Die BRiD – und ihre Täuschung geht weiter – Teil 2

Die BRiD – und ihre Täuschung geht weiter – Teil 2

Im 2. Teil gehe ich genauer auf das Handelsrecht ein, die Treuhand und was es für Folgen haben wird, denn zum einen dürfte der Erbpachtvertrag 2017 nun nach 99 Jahren Unrecht auslaufen und zum anderen verjährt dieses Jahr die im Handelsrecht übliche 10 jährige Einspruchsfrist, die JEDER ERBE NICHT VERSÄUMEN DARF!

Dazu ist es aber nötig beweisen zu können, dass er wirklich ERBE ist! Das geht NICHT, wenn er sein Erbe an die BRD-Treuhand abgibt und es geht auch NICHT, wenn er von seinem Vertrag mit der BRD-Treuhand nicht willentlich zurück tritt.

Wenn ihr euer vererbtes Recht nicht annehmen werdet, euch somit lebendig zurück meldet, fürchte ich, hat die NWO mit der endgültigen Versklavung gewonnen, denn als TOTE SACHEN im Handelsrecht geltend, weil ihr euch immer und immer wieder dort FREIWILLIG eintragt, wird das nichts mehr.

Auch wenn für viele der Hass auf einen Staat schier ins unermessliche steigt, muss man unbedingt verstehen, dass es HIER seit 99 Jahren KEINEN STAAT gibt, der den Menschen vor der Versklavung Roms schützt, sondern nur Firmen und Verwaltungskonstrukte, in denen es nur um Geld und Macht geht, der Mensch als geistiges Wesen NICHTS zu suchen hat!

Ich nenne es: die perverseste Form der Sklaverei, weil man sie nur schwer erkennt.
Handelsrecht, oder Handelsverträge, sind Verträge/Pakt mit dem Teufel, im wahrsten sinne des Wortes.

Aber IHR und NUR IHR habt es in der Hand, gemeinsam dem Teufel das Handwerk zu legen. Dazu ist ZUSAMMENHALT das einzige Mittel.

Sklaven ohne Ketten – cestui que vie – wir sind für tot erklärt

Nordeuropa – Die Wiege der Kultur

Nordeuropa – Die Wiege der Kultur

Ex Oriente Lux oder doch Ex Septentrione Lux?
Nach offizieller Lehrmeinung liegt die Wiege der menschlichen Zivlisation im Nahen Osten, sie geht also von der Annahme „Ex Oriente Lux“ aus. Doch was ist wirklich von dieser Annahme zu halten? Handelt es sich nicht eher um einen Trugschluss und was ist überhaupt mit Begriffen wie „Indoarier“, „Indogermanen“ oder „Indoeuropäer“? Liegt diesen Begriffen möglicherweise ebenfalls ein Trugschluss zu Grunde?

Weiterführende Links:
https://deutschesreichforever.files.w…
https://archive.org/details/JohannesL…
http://www.megalith-pyramiden.de/AA-0…
https://www.youtube.com/watch?v=hAd6F…
https://www.youtube.com/watch?v=pKVg9…
https://www.youtube.com/watch?v=Ptf9S…
https://www.youtube.com/watch?v=M-cX9…
https://www.youtube.com/watch?v=t6jmY…
https://youtu.be/GKGjalNBx-I

Die BRiD – und ihre erfundene Verfassung – Teil 1

Die BRiD – und ihre erfundene Verfassung – Teil 1

Hier der Beweis, dass die BRD kein Staat ist, niemals ein Staat werden sollte und niemals ein echter Staat sein wird. Und wenn ihr weiterhin immer brav zu den Wahlen geht und immer brav zu den Wahlen geht und eure Verantwortung abgebt, eure Stimme diesen (Parteien) Abteilungsleitern und Geschäftsführern gebt und jenen, die es werden wollen, wird das hier ein verdammt böses Erwachen geben.

Für ALLE!

Auch für sogenannte Staatsbedienstet, die immer noch glauben, dass hier alles rechtens ist.

Nicht einmal eine verfassungsgebende Versammlung sollte daran etwas ändern können. Vielmehr wird somit euer vererbtes Recht einmal mehr ausgehebelt und zu Nichte gemacht, denn unserer Vorfahren wussten ganz genau WAS hier Los ist in der Welt und sie wussten auch ganz genau WAS, WARUM und WIE sie dem entgegen wirken können.

Es ist für jeden gewiss schwer zu begreifen, weil man von vielen Dingen keine Ahnung hat. Das ist aber von diesem System der Sklaverei aber genau so gewollt. Man muss in den sauren Apfel beißen und das Handelsrecht wenigstens ein stück weit verstehen und dies auch wollen.

SONST WAR ES DAS FÜR UNS UND ALLE MENSCHEN DIESER WELT! Und DAS hat nichts mit Rassismus zu tun, oder mit dem glauben, das wir hier besser sind als andere. NEIN! Aber WIR haben dank unserer Vorväter den Schlüssel zum Weltfrieden und der Freiheit der Menschen nun mal in der Hand und DEN sollten wir schnell benutzen.

Im 2. Teil gehe ich genauer auf das Handelsrecht ein, die Treuhand und was es für Folgen haben wird…

Sklaven ohne Ketten – cestui que vie – wir sind für tot erklärt

 

MILLIONEN TOTE BIS 2025! – Deagel: Die erschreckende Prognose

MILLIONEN TOTE BIS 2025! – Deagel: Die erschreckende Prognose

Mach euch doch mal den „Spaß“ und rechnet aus ob die “ Verluste“ sich mit der Zahl an Weißen „kaukasischen“ Bewohnern übereinstimmt, denn komischerweise sind die Verluste hauptsächlich bei „Weißen“ Nationen. Die weisse Rasse soll ausgerottet werden! Wann kapiert ihr das endlich!

Die aktuelle Liste von 2016:
http://www.deagel.com/country/forecast.aspx?pag=1&sort=GDP

DEAGEL: Ein Unternehmen welches mit Regierungen u.a. in Rüstungsfragen zusammenarbeitet. Sich auf dieses geplante Katastrophenszenario vorzubereiten, predige ich seit vielen Jahren! Vorratshaltung, Alternative Energieversorgung, Selbstverteidigung sind baldigst nötig!

Repost vom 22. Feb 2016

Alex über die letzte Prophezeiung von Peter Deunov

Alex über die letzte Prophezeiung von Peter Deunov

Petar Konstantinow Danow (bulgarisch Петър Константинов Дънов; * 11. Juli 1864 in Hadarscha, heute Nikolaewka bei Warna in Bulgarien; † 27. Dezember 1944 in Sofia) war unter dem Namen Beinsa Duno ein bulgarischer spiritueller Lehrer und Gründer der okkultistisch-religiösen Gemeinschaft Universelle Weiße Bruderschaft.

Er machte eine letzte Prophezeiung vor dass er starb über das kommende Goldene Zeitalter des Friedens und der Brüderlichkeit.

Webseite zur Prophezeiung:
http://transinformation.net/eine-70-j…

Elektrisches Universum:
http://www.elektrisches-universum.de/

Meine Weltnetzseite über die Reichsdeutschen:
http://www.imperialgermans.com/DE/ind…

Mein Zazzle online Laden:
https://www.zazzle.com/tridal

Feuer machen mit nur 1 Streichholz / sicher ein Streicholz anzünden / Überlebenstraining Schweiz

Feuer machen mit nur 1 Streichholz / sicher ein Streicholz anzünden / Überlebenstraining Schweiz

Feuer machen mit dem letzten Streichholz, kannst du das? ich zeige dir eine gute Technik.
Abonnieren für mehr coole Survival Videos.
Was ist wenn du nur noch ein letztes Streichholz hast du du musst unbedingt ein Feuer machen, kannst du es richtig anzünden und ein Feuer machen?
In diesem Video zeige ich dir wie du das schaffst…
Gruss Remo

Wegen Migrantenterror: Militär auf den Straßen von Neapel – Anwohner verzweifelt!

Wegen Migrantenterror: Militär auf den Straßen von Neapel – Anwohner verzweifelt!

Von Marilla Slominski

In einem Video, das von einem Balkon aus gedreht wurde, wird deutlich, dass auf italienischen Straßen inzwischen das Militär angesichts hunderttausender illegaler Migranten aus Afrika im Einsatz ist.

Die Aufnahmen sollen in dem Gebiet Vasto im Zentrum Neapels nahe der Piazza Garibaldi gemacht worden sein.

Soldaten überwältigen einen Migranten und drücken ihn zu Boden. Kurz darauf kommen andere Afrikaner dazu umringen die Soldaten und versuchen, ihn zu befreien. Warum der Mann festgesetzt wurde, ist nicht klar.

Die Anwohner machen sich in den sozialen Netzwerken Luft und schildern die unhaltbaren Zustände in ihrer Umgebung.

„Verlassen und verraten“, postet Lello Cretella, auf dessen Facebook-Account auch das Video veröffentlicht wurde.

„Solche Szenen spielen sich täglich hier in unserer Nachbarschaft ab. Und jeder bevorzugt es, einfach wegzusehen. Wir fühlen uns allein und verlassen. Wir haben Angst um unsere Familien.“

Auch Politiker hat das Video inzwischen erreicht. Einer von ihnen ist Matteo Salvini von der Liga Nord:

„Männer unserer Armee werden von Dutzenden Immigranten umringt und angegriffen, die die Verhaftung eines anderen verhindern wollen. Wir befinden uns in einem städtischen Kriegsgebiet“, postet er.

„Die Spannung hier ist jeden Tag hoch“, kommentiert der Bürgermeister Neapels Alessandro Gallo die Szenen.

„Es ist etwas sehr Ernstes passiert und die Soldaten werden umringt. Es ist unerlässlich einzugreifen.“

Die Soldaten patrouillieren im Zuge der „Operation sichere Straßen“ durch Neapels Straßen und sollen die Sicherheitskräfte unterstützen.

Die „Operation sichere Straßen“ wurde 2008 ins Leben gerufen, um die Polizei im Einsatz gegen Kleinkriminalität und Mafiagewalt zu unterstützen.

Die internationale Organisation für Migration (IOM) der UN rechnet mit 700 000 bis 1 Million weiterer Afrikaner, die in Libyen darauf warten, nach Italien überzusetzen.