Clicky

Der neue Faschismus

In Deutschland herrscht heute bereits ein neuer Faschismus, was die öffentliche Meinung angeht. Es ist ein sanfter Faschismus, insofern, dass er ohne Lager und Genickschuss auskommt, aber seine Gegner (d.h. alle die, die etwas wesentliches gegen die herrschende Meinung aussprechen) lächerlich macht, ächtet und deren berufliche Existenz zu vernichten sucht.

So geschehen bei Akif Pirincci und vielen anderen. Der dumpfe Mehltau von politischer Korrektheit hängt über dem Land und hat viele infiziert, die nicht merken, dass ihre Rufe nach Strafe und Konsequenzen sich nicht von den Rufen anderer Verblendeter in der Vergangenheit unterscheiden.

Da rät eine Kolumnistin in einem Käsblatt einem Mann, nicht zur Hochzeit seines schwulen Bruders zugehen: Homophobie! Pfui! Raus mit ihr! Und raus war sie……. http://www.tagesspiegel.de/medien/shitstorm-wegen-homophobie-zeigt-wirkung-westfalen-blatt-trennt-sich-von-autorin-barbara-eggert/11807518.html

Überhaupt gehören Homophobe aufgedeckt und angezeigt – dafür darf man sich schon mal ins Zeug legen (für die gute Sache). http://www.heise.de/tp/artikel/45/45822/1.html

Ganz schlimm sieht es beim Thema Ausländer aus. Da reicht heutzutage schon ein falsches Kleidungsstück, um entlassen zu werden. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.busfahrer-im-enzkreis-im-thor-steinar-shirt-zur-abschiebung.39dad6af-7631-45e1-a018-7e9dd5bbcb95.html

Oder die falsche Zeitschrift (als Polizist), um versetzt zu werden. http://www.focus.de/politik/deutschland/rechte-zeitschrift-im-einsatzwagen-compact-in-polizeiauto-sorgt-fuer-aufregung_id_5347463.html

Das wirklich erschreckende: Die Denunzianten verwechseln ihr Handeln mit Zivilcourage – ganz wie die Pharisäer in der Bibel sehen sie nicht, dass sie oftmals einfach Heuchler sind, die sich selbst belügen. Viele Balken in vielen Augen. http://joergrupp.de/bin-ich-verantwortlich-fuer-die-entlassung-eines-busfahrers/

Sex ist heute natürlich auch klasse als Grund: Die fristlose Kündigung wegen eines Eis-Coupes? Warum nicht. http://bazonline.ch/basel/stadt/Fristlose-Kuendigungen-wegen-frivolem-Coupe/story/26568431

Und die Technik macht’s möglich, dass man die Bösen (oder was man so dafür hält) im Netz verfolgt und offen legt. http://www.rp-online.de/digitales/internet/netzaktivist-gegen-fremdenhass-interview-mit-nazi-jaeger-yosof-aid-1.5369732

Natürlich nicht nur bei uns – in Amiland werden die Rassisten genauso an den Pranger gestellt (und so wie sich früher der Pöbel mit Tomaten und Steinen austoben durfte, kann er das heute in den asozialen Medien im Netz tun). http://www.spiegel.de/karriere/ausland/twitter-us-rassisten-am-internet-pranger-a-1013920.html

Wichtig: Mit den Nazis muss man nicht kommunizieren: Die bekämpft man! Keine Kommunikation mit Nazis! Schön, wenn die Weltsicht so simpel ist…. http://joergrupp.de/pegida-laeuft-zwar-aber-keiner-hoert-sie/

Ein hetzender Bäcker? Aufdecken und den Mann ruinieren! Unsere Schule kauft nicht bei diesem Hetzbäcker! Hurra! http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_77360044/dormagen-baecker-wegen-hetze-auf-facebook-vor-der-pleite.html

Die Patienten eines Zahnarztes in Berlin dürfen schon mal darauf hingewiesen werden, dass sie sich von einem Nazi behandeln lassen (da ehrenamtlicher Helfer der AfD). http://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/linke-jagen-berliner-zahnarzt-und-bekommen-geld-vom-staat

Vorauseilender Gehorsam oder Flagge zeigen? Wenn ein Lokal beschließt: Bei uns nicht! Und die AfD vor die Tür setzt…. http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Herford/2348039-Nach-Vorstoss-der-Linken-Die-Knolle-bewirtet-AfD-nicht-mehr-Mitarbeiter-werden-beschimpft-In-der-politischen-Zwickmuehle

Von den vielen Gewaltaufrufen (und –taten) gegen AfD-Anhänger oder Parteiangehörige will ich gar nicht erst anfangen…..

Ein islamfeindlicher Dozent an der Uni? Raus mit ihm! Kein braunes Gesocks an unseren Lehranstalten! http://www.focus.de/politik/deutschland/beschwerden-von-studenten-berliner-hochschulen-kuendigen-islamfeindlichem-dozenten_id_5568746.html

Und wer sich als Moslem ungerecht/rassistisch behandelt fühlt, schreibt ein (natürlich anonymes) Briefchen dazu….. (ob es das auch irgendwo für Deutsche gibt? Habe das noch nicht vernommen). http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=336396

Ähnliches gibt es auch in Österreich – Beschwerden über Ausländerfeindlichkeit per Hotline. Weiß nicht, ob die schon wegen Überlastung zusammenbrach….. https://buergerstimme.com/Design2/2015/02/zum-wohle-der-migranten/

Ein Pastor in Bremen sagt islamfeindliches. Was hat er gesagt? Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Unerhört! Ermitteln! http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/islamkritik-staatsanwalt-ermittelt-gegen-pastor/

Ein Lehrer an einer Waldorfschule hat für rechte Zeitschriften etwas geschrieben? Unerhört! Entlassen! http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Minden-Luebbecke/Minden/2075471-Ausschluss-aus-Dachverband-drohte-Waldorfpaedagoge-hatte-Kontakte-ins-rechte-Milieu-Schule-entlaesst-umstrittenen-Lehrer

Ein Pfarrer äußert sich kritisch zur Asylpolitik? Und sagt, die meisten Flüchtlinge wären gar keine? Gibt’s ja nicht! Staatsanwaltschaft informieren! Ermitteln! Und dann hat der Kerl auch noch die Frechheit zu sagen, dass man auf dem Weg Richtung Drittes Reich sei….. http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/schon-ganz-nah-dran-am-dritten-reich.html

Hier lohnt es sich tatsächlich mal zu schauen, was genau gesagt und dann getan wurde: Ich zitiere aus dem oben verlinkten Artikel:

Weiter sagte er:

„Unsere Kanzlerin zwingt unserem Volk einen Weg auf, den der größte Teil unseres Volkes von Anfang an nicht wollte.“

Merkel wolle ein anderes Deutschland.

„Und da dürfte sie nicht die einzige sein, die das will. Merkel allein hat nicht die Macht, das alles zu inszenieren. Hinter Merkel stehen sicher andere, weit mächtigere Kräfte. Was wollen die? Ich befürchte, dass diese Kräfte unser Volk in bürgerkriegsähnliche Zustände steuern wollen.“

Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Tscharntke wegen Volksverhetzung, der Bund Evangelischer Freikirchlicher Gemeinden hat sich von ihm distanziert und der Bürgermeister hat entschieden, dass er nicht mehr in den Kirchlichen Mitteilungen im Amtsblatt der Stadt erwähnt werden soll. Zitat Ende.

Und was tut die Kirchengemeinde? Die hält noch zu ihm…. Für so Fälle braucht es künftig Umerziehungslager! DAS sollte unsere Politik schnellstens aufgreifen (schrill)!

(Verflixt – mein Atem wird schneller – muss das Thema rasch zu Ende bringen).

Da gab es in Berlin mal einen Staatsanwalt, welcher sehr bedenkliches zur Migrantenkriminalität und ausländischen Intensivtätern in Berlin schrieb (im Jahre 2008). Immer noch interessant. http://www.hss.de/fileadmin/migration/downloads/071207_VortragReusch.pdf

Was passierte dem wackeren Mann? Er wurde abgesetzt. http://www.tagesspiegel.de/berlin/jugendgewalt-staatsanwalt-roman-reusch-abgesetzt/1147162.html

Vorher hatte man vorsichtshalber auch dafür gesorgt, dass der Mann, der sich als Staatsanwalt um jugendliche Intensivtäter kümmerte, nicht im Fernsehen auftreten durfte. http://www.welt.de/welt_print/article1525354/Redeverbot-fuer-einen-Oberstaatsanwalt.html

Tja, wenn Wahrheit auszusprechen „Hate Speech“ sein kann, sollte man künftig sehr darauf achten, was man zu wem sagt…… https://www.youtube.com/watch?t=105&v=n1EZIsPmDxM

Und so schippern wir träge weiter Richtung Diktatur – keiner von den Wohlmeinenden merkt’s und andere niederschreien, denunzieren, verächtlich machen, ruinieren etc. ist alles in Ordnung – wenn man nur auf der richtigen Seite steht! Wie schön, wenn einem die Gewissheit das Gewissen ersetzen kann!

Allerdings:

Die Quittung für die Selbstheuchelei kommt natürlich eines Tages.

Wenn das Schicksal seine Rechnung ausstellt, dürfte es hier und da lange Gesichter geben. Umgekehrt wird es künftig nicht unbedingt einfacher, das zu sagen, was man wirklich denkt. Wo sich aber die Lücke ergibt, sollte man sie nutzen.

Das Zerrbild muss ja zerfallen. Wohl denen, die dann inneren Halt und Festigkeit haben. Und das erwirbt man nicht durch Selbstbetrug, Hass und Heuchelei.