Anja Reschke erfüllt Straftatbestand der “Volksverhetzung”

Bezogen auf die Debatte um Auschwitz, Frau Anja Reschke (siehe Video unten), möchte ich erinnern, was sie so gepflegt daher gesagt haben, ohne die wahre Geschichte scheinbar wirklich zu kennen. Auch in ihrer armseligen Version der Geschichte, gibt es keinen “Schlussstrich”.

Sie werden sich verantworten müssen für ihre Hetze gegen anderes Denkende, in dieser Gesellschaft. Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem, ob eine Privatperson in der Öffentlichkeit eine Meinung äußert oder ob jemand eine Meinung in einem Staatsfernsehsender eine äußert, die gar keine ist. Dahinter steht eine gewisse “Verantwortung”, da sie Millionen von Zuschauer haben.

Die Bandbreite ihrer Beleidigungen, ihrer Polemik, ihres Zynismus, ihrer rassistischen hetze, ist weit aus größer, als die einer Privatperson, die öffentlich eine Meinung äußert. Ob es sich dabei um Beschimpfungen handelt, sei mal dahin gestellt. Behaupten kann man viel.

Sie, Frau Reschke instrumentalisieren doch nur angebliche Beschimpfungen, um weiter die Bevölkerung gegen einander auszuspielen, aufzuwiegeln, aufzuhetzen bis hin zum Bürgerkrieg. Ist das etwa vernunftbegabt? Sie sind nicht daran interessiert, dass das Volk vernünftig miteinander in den Dialog tritt, sie wollen genau das Gegenteil erreichen mit ihrer billigen Provokation. Stellen sie sich auf eine Strafanzeige ein. Oder glauben sie wirklich, dass sie so einfach davon kommen?!

Die Härte ist auch, dass wir sie mit Zwangsgebühren bezahlen und sie spucken mit ihrer “Gleichmachung” jeden Bürger ins Gesicht.

Hetze gegen Flüchtlinge
Mund aufmachen, Haltung zeigen!
[ http://www.tagesschau.de/inland/komme… ]

§ 130 Volksverhetzung:
Der Frieden wird massiv gestört, durch diese Hetze und Aufstachlung gewisser Gruppen, gegeneinander…
[ http://dejure.org/gesetze/StGB/130.html ]

ARD-Moderatorin fordert, Rassisten öffentlich anzuprangern
[ http://www.stern.de/politik/deutschla… ]

NDR:
Hass im Netz: “Dagegen halten – Mund aufmachen” – Anja Reschke | NDR
[ https://www.youtube.com/watch?v=i9kv-… ]

ARD-Frau prangert Hass im Internet an
[ http://www.rp-online.de/panorama/fern… ]

“Habe mich geschämt”
Wirbel nach Auschwitz-Kommentar von NDR-Moderatorin
[ http://www.focus.de/kultur/kino_tv/es… ]

Anja Reschke in den “Tagesthemen”
Ein Auschwitz-Kommentar beschäftigt das Netz
[ http://www.rp-online.de/panorama/fern… ]

Anja Reschkes klare Worte lösen Internet-Debatte aus
[ http://www.stern.de/politik/deutschla… ]

“Es gibt keinen Schlussstrich”: Kommentar zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz
[ https://www.youtube.com/watch?v=eZhLC… ]


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: