Amerikanische Besatzer auch bald in Norddeutschland?

von Schweizer Morgenpost

Die Amerikaner wollen die Zahl der Soldaten der Besatzungsarmee in Deutschland erhöhen. Jetzt haben sie neue Standorte in Norddeutschland ins Auge gefasst.

Ein Team der amerikanischen Europaarmee hat vor kurzem zwei militärische Einrichtungen in Norddeutschland besucht, berichtet die Webseite Stars&Stripes. Bisher galt der nördliche Teil Deutschlands noch nicht als Besatzungszone.

Deutsche Politiker haben die Besuche von USAREUR in den Städten Fallingbostel und Bergen, relativ ländliche Gebieten mit nahegelegenen Trainingsgebieten, widerspruchslos zur Kenntnis genommen. Ihnen wurde angekündigt, sie müssten zukünftig ca. 4000 amerikanische Soldaten beherbergen.

Laut dem CDU- Abgeordneten Henning Otte seien das“vorläufige Erwägungen“, sagte er gegenüber der Celleschen Zeitung.

Eine grosse Mitschuld an der dauerhaften Besatzungs Deutschlands trägt Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie hat sich während ihrer gesamten Kanzlerschaft nicht einmal darum bemüht ihr Land souverän zu machen, die Besatzer  zu verjagen und ihren Bürgern die Freiheit zu schenken.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: