Belgien: Der ehemalige katalanische Präsident Puigdemont spricht in Brüssel

Belgien: Der ehemalige katalanische Präsident Puigdemont spricht in Brüssel

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten
–––

Das spanische Verfassungsgericht hob am Dienstag die katalanische Unabhängigkeitserklärung auf. Aus dem belgischen Exil meldete sich nun der ehemalige katalanische Präsident Carles Puigdemont erstmals gegenüber der Presse zu Wort. Er sprach von einer „aggressiven und beispiellosen“ Offensive der spanischen Regierung.

Carles Puigdemont mahnte an, dass ihm und weiteren Mitgliedern des katalanischen Parlaments bis zu 500 Jahre Haft drohen könnten:

„Ich möchte Sie daran erinnern, dass wir vor und nach dem Referendum am 1. Oktober für den Dialog offen waren und die Aussetzung der Unabhängigkeitserklärung im Austausch für einen offenen Dialog vorgeschlagen haben.“

Seine Entscheidung, nach Brüssel zu fliehen, fiel in Anbetracht von Informationen, wonach die spanische Regierung eine Offensive gegen die Wortführer der separatistischen Kräfte unter den Katalanen vorbereite. Puigdemont und Mitgliedern der katalanischen Regierung drohte in diesem Fall Haft.

Tagesdosis 31.10.2017 – Eine Farce, ein Fiasko, ein Hohn

Tagesdosis 31.10.2017 – Eine Farce, ein Fiasko, ein Hohn

Ein Kommentar von Mathias Bröckers.

Es ist eine Farce, ein Fiasko, ein Hohn: 25 Jahre hatten Regierungen und Behörden der Vereinigten Staaten Zeit, sämtliche amtlichen Dokumente im Zusammenhang mit der Ermordung John F.Kennedys öffentlich zugänglich zu machen.  Doch was das National Archiv eine Stunde vor Ablauf der Frist am 26.Oktober auf seine Server hochlud, ist nur ein Bruchteil des Materials, das laut Gesetz zum Stichtag vollständig veröffentlich sein sollte. Darunter auch 3100 Dokumente – vor allem aus den Akten der CIA und des FBI – die bis dato noch kein Historiker zu Gesicht bekommen hat. Anders als die Medien über die Veröffentlichung berichten, nach denen nur ein kleiner Teil der JFK-Akten noch zurückgehalten wurde, ist es tatsächlich der größte Teil. Die ersten Forscher haben noch in der Nacht der Veröffentlichung durchgezählt und kamen gerade mal auf 52 Dokumente, die bisher tatsächlich geheim waren, der Rest der Veröffentlichung sind bereits bekannte Akten, die bisher nur redigiert und ohne Namensnennungen verfügbar waren.

Donald Trump hat den Geheimdiensten nun eine Frist von 180 Tagen gesetzt, die Nichtfreigabe der restlichen Dokumente zu begründen – wenn sie allerdings die „nationale Sicherheit“ bedrohen oder Namen noch lebender Personen enthalten, bleiben sie weiter gesperrt. Historikern und Forschern bleibt dann  nur die Möglichkeit, im Namen des „Freedom of Information Act“ vor Gericht zu klagen und diese Begründungen überprüfen zu lassen. Was sie bisher auch schon getan haben, und oft ohne Erfolg – wie etwa Jeff Morley, der seit mehr als zehn Jahren die Freigabe der „Operational Files“ von George Joannides einklagt, einem leitenden CIA-Offizier, der eine Anti-Castro-Studentengruppe in Miami dirigierte. Diese fiel dadurch auf, dass sie schon wenige Stunden nach dem Attentat eine Pressekampagne startete, die Oswald als Kommunisten und Agenten Fidel Castros porträtierte. Da dieser in Dallas noch verhört wurde, öffentlich nichts über ihn bekannt und dies der erste „News“-Fetzen über den vermeintlichen Täter war, landete die Behauptung weltweit in den Medien und legte den ersten Grundstein für die offizielle Legende.

Welche Rolle die CIA bei dieser Medienkampagne spielte könnte die Akte Joannides zeigen – aber sie bleibt weiter gesperrt. Ebenso wie die Akte von William Harvey, dem Attentats-Spezialisten der CIA, die Papiere von David Atlee Philipps, der mit Lee Harvey Oswald vor dem Attentat gesehen wurde oder von E.Howard Hunt, der auf dem Sterbebett vor einigen Jahren ein merkwürdiges Geständnis abgelegt hatte. Was 54 Jahre nach dem Attentat und lange nach dem Tod dieser CIA-Agenten noch so sicherheitsbedrohlich sein soll, dass es für die historische Forschung Tabu bleiben muss, erschließt sich dem gesunden Menschenverstand nicht. Auch das Argument, dass die Geheimdienste oder das FBI kein Interesse daran haben, sich mit Inkompetenz oder illegalen Aktivitäten bloßzustellen, sollte nach einem halben Jahrhundert verjährt sein.

Wäre Lee Harvey Oswald tatsächlich der verwirrte Einzeltäter, als der er im Lexikon steht, wäre das ganze Tarnen und Täuschen schon seit über 50 Jahren unnötig. Dass zum Stichtag der gesetzlich vorgeschriebenen Offenlegung nur eine neue, gigantische Nebelkerze gezündet wurde,  räumt letzte Zweifel aus. Beim Kennedy-Mord geht es um mehr als um einen einsamen Irren, hier geht es um einen „regime change“ von Innen: die Beseitigung eines Präsidenten, der den Vietnamkrieg beenden, den Kalten Krieg stoppen und die CIA in tausend Stücke zerschlagen wollte.

Als Staatsanwalt Jim Garrison 1967 verdächtige CIA-Mitarbeiter aus dem Umfeld von Lee Harvey Oswald angeklagt hatte, brachte die CIA in einem berühmten Memo den Begriff „Verschwörungstheorie“ als Diffamierung für jeglichen Zweifel an der Einzeltäterthese in Umlauf. Der bis dahin neutrale Begriff  wird zu einem Kampfbegriff der psychologischen Kriegsführung.  Und nichts anderes ist diese skandalöse und gesetzeswidrige Teilveröffentlichung der JFK-Akten: sie stiftet weitere Verwirrung statt Aufklärung und sie schürt Verdächtigungen, statt zur Wahrheitsfindung beizutragen. Und sie füttert Spekulationen und Verschwörungstheorien durch Veröffentlichung von Informations-Schnipseln weiter an, statt sie durch vollständige Offenlegung der Fakten endlich zu beenden.

Mehr zum Thema im Buch von  Mathias Bröckers, das im Mai erschienen ist„JFK – Staatsstreich in Amerika“.

„Heimatlos im eigenen Land“ – Interview mit Monika Ebeling

„Heimatlos im eigenen Land“ – Interview mit Monika Ebeling

Im Gespräch mit der ehemaligen Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Goslar. Ihre Entlassung 2011 war ein bundesweites Politikum, weil ihre Vorstellungen, nicht nur Frauen- sondern auch Männeranliegen zu fördern, von vielen als vernünftig, von maßgeblichen Feministinnen aber als unzumutbar abgelehnt wurden.

Darüberhinaus verlor Frau Ebeling auch ihren Posten als Kitaleiterin.

EU beschließt Umvolkung, islamisierte Antidemokraten in Berlin, Jamaika uvm!

EU beschließt Umvolkung, islamisierte Antidemokraten in Berlin, Jamaika uvm!

Die Quasir-News Nr. 37 – Mal wieder randvoll!
*ACHTUNG: Satire inside!*, Youtube-Zitatrecht, bla bla.
Nachrichtenüberblick mit Quasir:
– Der „Botschafter des guten Willens“ frisst Elefanten
– Grüne Lachnummer auf EU-Ebene
– EU beschließt europaweite Umvolkung
– Ungarn vs EU
– Griechenland und die „Flüchtlinge“
– Venetien und Lombardei für mehr Autonomie
– Schweden und der Multikulturalismus
– Großrazzia in Berlin
– Frauenhäuser überfüllt
– Islamisierter Bundestagspräsident und die Schande
– Islam-Antidemokraten im Bundestag
– Albrecht Glaser und die „Opposition“
– Türkische Gemeinde jetzt auch antidemokratisch
– Jamaika sprengt den Rahmen des Zumutbaren
– Grüne Forderungen
– Die Erkenntnisse der Alexandra Dobrint
– Sexismus-Debatte langweilt!
– DGB ist antidemokratisch
– DGB unterstützt Linksfaschismus
– Bayern und der linke Kuschelkurs
– Identitäre Bewegung die neuen Terroristen?
– Lügenpresse 2.0

Randnotiz:
– Extrawurst statt Martinsbrezel für Moslems
– Kopftuch-Moslems bekommen den Hals nicht voll
– Steuerverschwendung für „Flüchtlinge“
– Der Merkel-Award in Bottrop
– Lidl wieder Islamdevot
– Grüner wird „Kulturbereichert“
– Illegale Merkel-Fachkraft bei der Arbeit
– Der einsame Würger
– Übersicht der „Einzelfälle“ der letzten Woche
– Grüne „Hierbleibe-Ministerin“ gegen den Rechtsstaat

Links:
Änderung Dublin-Abkommen:
http://www.europarl.europa.eu/pdfs/news/expert/background/20171019BKG86403/20171019BKG86403_en.pdf

Soros 10-Punkte-Plan:
http://www.marketwatch.com/story/george-soros-heres-my-plan-to-solve-the-asylum-chaos-2015-09-29

Özdemir wird „kulturbereichert“
https://twitter.com/cem_oezdemir/status/922463253699100672

Vid.me = vid.me/Quasir
Skype-Mail-Adresse quasir@gmx.net.
Discord-Server: Link oben rechts in der Kanalansicht

Links:

************************************************
Wer mich unterstützen kann und möchte:
Paypal: https://www.paypal.me/Quasir

Neue „Gesetze“ ab 01.11.2017

Neue „Gesetze“ ab 01.11.2017

Jetzt aber Hallo, wie man hier aus meinem neuen Video entnehmen kann, sollen die Bürger kräftiger den je abgezockt und mit einem Bußgeld nach der OWIG abgezockt werden…

Mein Hallo gilt der Frage, was ist mit der OWIG, was ist mit dem fehlenden Geltungsbereich und nicht in Kraft treten der OWIG…bitte jetzt echt mal um Aufklärung.

Ansonsten liebe Freunde nicht zahlen, wehrt Euch…Es geht hier nämlich nur um die Abzocke sonst nichts…genauso die Blitzer und sonstige kleine Verfehlungen die man tagtäglich im Leben machen kann, gewollt oder ungewollt, die Strassenräuber stehen an jeder Ecke und lauern um einen zu erwischen.

„Wir sollten sie töten“: Kämpfer des „Islamischen Staates“ kehren nach Europa zurück

„Wir sollten sie töten“: Kämpfer des „Islamischen Staates“ kehren nach Europa zurück

Die militärische Niederlage des „Islamischen Staates“ in Syrien und Irak birgt für westliche Staaten unerwartete Risiken. Extremisten, die beim IS waren, kehren in ihre Ursprungsländer zurück. Großbritanniens Minister für internationale Entwicklung Rory Stewart findet, man sollte die IS-Mitglieder töten, die eine Bedrohung darstellen. Innerhalb Europas gibt es in Großbritannien die größte Anzahl von Rückkehrern.

Illusion Tod – Johann Nepomuk Maier bei SteinZeit

Illusion Tod – Johann Nepomuk Maier bei SteinZeit

Keine andere Frage hat die Menschheit seit jeher mehr bewegt als diese: Gibt es ein Leben nach dem Tod? In den letzten Jahrzehnten wurde die Antwort darauf gefunden. Unser Bewusstsein überlebt den Tod.

Das Buch „Illusion Tod“ können Sie hier bestellen: https://www.nuovisoshop.de/illusion-t…

Die Entdeckung der Welt der Quanten vor rund 80 Jahren war ein Schlag ins Gesicht für unser bisher erfolgreiches logisches Denken in Ursache und Wirkung. Die klügsten Köpfe dieser Epoche, wie Max Planck, Erwin Schrödinger, Einstein oder Heisenberg, um ein paar Wenige zu nennen, waren schockiert über das, was sie gefunden hatten.

Das Ergebnis ihrer Forschungen: Die Materie ist nicht auf Materie aufgebaut. Im Grunde gibt es keinen festen „Stoff“, nur Form und Verbindung. Alles ist mit Allem verbunden. Aus dieser „Software“ entsteht unsere Realität. Aber erst in dem Moment, wenn wir hinsehen. Es hat über ein halbes Jahrhundert gedauert bis einige Forscher wagten, das auszusprechen, was das bedeutet: Es gibt in dieser Dimension der Potentialität keinen Raum und keine Zeit – alles ist Eins.

Bin ick Reisbürger…

Bin ick Reisbürger…

Hier noch für alle die meinen unsere Ahnen waren schlecht und haben nichts geleistet, die Links zu den Erfindungen unserer Altvorderen:
https://www.youtube.com/watch?v=_HXjk…
https://www.youtube.com/watch?v=AVUrY…

Und hier der erwähnte Text zum selbst prüfen!

Wie war das nochmal mit der Sachsen LB – Verfahren eingestellt weil die UNTERSCHRIFT fehlte.

Zu beachten auch von Vollstreckungspersonen, wie Polizeibeamte u. ä.!

Die Justiz nutzt die Unkenntnis der Bürger mit juristischen Fachbegriffen aus. Die tatsächlich Verantwortlichen, wie Richter, Staatsanwälte und Rechtspfleger leisteten bisher auf Haftbefehlen, Urteilen, Beschlüssen usw. keine Unterschriften, wurden nur mit dem Familiennamen(NAME BGB §90) genannt und Justizangestellte wurden rechtswidrig vor-geschoben, um Beglaubigungen vorzunehmen.

Sie täuschten damit Rechtswirksamkeit vor!

Die Polizei und andere Behörden folgten bisher rechtswidrig diesen rechtswidrigen und nichtigen Verwaltungsakten.

Der Grund für die fehlenden Unterschriften der tatsächlich Verantwortlichen ist in der fehlenden Staatshaftung zu suchen. Jeder „Beamte“ haftet danach persönlich und mit seinem Privatvermögen nach § 839 BGB. Es wundert also nicht, warum z.B. Richter Urteile, die weit reichende Folgen haben können, nicht unterschreiben.

Da diese Vorgehensweise aber nicht nur im Einzelfall so gehandhabt, sondern grundsätzlich so gehandelt wird, ist der Willkür Tür und Tor geöffnet, denn es gibt keine Verantwortlichen mehr, die zur Haftung herangezogen werden können, wenn die eigenhändige Unterschrift des Ausstellers/ Verantwortlichen fehlt!

Die rechtlich zwingenden Grundlagen für die eigenhändige Unterschrift
finden sich in den §§ 126 BGB (ranghöheres Recht!), 315 I ZPO, 275 II StPO, 12 RPflG, 117 I VwGO und 37 III VwVfG (ius cogens)!

Hierbei ist aber zu beachten, daß es der ZPO, StPO, VwGO, dem VwVfG u.v.a.m. der Angabe des räumlichen Geltungsbereiches ermangelt!

Und unter dem Link geht es weiter…

 

Qatar gibt Geheimnisse hinter dem Krieg gegen Syrien preis

Qatar gibt Geheimnisse hinter dem Krieg gegen Syrien preis

Oktober 2017:Ein Fernsehinterview eines hohen Regierungsvertreters von Qatar, der die Wahrheit hinter den Ursprüngen des Krieges in Syrien gesteht, geht viral über die arabischen Sozialen Medien in der gleichen Woche, in der ein durchgesickertes streng geheimes NSA-Dokument veröffentlicht wurde, das bestätigt, dass die bewaffnete Opposition in Syrien seit den frühen Jahren des Konflikts unter dem direkten Kommando ausländischer Regierungen stand.

Viktor Schauberger und die unendliche Kraft im Wasser

Viktor Schauberger und die unendliche Kraft im Wasser

„Ein Mann hat schon vor über 60 Jahren gezeigt, wie man unser Wasser natürlich reinigen und seine ungeheuren Kräfte nutzen kann.

Würde man den Erkenntnissen von Viktor Schauberger folgen, hätten wir nicht nur gesundes Wasser, sondern könnten aus Wasser und Luft auch unbegrenzte, saubere Energie beziehen, die uns fast nichts kosten würde.“

Ersetzten wir die heutige Todestechnik der Explosion durch die Biotechnik der Implosion, wären alle großen Menschheitsprobleme gelöst – und genau deshalb werden sie uns allen noch heute vorenthalten.“

Quelle:
http://www.regina-rau.de/F_Deutsch/F_Them_Seit/Wasser/Schauberger.html

Wenn Du meine Arbeit unterstützen kannst und möchtest:
https://www.paypal.me/ChemBuster33

Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien

Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien

Gibt es Versuche einer organisierten und gezielten Meinungsmanipulation in unserer Gesellschaft? Im Jahr des Wortes „Fake News“ ist die Frage aktueller denn je.

Bereits in ihrem ersten Film „Die dunkle Seite der Wikipedia“ stellen die Autoren Markus Fiedler und Frank Michael Speer das kostenlose Online-Lexikon unter Verdacht, politisch brisante Artikel mit unlauteren Mitteln zu beeinflussen und sachliche Darstellungen zu verhindern. Am Beispiel des Artikels über den Friedensforscher Dr. Daniele Ganser wurde dieser Verdacht im Laufe des Films eindrücklich bestätigt und gezeigt, mit welch aggressiven Methoden eine Gruppe von Wikipedia-Autoren, sogenannten „Benutzern“, die Wissensplattform als eine Art Gesinnungspranger missbrauchen. Der Film wurde im Internet veröffentlicht und stieß mit fast einer halbe Millionen Klicks auf hohes Interesse.

Die Frage „Wer steht hinter dieser aggressiven Gruppierung?“ blieb offen. Insbesondere erschwert durch das Prinzip der Anonymität und ein labyrinthisches Regelwerk bei Wikipedia. In ihrer neuen Recherche verfolgen die Autoren nun Spuren, welche die institutionelle Unterstützung jener „Mind Control“ bei Wikipedia aufdecken. Mit zahlreichen Quellen, Belegen und Fakten, die sorgsam aufbereitet werden, können sie in 125 Minuten nachweisen, dass und wie die Wikipedia als Werkzeug und Teil eines größeren Netzwerkes zur politisch-ideologischen Manipulation missbraucht wird.

Der Film führt in ein Netzwerk von Autoren, Journalisten und politischen Akteuren, die sich auf mehreren Internetplattformen organisieren und von finanzkräftigen Stiftungen und sogar öffentlichen Geldern finanziert werden. Ein Netzwerk, das seit Jahren versucht, eine regelrechte Gesinnungsdiktatur voranzutreiben, um damit gesellschaftlichen Dialog und freie Meinungsentfaltung zu verhindern, und das mit der Wikipedia die bedeutendste kostenlose Informationsressource unter seine Kontrolle gebracht hat.

Damit entlarvt der neue Film von Markus Fiedler und Frank-Michael Speer ein Vorgehen, das jeglichen Verhaltensregeln in einer demokratischen Grundordnung widerspricht und das geistige und politische Klima dieses Landes bedroht.

Fiedler und Speer sind auch die Autoren des Films: „Die dunkle Seite der Wikipedia“. Hier der Link zum Film: https://kenfm.de/kenfm-zeigt-die-dunk…

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://www.kenfm.de/kenfm-unterstuet…

Repost vom 8. Mrz 2017

Erfindungen aus Deutschland -Teil 2

Erfindungen aus Deutschland -Teil 2

Die Deutschen haben eine Menge Sachen erfunden, ohne die wir uns heute das Leben gar nicht vorstellen könnten. „Made in Germany“, das ist heute weltweit ein Markenzeichen. Viele aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenkenden Erfindungen entstammen den Ideen geistreicher Erfinder aus Deutschland.

Ihre Erfindungen reichen von großen Errungenschaften der Wissenschaft bis zu kleinen, aber pfiffigen Details, die das Leben erleichtern. Noch vor dem Zweiten Weltkrieg galt Deutschland als weltweit führend in Medizin, Wissenschaft und Technik.

Weltweit war es unter den Wissenschaftlern sogar üblich, die deutsche Sprache zu lernen, um die vielen bahnbrechenden wissenschaftlichen Publikationen im Orginal lesen zu können. Bis zum Krieg ging rund ein Drittel aller Nobelpreise regelmässig an Deutschland.

Entwicklung der Infrarottechnologie in Deutschland
https://verschwiegenegeschichtedritte…

PATENTRAUB / PATENTE
https://verschwiegenegeschichtedritte…

Julius Kröhl – Der vergessene Vater der U-Boote
http://de.metapedia.org/wiki/Julius_K…

Artur Fischer – Erfinder des Dübel
http://de.metapedia.org/wiki/Artur_Fi…

Carl von Linde – Erfinder des Kühlschranks
http://de.metapedia.org/wiki/Carl_von…

Ferdinand Graf von Zeppelin – Erfinder des Lufschiffes
http://de.metapedia.org/wiki/Ferdinan…

Das Motorrad
http://de.metapedia.org/wiki/Motorrad

Die Glühlampe
http://de.metapedia.org/wiki/Gl%C3%BC…

Die Gebrüder Horten
http://de.metapedia.org/wiki/Gebr%C3%…

Das Fahrrad
http://de.metapedia.org/wiki/Fahrrad

Manfred Baron von Ardenne – Das Fernsehen
http://de.metapedia.org/wiki/Manfred_…

Das Nachtsichtgerät
http://de.metapedia.org/wiki/Nachtsic…

Elektrische Straßenbahn
http://de.metapedia.org/wiki/Elektris…

Werner von Siemens
http://de.metapedia.org/wiki/Siemens,…

Deutsche Erfinder und Entdecker
http://de.metapedia.org/wiki/Deutsche…