Clicky

Und habt keine Angst, ihr seid nicht allein, egal was geschieht, wir werden bei euch sein

UNBEKANNTER SOLDAT 

Unbekannter Soldat, steh’ heut’ vor deinem Grab,
mit Efeu bedeckt, keiner der an dich denkt.
Nur eine einzige Zahl erinnert an deine Qual.
Keiner kommt mehr hier her,
keiner vermißt dich mehr, oh es tut weh
wenn ich deinen Stein so seh’, treuer Soldat,
mehr als ein namensloses Grab.

 

Ref.
Doch ich hör deine Stimme,
die sanft zu mir spricht:
du Kamerad, bitte verrat’ uns nicht.
Wir haben alles gegeben
und bezahlt mit unsrem Leben.
Nun ist’s an der Zeit, übernehmt unsren Eid.

Nehmt im Geiste die Waffen,
ich weiß ihr werdet’s schaffen.
Und habt keine Angst, ihr seid nicht allein –
egal was geschieht, wir werden bei euch sein.

***

Ich schwöre dir so wahr ich hier steh’,
ich trage die Fahne, wohin ich auch geh’,
Nie werde ich euch verraten,
für kein Geld der Welt.
Ich kämpfe für dich, ungebrochener Held,
ich kämpfe für dich, unbekannter Held.
Und wer da noch lügt, euern Namen benutzt,
eure Heldentaten durch Geldgier beschmutzt,
den trifft das Schwert von unsichtbarer Hand.

Ein Totenwächter, von Wotan gesandt,
ein Totenwächter, im schwarzen Gewand.
Kamerad, du siehst, wir stehen für dich ein.
Die Kraft, die wir brauchen,
wird uns Wotan verleihen.

Ihr gabt soviel für dieses Land,
es war der Glaube, der euch verband.
Es war der Glaube, der euch verband.

Und kehre ich einst an deinen Stein zurück,
berichte ich dir von unserem Glück.
Dann ist es geschafft und wir sind wieder frei.
Dein Grab blüht wieder
darum ging es mir dabei,
dein Grab blüht wieder denn jetzt sind wir frei!

 

Ahnenerbe – Germanische Gebote

Die 10 + 1 germanischen Gebote gemäß der Ethik der Sagas.

1. Sei stolz, halte auf dich!
2. Wehre dich, sei tapfer bis in den Tod!
3. Wahre deine Ehre!
4. Sei hilfsbereit dem Freunde!
5. Sei gastfrei, verletze auch die Gastfreundschaft gegenüber dem Feinde nicht!
6. Sei hart gegen dich und gegen die Mitmenschen!
7. Halte dich nicht zu den Niederen!
8. Beherrsche dich in jeder Lebenslage!
9. Sei treu!
10. Verachte den Tod!

+

11. Ehre die Ahnen!

Nach: Werner Petersen, Von Urväter Art und Tat