Automatische Sprossen-Spühlanlage

Ich konnte mir von dem Video von JO-achim und Harald einfach nicht mehr als die ersten Minuten ansehen!
Ich staune immer wieder wie der Herr Kautz-Vella das macht. Erst ist er Spezialist für Bodenbiologie und erklärt uns, dass in Skandinavien seit 2015 kein Gras mehr wachsen würde, ach wir haben ja schon 2017! Dann ist er der Kenner von Black-Goo und natürlich auch Spezialist auf dem Gebiet.

Soweit mir bekannt, war der erste, der zu diesem Thema im deutschsprachigen berichtete, Bernhard Wimmer im Magazin „Lichtsprache“.

Ist der Herr Kauz-Vella ein solches Multitalent: Chemtrails, Homöopathische Präparate und das alles im Labor analysiert und ausprobiert? Ich frage mich, wer diesen Mann finanziert und wo ist sein Labor?
Aber Laborstunden für solche „einfachen“ Analysen kosten bestimmt nur ein paar Cent. Wann sehen wir ihn mal bei der praktischen Arbeit und nicht beim Erzählen.

Darf er aus religiösen Gründen nicht praktisch arbeiten (natürlich selbst auferlegt)?

Man sieht deutlich an seinen Gesichtszügen, wie die Liebe aus ihm spricht. Er sieht mit seinen Augenringen gar nicht gut aus.- Gute Besserung ! Bei mit ist immer noch Werner Altnickel der Experte in Punkto Chemtrails und HAARP und nicht er mit seinen Horror Geschichten.

Hier noch der Link zu dem Video, welches ich nicht weiterschauen wollte:
https://www.youtube.com/watch?v=8HrEG

Nun zu den wichtigeren Sachen. Wenn ihr eine Sprossen-Spühlanlage baut, achtet bitte darauf, dass der Wasservorratsbehälter unterhalb des Niveaus des Sprossenglases steht. Da nach dem ersten Füllen des Schlauches sonst der Behälter leer laufen würde, weil im Schlauch und in der Pumpe kein Rückschlagventil vorhanden ist.

Viel Spass beim Nachbauen, und lasst euch nicht runterziehen.
dirk


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: