Ein Volk ohne Instinkte – dem Untergang geweiht

von derdeutsche

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen keine Enthauptungs-Videos mehr anzuschauen. Zu sehr haben mich solche Aufnahmen unterbewußt mitgenommen oder für unruhige Nächte gesorgt.

Trotzdem habe ich ein Video angesehen, das zeigt wie sog. „moderate Rebellen“ in Syrien einen kleinen Jungen enthaupten, denn ich schaue schon lange nicht mehr weg – ich sehe hin und werde mir bewußt, was und vor allem wer seit bald zwei Jahren in dieses Land eingeschleust wird.

fluechtlinge-kopfabschneiderUnd ich bin mir im Klaren darüber, daß diese Vorgänge unser aller Leben drastisch verändern werden.  Übrigens sind das dieselben „Rebellen“, die das BRD-Verbrecher-Regime im Kampf gegen Assad mit Waffen und anderer Ausrüstung beliefert – auf BRD-Steuerzahlerkosten natürlich.

Hier der Link zum Video: Moderate Rebellen bei der Arbeit

Ich möchte, daß ihr Euch das Video anschaut. Was? Ihr findet es unangenehm und wollt so etwas nicht sehen? Ihr sollt aber hinsehen!!

DAS ist die blutige Realität, die uns bald alle einholen wird!

Hast Du, der das hier gerade liest Kinder? Dann stellt sie Euch an der Stelle dieses syrischen Jungen vor. Stellt Euch vor, wie Eurer Sohn oder Eure Tochter, Euer Neffe oder Eure Nichte, Euer Enkel oder Eure Enkelin auf der Pritsche liegen und mit einem Messer unter „Allahu Akbar!“-Rufen den Kopf abgeschnitten bekommen!

enthauptung-kind2

Ein scheiß Gefühl, nicht wahr?

Aber noch beschissener ist die Tatsache, daß jeder, der noch weiterhin brav für dieses Regime malochen geht, diesen kleinen Jungen und alle anderen Opfer auf dem Gewissen hat, weil er die Steuergelder generiert, mit dem diese Bastarde durchgefüttert und mit Waffen versorgt werden.

Was ist los mit Euch da draußen??

Reichen 70 Jahre von falschen Schuldzuweisungen und psychologischen Tricks, um in diesem Volk jeglichen Instinkt für Gefahr zu betäuben? Spürt ihr dieses unangenehme Gefühl in der Bauchgegend? Ja? Das ist nicht der Braten von heute Mittag. Das ist euer Unterbewußtsein, das auf höchste Alarmstufe umgeschaltet hat! Aber durch das ganze Fluorid, Aspartam und den anderen Dreck sind wohl die Gehirne der meisten BRD-Schlafschafe so ruiniert, daß sie nicht mal merken würden was los ist, wenn „Macheten-Abdullah“ mit seinen Kumpels an die Türe klopft.

Jetzt sind diese Schlächter hier bei uns – und jeden Tag werden es mehr.

Zum Großteil (bis auf diejenigen, die es garnicht mehr aushalten können) den Umständen entsprechend „unauffällig“ und „friedlich“ – NOCH. So dumm sind sie nämlich nicht. Sie bereiten in aller Ruhe ihren „großen Tag“ vor, an dem Europa „im Namen Allahs gereinigt“ und an die „Umma“, die islamische Weltgemeinschaft, übergeben wird.

Bis dahin lassen sich die vom BRD-Regime eingeschleusten Söldner vom Steuerzahler-Deppen fürstlich versorgen:

Brücken für hungrige, deutsche Obdachlose, Luxus-Hotels mit Vollverpflegung für Asylbetrüger – Wie dumm kann ein Volk eigentlich sein?? -
Brücken für hungrige, deutsche Obdachlose, Luxus-Hotels mit Vollverpflegung für Asylbetrüger
– Wie dumm kann ein Volk eigentlich sein?? –

Nach den Anschlägen der letzten Tage wird auch hier in der BRD bald das Kopfabschneiden beginnen. Und wie es sich für feige Anhänger des Bösen gehört, werden die Schwächsten und Wehrlosesten (Alte, Kranke, Behinderte und Kinder) zuerst dran glauben müssen.

In der BRD unmöglich? Spätestens seitdem in jedem Regionalzug, jedem Bus oder noch so kleinem Kuhdorf ein Migrant oder Asylbetrüger mit Axt, Machete oder Messer mit dem Schlachten beginnen kann, hat sich diese Illusion der Sicherheit in Luft aufgelöst.

Wenn ich mir die Männer in diesem Video ansehe, dann ist es wie wenn ich in die Fratze des abgrundtief Bösen blicken würde – dunkle Seelen, nenne ich solche Lebewesen (die Bezeichnung „Mensch“ verwende ich bewußt nicht).

Wie kann man so etwas nur tun? Wie kann mal glauben, daß so etwas im Sinne eines Gottes sein kann? Und was kann das für ein Gott sein, der so etwas vorschreibt? Das Böse ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch und hat seinen Zenit noch nicht erreicht. Ich weiß, unsere Geduld wird auf eine harte Probe gestellt, aber alles hat nun mal seine Zeit. Das Böse wird sich in seiner Überheblichkeit selbst so stark schädigen, daß uns, die das Gute im Herzen tragen und es auch verteidigen, die Chance gegeben wird, die „Wachablösung“ zu erzwingen.

Auf den Trümmern dieser verkommenen Welt, werden wir dann wieder etwas Gutes, etwas Lebenswertes aufbauen. Daran glaube ich von ganzem Herzen. Bis es jedoch soweit ist werden wir noch einen langen, dunklen Weg der Schmerzen und Entbehrungen beschreiten müssen.

Die europäischen Völker – vorweg 99,99 % der Deutschen  haben ihre natürlichen Instinkte verloren. Diesen Kopfabschneidern kann man keinen Vorwurf machen – es hat sie schon immer gegeben. Das Böse war schon immer da, seit dem Beginn aller Tage und hat versucht unsere Heimat, unsere Identität, einfach alles was uns ausmacht, zu zerstören.

Aber es gibt einen entscheidenden Unterschied zu unseren Vorfahren und den heutigen Generationen:

UNSERE VORFAHREN HABEN DIESEN BASTARDEN DEN ARSCH AUFGERISSEN, DAS BÖSE VOM EUROPÄSCHEN BODEN VERTRIEBEN UND SIE NICHT BEHERBERGT UND DURCHGEFÜTTERT!!!!!!

Das „Immunsystem“ unseres Volkskörpers hat aufgehört zu funktionieren, sonst wäre es nie soweit gekommen, wie es jetzt der Fall ist. Ein gesundes Volk hätte sich schon längst des verbrecherischen Verräter-Regimes inkl. seiner Erfüllungsgehilfen entledigt und alle eingeschleusten Söldner über die Grenzen geworfen oder eliminiert!

Und wie es in der Natur nun mal ist: Ein Körper ohne Immunsystem wird von Unmengen an Schädlingen befallen – und stirbt! So wird es auch der BRD mit ihrer Bevölkerung, die all ihre Instinkte verloren hat, ergehen.

Jedes Mal wenn ich rausgehe und sehe, was aus meiner Heimat geworden ist, die mir meine Vorfahren als Erbe anvertraut haben, um all das fortzuführen, wofür sie kämpften und gestorben sind, beginnt mein Blut zu kochen!

Wie konnten wir es soweit kommen lassen??

Hier und heute ist alles durch die 70-jährige Umerziehung des Feindes bis ins Mark verdorben. Ich sehe freudig dem Untergang entgegen, denn anders wird die Genesung der verbliebenen, wahren Deutschen nicht nicht möglich sein. Es wäre ein Fehler noch irgendwelche Energien darin zu investieren, die aktuellen Strukturen erhalten zu wollen.

Nein, alles soll in Flammen aufgehen. Die ganzen Antideutschen, Volksverräter, Erfüllungsgehilfen und Feiglinge – ich habe nur noch Verachtung für sie übrig.

Lieber ein ehrenhaftes, lebendiges und stolzes Deutsches Volk, daß aus 1 Million von uns besteht und in der Lage ist sich gegen Schädlinge sowohl im Inneren, als auch im Äußeren zu wehren, als 80 Millionen degenerierter Pass-Deutscher.

Deshalb – lehnt Euch zurück, genießt die Vorstellung und seid bereit zu kämpfen, wenn es an der Zeit ist.

Möge Ragnarök bald beginnen…

Die neue Welt nach Ragnarök, wie sie in der Völuspá beschrieben wird
Die neue Welt nach Ragnarök, wie sie in der Völuspá beschrieben wird

Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: