Die Wahrheit macht frei! – Deutsches Reich: Die Umsiedlung von Juden und Polen in das Generalgouvernement

70 Jahre nach Kriegsende haben die Russen begonnen die Archive zu öffnen und alle Unterlagen, die die Sowjetunion bei der Einnahme Berlins 1945 erbeutet hat zu digitalisieren und zu veröffentlichen (wir berichteten bereits darüber). Und die Dokumente haben es in sich und sind hochinteressant.

Heute veröffentlichen wir ein Dokument, das unsere Kenntnisse die wir im Geschichtsunterricht mal gelernt haben völlig auf den Kopf stellt. Man merkt die Geschichte wird von den Siegern geschrieben. Originaldokumente sprechen eine ganz andere Sprache!

In dem heutigen Original-Dokument geht es um die Anordnungen und Weisungen des OKW, des OKH und des Generalstabes der Heeresgruppe B zur Umsiedlung von Juden und Polen in das Generalgouvernement, Schriftverkehr mit unterstellten Einheiten zu dieser Frage. (1)

OKW steht für Oberkommando der Wehrmacht

OKH steht für Oberkommando des Heeres

logo_giim_de

Anordnungen und Weisungen des OKW, des OKH und des Generalstabes der Heeresgruppe B zur Umsiedlung von Juden und Polen in das Generalgouvernement, Schriftverkehr mit unterstellten Einheiten zu dieser Frage. (1)

Umsiedlung1 Umsiedlung2 Umsiedlung3 Umsiedlung4 Umsiedlung5 Umsiedlung6 Umsiedlung7 Umsiedlung8 Umsiedlung9 Umsiedlung10 Umsiedlung11 Umsiedlung12 Umsiedlung13 Umsiedlung14 Umsiedlung15


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: