BRD im Herbst 2017: Der Letzte der geht macht bitte das Licht aus …

In diesen aufgeregten Tagen überschlagen sich im politischen Berlin und dem politischen München die Ereignisse. Die Katastrophenmeldungen laufen sozusagen stündlich über den Ticker. Will heißen, es vergeht kaum ein Tag an dem nicht ein armes Schwein durch das deutsche Dorf getrieben wird. Wir Journalisten, Autoren und Publizisten kommen in der Bewältigung und Einordnung der Nachrichten ja kaum noch nach, es sind schlicht und einfach zu viele.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: