BBC fälscht Dokumentation über russische Hooligans

Im Jahr 2018 findet in Russland die Fußballweltmeisterschaft statt. Und wie schon vor der Olympiade in Sotschi malen die westlichen Medien wieder den russischen Teufel an die Wand. Mit allen Mitteln der Manipulation. Rassistische ukrainische Hooligans werden kurzerhand zu Russen erklärt, Interviewpartner werden gebeten, Masken zu tragen. Eine Journalistin der Dokumentation musste sich später entschuldigen, die BBC ist sich keiner Schuld bewusst.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: