Clicky

Beinwell-Blätter-Tinktur selber machen

So macht man eine Beinwell-Blätter-Tinktur.
Man kann die Tinktur verdünnt für Umschläge zur Wundheilung verwenden, und gegen Verstauchungen und Muskelzerrungen.
Dazu nimmt man bei Bedarf etwa 50 Tropfen davon ein.
Außerdem dient sie als Cremezutat für Cremes gegen Verletzungen.

Zutaten:
1 Hand voll Beinwell-Blätter
etwa 200 ml Doppelkorn

Die Beinwell-Blätter kann man an Wegrändern und auf Wiesen sammeln.

Die Tinktur muss 2 bis 6 Wochen lang ziehen.
Am besten schüttelt man sie täglich.

Die Tinktur hält sich bis zu ein Jahr.

Viel Spaß beim Nachmachen und

Gutes Gelingen!


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email