Die unerträgliche Wahrheit hinter der erlogenen Wahrheit…

Von Deutsches Maedchen

Man kann es nicht oft genug wiederholen. Deshalb ein Video welches schon älter ist und zum Leidwesen der „staatlichen“ Propagandasender der BRD „nicht“ von einem Deutschen „Nazi“, sondern von einem Latino-Amerikaner erschaffen und veröffentlicht wurde.

Natürlich ist dieser arme Bursche, so wie alle Indianer nur ein blöder Nazi, den Amerika mit Recht nieder bomben, entrechten und seiner von der Natur her gegebenen, natürlichen Gebiete entfremden musste.

Natürlich brachte Amerika den Indianern, die das Pech hatten zuerst auf diesem „Kontinent der unbegrenzten Möglichkeiten“ zu leben, nur Glück, Zufriedenheit und Gerechtigkeit! Und natürlich sind alle „Demokratiekämpfe“ gerechtfertigt, welche unter der Flagge „der Freiheit“ auf der ganzen Welt geführt wurden und werden!

Die westliche Demokratie hat allen Ländern dieser Erde ohne Frage, den Wohlstand, die Freiheit, die Souveränität und den Reichtum gebracht! Mit dem Schwert wollen wir sie erkämpfen, mit der Vernichtung aller Menschen, die an ihrer eigenen Kultur hängen, bewahren und mit dem „Menschenrecht“ begründen!

Wissen Sie, so lange es die „Demokratie“ gibt, werden die Kriege nicht enden. Man wird weiter in den Osten, nach Saudi-Arabien, nach Afrika und nach überall hin schielen und mit Pistolen und Maschinengewehren auf die regionalen Bevölkerungen zielen. Einzig nur um ihnen, den Unbelehrbaren und noch in der Steinzeit lebenden, die Demokratie, also das große Glück aufzuzwingen!

Wie viele Länder können inzwischen ein Lied davon singen? Wie viele Länder bedanken sich ganz herzlich bei Amerika weil sie ihre Truppen schickten um die nationalen Zivilisten nieder zu bomben. Wie viele Gräber mussten ausgehoben werden und dienen nun als trauriges Resümee über den Sieg der „westlichen Demokratie“?

Und sehen Sie sich doch einmal die „demokratisierten“ Länder an. Blicken Sie nach Belgien, Schweden, Frankreich, Deutschland, etc…und schauen Sie welch großes Glück sie gebracht hat! Der Frieden im Volk vernichtet, die Moral ein Relikt aus der Vergangenheit, Nationalität und damit Individualität dämonisiert und verteufelt, Souveränität abgeschafft, Freiheit zu Grunde gerichtet und alle Kassen geplündert! Wow, die Firma sagt „Danke“!

Fragen Sie die Indianer, als eines der ersten Opfer der „Menschlichkeit“ des Westens, was sie wohl von ihnen halten, nachdem man sie abgeschlachtet, zu Feinden deklariert und in Reservaten gehirngewaschen hat!

Fragen Sie die Palästinenser, wie sie es finden, dass sie in ihrem eigenen Land, nur noch unterbezahlte Untertanen der jüdischen Vorherrscher sein dürfen, die in Ghettos leben, während sie gleichzeitig dazu verpflichtet sind für den Wohlstand ihrer Besatzer zu sorgen!

Fragen Sie Ihre Großeltern, denen ein Krieg auferzwungen wurde, nachdem sie sich ein eigenständiges Land erarbeitet haben, in dem sie sich Wohlstand und Autonomie verschafften. Ein Krieg der nicht nur Millionen von Leben forderte, sondern auch noch die Wiederherstellung eines korrupten Mafia-Bankensystems erlaubte, welches alle Staatsbürger bis auf den letzten Tropfen Blut aussaugt!

Fragen Sie doch einmal die Russen ob Ihre Verfolgung und Vernichtung unter dem Bolschewismus Ihnen einen Gefallen getan hat. Ob es in Stalins Gulags annehmlich und schön war und ob sie es begrüßen, dass man 20 Prozent der hellsten und anständigsten Köpfe ihres Volkes eiskalt hin gerichtet hat. Fragen Sie ruhig einmal wie es ist wegen einer Meinung nicht nur eine Haftstrafe sondern eine „Todesstrafe“ zu bekommen.

Schauen Sie sich doch einmal in der Welt um und überlegen Sie sich, wieviel „Autonomie, Souveränität, Freiheit, Meinungsfreiheit und Wohlstand“ Sie in den „demokratisierten“ Ländern dieser Welt finden!

Fragen Sie sich vor allem einmal wie es sein kann, dass ein Land wie Amerika ständig gegen andere Länder hetzt und sie mit Truppen besiedelt, immer neue Vorwände und Gründe findet um einen Krieg gegen diese Länder anzuzetteln und dabei auf seinem eigenen Kontinent stets völlig unbescholten und unangegriffen bleibt!? Erster und zweiter Weltkrieg? Für die amerikanische Zivilbevölkerung ein Mythos aus Märchen, den sie höchstens spannend finden! Echtes Leid? Echter Hunger? Angst vor ständigem Bombenhagel? Für Amerikaner unvorstellbar, da niemals auf eigenem Boden erlebt!

Der 09.11.01? Sie meinen den Tag, an dem vier Passagiermaschinen, die laut Flugplan nie abgeflogen sind in empfindliche Wirtschaftszentren der VSA flogen. Sie meinen Flughäfen, an die nicht ein einziger Angehöriger reiste um zu fragen, was mit seinen Verwandten geschehen ist? Sie meinen die „Zerstäubung“ eines Gebäudes, welches so kontrolliert in sich zusammen fiel und dabei nichts anderes beschädigte als sich selbst, als wäre es geplant gewesen? Ach ja, Sie meinen, den Tag an dem der „Kampf gegen den Terror“ begonnen hat. Also ein Kampf gegen Gruppen wie den IS, den die ganze Welt in Zusammenarbeit komischerweise nicht schlagen kann und der immer neue Gründe liefert um Krieg gegen unschuldige Länder zu führen?

Und Sie meinen tatsächlich, dass Sie Ihren Kindern und Enkeln, Ihren Vorfahren und Eltern einen Gefallen tun, indem sie stumpf die lächerlichen Propaganda Nachrichten einer einzelnen, die ganze Welt beherrschenden Gruppe für bare Münze nehmen und es dulden weiter von einer korrupten Geldherrschaft regiert zu werden?

Beschäftigen Sie sich einmal mit den Khasaren!

Hier das Video des bösen „Indianer-Nazis“, welcher Ihnen und Ihres gleichen selbstverständlich nur übles will:

Ein Deutsches Mädchen


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: