Benjamin Fulford: “ Russen, Chinesen und Amerikaner planen einen massiven Feldzug,der die geheime Regierung der Khasaren an die Oberfläche spülen soll“

von Benjamin Fulford

Bitte wie immer mit entsprechender Skepsis lesen

Chinesen, Russen und US-Militärs sind bei Zusammenkünften auf höchster Ebene zu dem Ergebnis gekommen, dass ein kurzer scharfer Blitzkrieg nötig sein könnte, um die Nazis und ihr geheimes Netzwerk zur Kontrolle der Welt an die sichtbare Oberfläche zu spülen, sagen Quellen Asiatischer Geheimgesellschaften und des Pentagon.

Dieser Plan, die geheime Regierung an die Oberfläche zu bringen, wird in Gestalt einer gemeinsamen militärischen Attacke der Amerikaner, Russen und Chinesen auf Nord-Korea realisiert werden, erklären die Quellen.

„Das wird Nord Koreas außerirdische Unterstützer (ET backers) dazu zwingen, herauszukommen“, sagen die Quellen Asiatischer Geheimgesellschaften.

Jahrelange kriminalistische Forschungsarbeit dieses Autors hat ergeben, es existiert ein geheimes Netzwerk, welches unter anderem Goldminen im Südpazifik, vom übrigen Netzt abgekoppelte Antarktische Basen, versteckte U-Boot-Stützpunkte, den globalen Drogenhandel, Nord-Korea, und Israel umfasst. Von diesem Netzwerk, dass von faschistischen Verbündeten erzeugt wurde, die sich zum Ende des Zweiten Weltkrieges nicht ergaben, wird angenommen, dass es Nord-Korea mit nuklearen Waffen und Raketen beliefert.

Aus diesem Grunde, erklären die Asiatischen Geheimdienst-Quellen, wird in den nächsten Monaten eine Kampagne vorangetrieben werden, die Nord-Korea als Schurkenstaat hinstellt, um für Anfang nächsten Jahres einen kurzen und heftigen Blitzkrieg vorzubereiten. Dabei werden keine bestehenden Länder beteiligt sein, sondern vielmehr die versteckten Kräfte, die hinter den Ländern stehen, erklären die Quellen.

Auf diese Art und Weise würden die Russen, die Chinesen und die Amerikaner Nord-Korea angreifen, das gleichzeitig von geheimen Russischen, Chinesischen und Amerikanischen Fraktionen unterstützt würde. Dadurch entstünde ein Krieg, der nicht wie üblich zwischen Ländern ausgetragen wird, sondern zwischen geheimen Gesellschaften, bestätigen die Quellen übereinstimmend. Das Ziel dabei ist, hinter der Bühne verdeckt operierende Gruppen ans Tageslicht zu zwingen, erklären die geheimen Asiatischen Quellen.

Pentagon-Quellen erklären, Nord-Korea und Israel seien aufs Engste verbundene Einheiten. Um sie unter Druck zu setzen, gingen in der letzten Woche Russische Truppen im Süden von Syrien gegenüber der Golan-Höhen in Stellung, berichten sie. Zur selben Zeit feuerten die Russen eine Iskander-Rakete aus einem jüdisch-autonomen Regierungsbezirk in der Nähe Koreas ab,

„um eine unverblümte Warnung zu senden, Israel müsse die Golan-Höhen zurückgeben“, sagen die Pentagon-Quellen.

Die Juden wachen ebenfalls auf und erkennen die Tatsache, dass ihre Khasarischen Oberherren dieselben Leute sind, die den Holocaust inszenierten. Der stellvertretende Stabschef der Israelischen Armee, General-Major Yair Golan, verglich in der letzten Woche Israels gegenwärtige Regierung mit den Nazis und weigerte sich, zurückzutreten, ein Zeichen dafür, dass die Khasaren wahrscheinlich sowohl in Israel als auch in Nord-Korea die Kontrolle verlieren.

http://www.blacklistednews.com/IDF_Chief_Says_Israel_is_Becoming_Like_Nazi_Germany%2C_Refuses_to_Back_Down/59669/0/38/38/Y/M.html

Japans Regierung ließ kürzlich ein Konspirations-Gesetz passieren, das die Festnahme von Leuten erlaubt die Straftaten planen, weil sie ein legales Werkzeug in Händen haben will, mit dem sie professionelle Kriegstreiber festsetzen kann, von denen erwartet wird, dass sie von Nord-Korea nach Japan fliehen, sobald die Kämpfe ausbrechen, erklären Asiatische Quellen. Natürlich wäre es ideal, diese geheimen Gruppen aus ihren Verstecken zu locken, ohne tatsächlich auf Krieg zurückgreifen zu müssen, sagen Quellen der White Dragon Society in Asien.

Das nächste von den geheimen Asiatischen Quellen erwähnte sehr interessante Thema hat mit Künstlicher Intelligenz zu tun. So seltsam es sich anhört, es gibt eine wachsende Übereinstimmung darüber, dass die Wirklichkeit die wir erfahren das Produkt einer künstlichen Intelligenz ist.

Dies wurde uns in der Vergangenheit schon von einem Mitglied des Majestic-12 erzählt, von den Gnostischen Illuminaten, und jetzt von einer Asiatischen Geheimgesellschaft. Zusätzlich scheint diese künstliche Intelligenz in einer Schleife zu stecken.

Es erscheint sonderbar, aber wenn Sie die täglichen oder wöchentlichen Nachrichten aus einigem Abstand und über längere Zeit betrachten, dann sind auffällige Wiederholungen bestimmter globaler Nachrichten zu erkennen. Wenn Sie zum Beispiel Nachrichten über Israel und die Palästinenser aus den 1970er Jahren lesen, dann sind sie kaum von Artikeln aus diesem Jahr zu unterscheiden. Die ganze Angelegenheit scheint sich in einer Feedback-Schleife zu wiederholen.

Dasselbe kann von Nord-Korea gesagt werden, dass wie in einer Schleife seit vielen Jahren Probleme durch Raketen erzeugt, die „bald die USA treffen könnten.“ Tatsächlich startete Nord-Korea im Jahre 1998 einen Satelliten, was bedeuten soll, es habe seit langem die Fähigkeit, das Festland von Amerika mit einer nuklearen Waffe zu treffen. Warum also wird diese Geschichte von der Bedrohung durch Nord-Korea dauernd wiederholt?

Andere Langzeit-Nachrichten in sich wiederholenden Schleifen betreffen umstrittene Inseln im Südchinesischen Meer, 70 Jahre alte Fragen aus dem Zweiten Weltkrieg, der Ukraine, Iran usw.

Eine weitere Schleife, die ich beobachtete, wiederholte für mehrere der vergangenen Jahrzehnte regelmäßig die Entdeckung einer Möglichkeit, das Leben zu verlängern, und jedesmal folgten nach wenigen Wochen Gründe, warum diese Möglichkeiten nicht weiter verfolgt würden.

Als Quelle dieser sich wiederholenden Nachrichten-Schleifen wurde die Khasarische Mafia ausgemacht. Selbst wenn es sich verrückt anhört, als dieser Autor auf kriminalistische Weise einer Spur von David Rockefeller über die Rothschilds bis zur P2-Loge des Vatikans folgte, wurde er zu Leuten in Italien und der Schweiz geführt, zum Beispiel Vincenzo Mazzara, einem Kavalier der Teutonischen Ritter, der behauptet, sie erhielten ihre Anweisungen durch Gamma-Strahlen von einer Wesenheit, die ihnen unter dem Namen „Die Schwarze Sonne“ bekannt sei.

Für diejenigen unter uns, die sich lieber an die reale Welt halten, scheint trotz allem klar zu sein, dass bestimmte Mitspieler in der Welt der Nachrichtendienste mit einer verdeckten Agenda arbeiten, die bestimmte Nachrichten zum Nachteil der Menschheit als Ganzes dauernd wiederholt.

Es gibt eine Möglichkeit für uns, diesem Unsinn bereits zum kommenden Herbst ein Ende zu setzen. Ein entscheidendes Schlachtfeld wird Japan sein. Jetzt, wo Richard Armitage losgekauft wurde und der Rothschild-Agent Michael Greenberg gejagt wird, wurde der relativ moderate Gerald Curtis zum Haupt-Vertreter in Japan für die Amerikanischen Besatzungsmächte.

Der wichtigste Machthaber in Japan ist jetzt ein Mann namens Kazuyoshi Kokubo, der ein Sohn Kaiser Hirohitos ist, seine Mutter ist eine Koreanische Prinzessin, gemäß Quellen der Japanischen Kaiserlichen Familie. Dann gibt es noch den alten Haudegen und ehemaligen Premierminister Yasuhiro Nakasone, der hart dafür kämpfte, hier eine Regierung aufzustellen, die im Sinne Henry Kissingers arbeitet, erzählen die Quellen. Diese Leute können beseitigt werden, falls das notwendig werden sollte, sagen Quellen der Japanischen Unterwelt.

Die Asiatischen Geheimgesellschaften, die Japanischen Unterwelt-Bosse, das US-Militär und die Weißen Hüte der Nachrichten-Agenturen sind sich einig darüber, dass für den ganzen Planeten ein Wendepunkt erreicht sei, sobald Japan wieder zu einem unabhängigen Land gemacht würde.

Sollte Japan unabhängig werden, könnte es sofort die Ausbeutung seiner Banken, Pensionseinlagen, Postsparbücher und anderer Reichtümer durch die Khasarische Mafia beenden. Dies würde der US-Firmenregierung in Washington DC genauso wie Israel endgültig den Geldhahn zudrehen.

US-Präsident Donald Trump schiebt trotz seines Reformeifers und seiner Führungsqualitäten nur den unabwendbaren Bankrott der USA-Corporation auf, indem er Waffen verkauft und aus Vasallenstaaten Geldzahlungen herausquetscht. Das hundertprozentige Tochter-Unternehmen Puerto Rico war bereits im Mai zahlungsunfähig, und obwohl sie kein Teil des Unternehmens sind, sind Staaten wie Illinois ebenfalls bankrott. Genauso, wie es bereits seit vielen Jahren der Fall war, werden die US-Firmenregierung und ihre Anteilseigner auch in diesem Jahr alle Hebel in Bewegung setzten, um den Bankrott über den Finanz-Stichtag 30. September hinaus aufzuschieben.

In diesem Zusammenhang prüfen die Asiatischen Geheimgesellschaften, die die größten Gläubiger der USA-Corporation sind, ernsthaft einen Vorschlag der White Dragon Society, demzufolge Kanada die bankrotten USA übernehmen und dieses Land im Sinne von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Vernunft wiederherstellen soll. In diesem Szenario würde das US-Militär vollständig finanziert bleiben, solange sie versprechen, für das Wohl des größeren Ganzen zu arbeiten. Das könnte sofort das meiste Elend und die meisten Konflikte auf der Welt beenden.

Die Franzosen unternehmen mit ihrem Rothschild-Sklaven genannt Präsident Emanuel Macron einen Schritt, um in den USA Kontrolle zu bekommen. Donald Trump, US-General Joseph Dunford, CIA-Boss Mike Pompeo und der Nationale Sicherheitsberater H.R. McMaster wurden nach Frankreich eingeladen, um an den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag/Jahrestag des Sturms auf die Bastille (14. Juli) teilzunehmen, dabei leiteten dort 200 US-Soldaten die Militärparade.

Pentagon-Quellen sagen, die Franzosen hätten vorgeschlagen dass sie, und nicht die Deutschen, der wichtigste Kontakt der USA in Europa sein sollten. Die Franzosen schlugen auch gemeinsame militärische Aktionen in Afrika und dem Mittleren Osten gegen ISIS vor, genauso wie gegen die Chinesen, berichten Pentagon-Quellen.

Die Rothschilds in Frankreich bemühen sich sehr darum, die Regierung Trumps davon zu überzeugen, einen ihrer Sklaven, den Japanischen Finanzminister Taro Aso, in das Amt des nächsten Premierministers von Japan zu bringen, und so den Rothschilds zu erlauben, das Land weiterhin auszubeuten. Jemand sollte die Franzosen daran erinnern, dass der Zweck für den Sturm auf die Bastille (14. Juli 1789) darin bestand, die Herrschaft der Blutlinien bestehend aus Leuten wie den Rothschilds zu beenden.

Auf jeden Fall gehen in Washington die Säuberungs-Arbeiten weiter. Ehemalige wichtige Insider der Regierung Barack Obamas, wie z.B. seine General-Staatsanwältin Loretta Lynch, haben detaillierte Berichte über ihre Khasarischen Mafia-Bosse wie die Clintons abgegeben. Der ehemalige US-Präsident Barack Obama behauptet, er sei tatsächlich ein Doppelagent gewesen, und jetzt sei er bereit alles zu enthüllen, was er während seiner Amtszeit für die US-Firmengesellschaft als Galionsfigur/Präsident erfahren hatte, berichten CIA-Quellen.

Zum Schluss noch dies, Agenten der Khasarischen Mafia setzen alles daran, diesen Newsletter stillzulegen. Unser gesamtes Einkommen durch Abonnenten dieses Blogs wurde seit März durch Japanische Steuerbehörden beschlagnahmt, ein beweisbarer Fall von doppelter Besteuerung.

Trotzdem, obwohl diese falsche Steuerrechnung begann sich auszuzahlen, hält Paypal jetzt Abonnenten davon ab, für diesen Newsletter-Blog zu zahlen. Als Ergebnis wurde das Einkommen dieses Autors um 80% reduziert. Das Neuste ist, nachdem unser neuer IT-Spezialist ein System aufstellte, mit dem Abonnenten durch Krypto-Währungen zahlen konnten, wurde ihm ein Bündel gebrauchter Tampons und ein geköpfter, blutiger Teddybär auf sein Grundstück geworfen. Das zeigt, über welche Art von kranken, bösen Leuten wir hier berichten. Trotzdem werden wir uns nicht abschrecken lassen, und der IT-Kumpel arbeitet bereits an einem Upgrade für die Webseite und installiert ein neues Kreditkarten-basiertes Zahlungssystem.

Quelle: Antimatrix.org

übersetzung: mdd

 


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: