AUSDRUCK – Das IMI-Magazin (August 2016)

In der soeben erschienenen August-Ausgabe des Ausdruck finden sich die Auswertungen des NATO-Gipfels, der EU-Globalstrategie und des Weißbuches ebenso zu den militaristischen Positionen der AfD, zum Tag der Bundeswehr und Debatte um den Anschlag in München.

Außerdem enthalten sind eine Analyse des EU-Einsatzes zur Migrationsbekämpfung im Mittelmeer (Sophia), zur Debatte um den Libyen-Krieg auf Indymedia Linksunten sowie dem Bericht der US-Regierung über die zivilen Opfer des US-Drohnenkrieges.

Wie immer können die Artikel auch einzeln gratis heruntergeladen werden. Damit wir hierzu auch künftig in der Lage sind, benötigt die IMI Mitglieder und Unterstützer, die im Übrigen den AUSDRUCK auf Wunsch auch in Print erhalten: http://www.imi-online.de/mitglied-werden/

INHALTSVERZEICHNIS

Deutschland und die Bundeswehr
Die AfD als Partei des (alten) deutschen Militarismus (Lucius Teidelbaum)
Akute „Sonderlage dahoam“. München zwischen Amok-Panik und Terror-Angst (Wolfgang Blaschka)
Rückblick: Kein „Tag der Bundeswehr“ 2016 (Michael Schulze von Glaßer / Thomas Mickan)
Bittere Pille für den Frieden? Weißbuch zur Sicherheitspolitik Deutschlands und zur Zukunft der Bundeswehr (Andreas Seifert)

NATO & EU: Strategien
EU-Globalstrategie: Deutsch-französische Militarisierungsoffensive (Sabine Lösing und Jürgen Wagner)
NATO-Gipfeltreffen in Warschau: Das 360-Grad-Bündnis geht in die Offensive (Jürgen Wagner)

Nordafrika
Mission Creep im Mittelmeer. Seenotrettung, Embargo, Statebuilding und Terrorbekämpfung (Christoph Marischka)
Mit dem Vorwurf „Antiimperialismus“ für den Krieg. Ein Rückblick auf den Diskurs über die Libyen-Intervention auf „Linksunten“ (Philip Copony)

US-Drohnenkrieg
Zahlen ohne Aussagekraft: Der offizielle Bericht zu zivilen Opfern des US-Drohnenkriegs (Marius Pletsch)

Die ganze Ausgabe zum Download


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: