Clicky

Aufruf: Hörstel – Hörmann – Tolzin

Im Frühherbst sind Bundestagswahlen – und die Lage ist außerordentlich ernst.

Entweder schaffen es die gut informierten Bürger, sich zu einer kräftigen Bewegung zusammenzuschließen, die es dann auch tatsächlich packt und im Bundestag exakt das tut, wozu sie sich schriftlich und mündlich verpflichtet hat – oder es sieht finster aus: der überfällige und sündteure Zusammenbruch des Euro, das furchtbare Wegtaumeln des Finanzsystems, die wachsende Kriegsbedrohung, das alles ist bekannt.

Die ersten beiden neuen Sprecher der Deutschen Mitte, Professor Franz Hörmann und Hans Tolzin, dazu ich selbst, werden Sie heute bitten, Kurzprogramm und Statut der Deutschen Mitte zu lesen – und bei Zustimmung schnellstens der Deutschen Mitte beizutreten. Der Grund ist ganz einfach verständlich und wurde von mir mehrfach öffentlich erläutert: Wir haben mächtige Interessenten, die vom deutschen Volk ein Zeichen erwarten: Schluss mit Videos kucken und herumdiskutieren: dass wir Ernst machen, dass wir uns sammeln, dass wir uns bindend verpflichten – und dass wir dies mit klaren politischen Grundsätzen und Planungen tun. DANN kommen sie an Bord – und werden uns stärker unterstützen als bisher – NICHT vorher. Und ohne diese Unterstützung werden wir bei fortdauernder Blockade durch die Kartellmedien kaum eine Chance haben, unsere Ziele zu erreichen, weil uns schlicht niemand kennt.

Dazu jetzt Herr Professor Hörmann, DM-Sprecher für Finanzpolitik:
Die schädliche Macht des Geldsystems ruht heute auf den beiden Pfeilern Zins und private (Schuld-)Geldschöpfung: Wir beabsichtigen diese durch die Stützen Kooperation, Kreativität und Nachhaltigkeit zu ersetzen um eine Win-Win-Situation für die gesamte Bevölkerung zu ermöglichen.
Wer an diese Werte glaubt und sie verwirklicht sehen will, sollte sich uns genau jetzt anschließen, denn nur in ausreichend großer Zahl können wir gemeinsam unsere Träume verwirklichen.

Danke, dazu auch Hans Tolzin, DM-Sprecher für Gesundheitspolitik:
Die Deutsche Mitte steht für Therapiefreiheit, Impffreiheit, gleiche Chancen für alle Therapierichtungen, freie Wahl des gesundheitlichen Solidarsystems und dafür, dass künftig der Mensch wieder im Mittelpunkt des Gesundheitswesens steht und nicht die Gewinninteressen der Pharmaindustrie.

Wir werden tun was wir sagen und sagen, was wir wirklich denken. Das ist ein Versprechen. Das ist MEIN Versprechen. Nehmen Sie uns beim Wort. Geben Sie uns eine Chance. Geben Sie Deutschland eine Chance.

Meine Damen und Herren,
Wir stehen hier für unsere Ziele, für eine Vision eines neuen Deutschlands in Europa und der Welt, die wir gemeinsam mit unseren Freunden in den anderen Völkern verändern werden. Ob das gelingt, liegt jetzt, in diesem Moment, zunächst bei Ihnen. Vielen Dank.

Wir haben NUR EINE CHANCE!! Machen Sie mit – SCHREIBEN SIE MIT UNS GESCHICHTE! http://deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/