Mehr als 50 deutsche Kommunen verzockten öffentliches Eigentum – Leipzig schafft Arbeitsplätze – Bei Juristen

Leipzig soll 84 Millionen Euro für windige Zockpapiere zahlen. Deswegen hat die Großbank USB Leipzig verklagt in London. Die Papierchen sind, das ist branchenüblich, Dreibuchstabler: CDS und CDO. Abgesehen vom Fall Leipzig: Viele andere deutsche Städte sitzen auf dem Explosivstoff dieser Geschäftchen. Es geht dabei um das Zocken mit kommunalem Eigentum, mit Infrastruktur, Transportwegen, […]

Gender in der Kita! Wie Kleinkinder umprogrammiert werden

Die Sexualisierung bei Kindern treibt seit einigen Jahren aufgrund des Gender Mainstreaming grausige, eine ganze Gesellschaft verändernde Blüten. Kindern werden inzwischen an zahlreichen Schulen im »Gender«-Unterricht – ein neues Fach – die verschiedenen Möglichkeiten der Geschlechterausübung nahegebracht. Sie sollen von dem bisher herrschenden »stereotypen« Bild des…

Zweiter Akt: Der demokratische Bildungsnotstand

Demokratien lassen es nur in der Gründungsphase zu, dass hoch profilierte Männer wie Andreas Gayk oder Ludwig Erhardt in leitende politische Stellungen gelangen. Die jedoch bald einsetzende zahlenmäßige Ausweitung des Staatsapparats, die Verflechtung von Wirtschaft und politischem Interesse, der persönliche Nutzen, den politiknahe Kräfte aus populistischen Versprechen und der…

Volksverdummungs-Quiz auf WeltOnline

Volksverdummungs-Quiz auf WeltOnline

Durch Zufall entdeckte ich heute ein Islam-Quiz auf WeltOnline. Es ist zwar von November 2009 – doch das war kein Grund für mich, die Fragen nicht zu beantworten. Die dort gestellten Fragen behandeln verschiedene Aspekte des islamischen Glaubens – beispielsweise wird gefragt, in welcher Sprache der Koran verfasst wurde, oder, ob es einer Frau im Islam […]

Gastbeitrag Hans Fricke zu Mythenbildung und gehobenem Frondienst

Wenn man sich mit Mythen befassen möchte, die dazu dienen, Machthierarchien aufzubauen und/oder zu bewahren, muss man weder in die Ferne schweifen, noch auf Verschwörungstheorien ausweichen. Eine nette Sammlung solcher Mythen gibt es auch in der Bundesrepublik – und zwar vermehrt seit dem – das nenne ich jetzt mal so – verlogenen Possenstück namens „Wiedervereinigung“. Dazu […]

Auf der Jagd nach freier Energie

Auf der Jagd nach freier Energie

Nichts ist so, wie es scheint. Wir neigen dazu zu glauben, Energie sei eine Ressource, die irgendwann erschöpft sei. Man macht uns weis, sie sei nur eine Ware wie Öl, Gold oder Nahrung etwas, das man kaufen, verkaufen und verteilen, etwas, um das man kämpfen könne. Das ist eine Illusion. Nichts ist so, wie es […]

Bürokraten auf dem Holzweg: Wie der Staat die Krise verschärft

An Ideen, wie der Krise beizukommen wäre, mangelt es der hohen Politik nicht. Tatkräftige Unterstützung erfährt sie dabei durch beamtete Nationalökonomen, Gewerkschafter und Lobbyisten. Dumm ist nur, dass all deren Ideen Kopien von Vorlagen darstellen, die in der Vergangenheit bereits rund um den Erdball wiederholt eingesetzt wurden – und allesamt scheiterten. Denn aus vermeintlich

Noch ein Mossad-Thriller?

Noch ein Mossad-Thriller?

Kaum haben sich die Wogen über einen angeblichen Mossad-Anschlag in Dubai geglättet, gibt es neue Gerüchte. Diesmal soll der israelische Auslandsgeheimdienst im ungarischen Budapest zugeschlagen haben. Und wieder erscheint der Aufwand, um eine einzelne Person auszuschalten, für den besten Geheimdienst der Welt reichlich übertrieben – es sei denn, man würde aus nicht bekannten Gründen Wert darauf legen, möglichst auffällig zu agieren.

Gender-Wahn: Behörde erkennt Neutrum-Menschen an!

Nun ist es amtlich: Der Mensch braucht kein Geschlecht mehr! Er muss weder weiblich, männlich, noch homo-, bi- oder transsexuell sein. Nein, seit Neuestem gibt es auf der Erde auch geschlechtslose, neutrale Wesen, die gar nichts sind! Und die sind nicht etwa bei Nacht und Nebel mit dem UFO auf einer Waldlichtung gelandet, sondern sie wurden hier – zunächst – ganz durchschnittlich normal geboren.

Kleine WELTpolitische Exkursion – Realität und Verschwörungstheorie

In den letzten Tagen ist bei uns erfreulich viel und lebhaft darüber diskutiert worden, wie eine erfolgreiche und vernünftige Aufklärung „verpackt“ werden sollte / könnte, um die Menschen besser zu erreichen … und ohne sie einerseits in Angst und Schrecken zu versetzen (Verweigerungshaltung hinsichtlich unangenehmer Wahrheiten) oder andererseits Zweifel an der gesunden Funktionsfähigkeit ihres Verstands zu suggerieren …

Norbert Röttgen: Der scheinheilige Umweltminister

Norbert Röttgen: Der scheinheilige Umweltminister

Greenpeace demonstriert für endgültige Aufgabe des Endlagers Gorleben
Für die endgültige Aufgabe des geplanten Endlagers für hochradioaktiven Atommüll im Salzstock Gorleben haben Greenpeace-Aktivisten heute Nacht an der Endlagerbaustelle demonstriert

Greenpeace-Aktivisten projizieren ihren Protest gegen die geplante weitere Erkundung des Salzstocks Gorleben auf den Förderturm..
“Gorleben: Für Atommüll ungeeignet, Herr Röttgen”
projizierten die Aktivisten auf den Förderturm über dem Salzstock. […]

Die deutsche Staatskrise: Günstlingswirtschaft, Ämterpatronage, Klientelpolitik

Die deutsche Staatskrise: Günstlingswirtschaft, Ämterpatronage, Klientelpolitik

Der muntere FDP-Vorsitzende Westerwelle trägt derzeit mit seiner öffentlichen Zurschaustellung seiner Weltanschauung maßgeblich zur Aufklärung über den Parteienstaat in Deutschland bei. Dafür sind wir ihm zu Dank verpflichtet. So unbedarft öffentlich hat noch kein Spitzenpolitiker einer Partei in Deutschland seine moralisch-ethischen Grundlagen offengelegt. Die öffentliche Empörung über sein Verhalten, seiner Ministerkollegen und seiner Partei  sowie […]

Grundgesetz: Permanenten Angriffen ausgesetzt

Immer häufiger bekomme ich Emails, deren inhaltlicher Zweck es ist, das Grundgesetz als ungültig zu erklären. Der eine redet vom Deutschen Reich, ein anderer von der Weimarer usw. Was ich wirklich befremdend finde, ist das diese Angriffe aus den “eigenen Reihen” kommen. Es wird aus allen Rohren gefeuert, ohne sich der Konsequenzen bewusst zu sein, habe ich das Gefühl.

Massenentlassungen – der Anfang vom Ende?

Massenentlassungen – der Anfang vom Ende?

Setzt sich diese Todesspirale erst einmal richtig in Gang, ist sie nicht mehr aufzuhalten. Die Folgen sind fatal, da sich diese mehr und mehr potenzieren und sich zu immer größeren Problemen für Staat und Gesellschaft entwickeln.

Nun scheint sich genau so ein Szenario bei uns anzubahnen. Bereits vor ein bis zwei Jahren warnten sogenannte “Untergangspropheten” vor den Gefahren, erhielten jedoch kein Gehör. Doch wenn es nun mit den massenhaften Entlassungen losgeht, dann ist schnell Schicht im Schacht.

Auf jeden versicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland entfallen jetzt 61.353,48 Euro Staatsschulden

Auf jeden versicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland entfallen jetzt 61.353,48 Euro Staatsschulden

Deutschlands Staatsschulden erklommen im abgelaufenen Jahr mit 1,7 Billionen Euro einen neuen einsamen Rekord. Der Anstieg gegenüber dem Vorjahr betrug 113 Mrd Euro (+7,1 %), der höchste seit Bestehen der Bundesrepublik, wenn man von dem durch Sondereffekte der Wiedervereinigung von 1995 absieht. Allein die jährliche Zinslast entspricht bei 3 % etwa 1.840 Euro für jeden versicherungspflichtig Beschäftigten.

Instrument Antikommunismus: Hexenjagd im Unrechtstaat BRD

Die CDU-Regierung unter Konrad Adenauer hatte in den Jahren nach dem Ende der Nazi-Diktatur offenbar keine großen Probleme damit, zahlreiche alte Blut- und Mordrichter schnell wieder in Amt und Würden zu verhelfen. Oft mit der Hilfe und Unterstützung wiedereingesetzter Nazi-Polizeiführer – gerade in Berlin – fand eine gnadenlose und hysterische politische Strafjustiz gegen Kommunisten bis in die späten 1960er Jahre statt.