft des Öls – Teil 1

In der heutigen Zeit ergibt sich eine paradoxe Situation, denn die heutige Welt ist eng mit der Verwendung von Kohlenwasserstoffen verbunden. Erdöl und Erdgas gehören zu den wesentlichen Instrumenten der Wirtschaft und Geopolitik und bestimmen Entscheidungen, die im Endeffekt weitreichende Konsequenzen für Nationen, Völker, aber auch den Einzelnen haben.

In der 150-jährigen Erschließung und Förderung von Erdöl konnte jedoch eine große Menge von Versuchsdaten gesammelt werden. Bis jetzt sind aber viele Fragen über die Entstehung des Erdöls, die nachweisbare Regeneration der Erdölreserven, den Mechanismus der Förderung und anderen Themen offengeblieben. Allerdings werden diese Themen beharrlich nicht diskutiert, erörtert oder öffentlich genannt. Sie werden sowohl in öffentlichen als auch aus wissenschaftlichen Debatten ausgeschlossen und ignoriert. Die aktuelle Situation zeugt jedoch eindeutig von einer Krise in den Erdölwissenschaften.

Zu einer ähnlichen Situation kommt es auch in anderen Bereichen der Wissenschaft. Immer mehr Forschungsergebnisse widersprechen den üblichen Gesetzen der Naturwissenschaften. Viele haben über die Krise in der Atomphysik im letzten Jahrhundert gehört, als das „Verschwinden“ von Materieteilchen bei bestimmten Kernreaktionen beobachtet wurde, was dem grundlegenden Massenerhaltungsgesetz wiederspricht.

Gleichermaßen kann die moderne Wissenschaft die Natur der Entstehung von Intelligenz, die Funktion der Erinnerung und vieles mehr nicht vollständig erklären. Jedes Jahr wächst die Zahl der Definitionen als Postulate, die man ohne Beweise annimmt. Das alles führt zu einer ungeheuren Menge an unerklärbaren Phänomenen, die sich miteinander womöglich zu einem größeren, vollständigeren Bild von der Welt verknüpfen lassen, da sie jedoch ignoriert werden, charakterisiert dies Vorgehen so offensichtlich wie nie, die Unfähigkeit der modernen Wissenschaft fundamentale Erklärungen über die Prozesse im Universum abgeben zu können.

Das folgende Interview gibt einen Einblick in die Grundlagen des wissenschaftlichen Paradigmas des großen russischen Wissenschaftlers Nikolaj Levashov, der die unterschiedlichsten Phänomene vom Mikro- bis Makrokosmos der sichtbaren und unsichtbaren Materie zusammenführen konnte. Mit Hilfe seines logisch tadellosen Paradigmas lassen sich viele Widersprüche im Bereich der Geologie und der Erdölförderung erklären, was eine bedeutende Wirkung auf die Entwicklung der Gesellschaft haben kann.

Iktissanov Valery, Doktor für Technische Wissenschaften, Professor, aktives Mitglied, Stellvertreter des Vorsitzenden des Volgo-Kamsker Abteilung des RAEN (Russische Akademie für Naturwissenschaften), Laureat der staatlichen Prämie des Republik Tatarstan für Natur und Technik, Autor von mehr als 100 wissenschaftlichen Arbeiten, eingeschlossen drei Monographien.

Webseite:

www.tatneft.ru