2020 – Die neue Erde: Ein Erlebnisbericht (Hörbuch)

Vorwort
Ich erinnere mich an den Tag, an dem wir am Strand waren. Ein wirklich heißer Tag. Inzwischen bin ich in Wien und schreibe diese, Nathans, Geschichte, weil sie mich, auch, wenn ich immer noch nicht weiß, was ich davon halten soll, einfach selbst nicht mehr los lässt, zumal meine eigene Geschichte ein Teil der seinen ist.

Nathan bat mich diese Geschichte für ihn aufzuschreiben, aber es ist SEINE.
So unglaublich sie ist, und wir haben ihm ALLE erst einmal unterstellt, dass er am Strand “nur geträumt” habe, enthält sie doch sehr überzeugende Aspekte, und dass er sich das alles innerhalb weniger als einer halben Stunde, die er da gelegen hat, als wir im Wasser waren, ausgedacht hätte, halte ich für noch unglaubwürdiger als einen Traum.

Aber auch der Traum relativiert sich angesichts der MASSE an Erinnerungen, die er an ihn hat.

Sollte es wirklich wahr sein?
Hat mein Freund eine Zeitreise gemacht?

Ich bin mir wirklich nicht mehr sicher, ob sowas unmöglich ist, doch mein kleingeistiger Verstand bekommt es derzeit einfach nicht hin, zu GLAUBEN was Nathan erzählt.

Aus dem Grund habe ich mich entschieden dieses Buch zu schreiben, weil es für mich den einzigen Weg darstellt, es heraus zu finden. Und es werden lange fünf Jahre, um an den Punkt zu kommen, an dem wir alle es wissen werden.

vorgelesen von Sabine Eimke
kostenloser download des Manuskripts hier


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: