Den aufrechten Gang wieder lernen

Seit 8000 Jahren haben Deutsche mit Erfindergeist und Wagemut die Welt verändert und das Leben der Menschen bereichert. Nicht erst mit der Industriellen Revolution begann der Aufbruch in ein neues Zeitalter. Die ältesten, auf Deutsche Leistung zurückgehende Erfindungen sind über 8000 Jahre nachweisbar.

DIE GROßEN PERSÖNLICHKEITEN DER DEUTSCHEN GESCHICHTE – (Wissenschaftler, Ärzte, Erfinder)Historische Zeugnisse belegen: die Töpferei, das älteste Ruder der Welt, der älteste Pflug der Welt, die Haarbürste, Pferdezucht, Seife, Dreifelder-Wirtschaft, die Astronomie, Drehbank, Schraubstock, der Webstuhl mit Trittbrett, die Getreidemühle, nicht zu vergessen Johannes von Gutenberg und der Buchdruck…

In neuerer Zeit der Bleiakkumulator durch Wilhelm Josef, Gasentladungsröhre durch Julius Plücker, Glühlampe (Bambusfasern in einem Vakuum) durch Johann Heinrich Christoph Conrad Göbel, Funkeninduktor (Induktionsapparat: Gerät zur induktiven Erzeugung von Hochspannungsimpulsen) durch Heinrich Daniel Rühmkorff, die Wärmepumpe durch Peter von Rittinger, der Doppel-T-Anker für den elektrischen Dynamo durch Ernst Werner von Siemens, das Biophon (Gerät, um Stummfilme mit dem Ton vom Grammophon zu synchronisieren) durch Oskar Eduard Messter, die Reißzwecke durch Johann Kirsten oder die Thermosflasche durch Reinhold Burger…

In der endlosen Liste fantastischer Neuerungen aus der zweiten Hälfte des 19. und des 20. Jahrhunderts dürfen die Namen von Gottfried Daimler, Robert Bosch, Werner von Siemens, Rudolf Diesel, Albert Einstein, Otto Lilienthal, Melitta Bentz, Heinrich Hertz, Paul Gottlieb Nipkow, Justus Liebig, Peter Henlein, Herman Hollerith oder Robert Bunsen und Konrad Zuse nicht fehlen. Und doch ist diese Aufzählung längst nicht am Ende.

Deutscher Enddecker- und Erfindergeist führte zur weltweiten Marktführerschaft auch und vor allem in den Bereichen der Chemie. Durch synthetische Kautschuke und Treibstoffe, Kunststoffe, künstlich hergestellte Farben, Fasern und Edelsteine, durch Dünge-, Pflanzenschutz- und Arzneimittel aus Wasser, Luft, Kohle und Kalk revolutionierten deutsche Erfinder und Entdecker die Wissenschaften und das normale Leben auf dieser Erde.

Durch die Entwicklung in zahlreichen Bereichen wie in der Technik oder Medizin, aber auch das bessere Verständnis für Zusammenhänge ließen die Lebensqualität vieler Menschen ansteigen, schufen zugleich aber auch neue Probleme besonders im sozialen Bereich.

Buchdruck, Fernsehen, MP3, Schallplatte, Röntgenstrahlung, Aspirin, Fahrrad, Automobil und sogar die Gummibärchen wären ohne deutschen Erfindergeist vermutlich nicht denkbar.

Mit einer Artikelserie unterstreicht IQpress nicht nur, wie tatkräftig die Deutschen die Welt vorangebracht haben, sondern vor allem, wie infam und volksverhetzend den Deutschen die Erinnerung an ihre Glanzleistungen ausgetrieben wurde, so daß sich junge Menschen heute beschämt zu einem Volk von Verbrechern gehörend fühlen und voller Schuldgefühle den aufrechten Gang verloren haben.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: