Aufstehen zum Protest! – Widerstand ohne Gewalt

Wie stürzt man eine Diktatur – ohne Waffen? Der Serbe Srdja Popović und die Malediverin Zaheena Rasheed sind überzeugt, dass sie mit gewaltfreiem Widerstand die Welt verändern können. Sie haben Erfahrung in großen Protestbewegungen und sie wissen: Gewaltfreien Widerstand kann man lernen.

Srdja Popović hat den politischen Protest zu seinem Beruf gemacht. Er trainiert Aktivisten weltweit im gewaltfreien Widerstand. In Ländern wie Burma, Iran oder Ägypten bringt er anderen bei, wie man autoritäre Regime stürzen kann, mit Marketingstrategien, sozialen Medien und viel Humor. Denn nichts fürchten absolute Herrscher so sehr wie Ironie – oder die Möglichkeit, dass man über sie lacht. Dass diese Methoden auf der ganzen Welt funktionieren können, zeigt die Aktivistin Zaheena Rasheed von den Malediven. Schon während ihres Studiums lernte Zaheena von Srdja wie gewaltfreier Widerstand funktioniert. Seitdem wehrt sie sich mit friedlichem Protest gegen die Unterdrückung in ihrer Heimat.

Erfolgreicher politischer Protest

Von Srdja und Zaheena erfahren wir, wie politischer Protest erfolgreich funktioniert. Wir folgen den Spuren der global vernetzten Aktivisten, sehen, wie sie voneinander lernen und wie sie mit Niederlagen umgehen. Der Film zeigt, wie eine Handvoll Menschen mit kreativen Ideen, Humor und Gewaltfreiheit politische Systeme verändern können.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: