„Alles, was Recht ist!“ im Gespräch mit zwei Studigästen von „Demokratie für Deutschland“

Immer wieder kommt es zur Diskussion darüber, ob Deutschland nun eine Verfassung hat oder nicht. Es gibt dazu die unterschiedlichsten Meinungen. Die beiden Studiogäste in der neuen Ausgabe von „Alles, was Recht ist“, die am Ende des Textbeitrages in voller Länge zu sehen ist, sagen jetzt, dass sie eine Verfassung für das deutsche Volk geschrieben haben, die rechtmäßig seit dem 5. Januar 2015 in Kraft getreten sei. Jetzt werden nur noch ausreichend Unterstützer gesucht, damit diese ratifiziert werden kann.

Den kompletten Textbeitrag zur Sendung mit vielen interessanten Links gibt es hier.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: