EU-Plan: Es wird künftig keine weißen Menschen mehr geben

von MCExorzist

Sie reden von Vielfalt aber meinen den zukünftigen Genozid an allen Kulturvölkern dieser Erde! Während man sich ereifert mit größtmöglicher Sorge Tiergattungen in ihrer Rasse zu erhalten, vollziehen Gleiche im umgekehrt proportionalen Verhältnis die Ausrottung der Verschiedenheit unter den Menschenrassen, und dies betrifft zunächst ausschließlich den weißen Menschen.

Gibt es derzeit Forderungen den negroiden Menschen genetisch zu “assimilieren”? Gibt es zurzeit Pläne den asiatischen Menschen in seiner naturgegebenen Darstellung genetisch “umzugestalten”? Und zu vordererst, gibt es einen Plan zur Inzuchtvermeidung der Judenheit, den wahren Initiatoren dieses Genozid am weißen Menschen?

Die Antwort ist ein zweifelsfreies: Nein!

Das einzige Streben zur Auslöschung einer Rasse richtet sich gegen den weißen Menschen. Nur dieser soll in seinem Dasein dem Genozidgesetz ausgesetzt werden. Nur dieser hat es zu tolerieren als naturgewollte Menschenrasse aufgrund von Gewaltanwendung ausgerottet zu werden, endgültig.

Frans Timmermans, Vizepräsident der €uropäischen Kommission sowie €U Kommissar und Stellvertreter des €U-Präsidenten Juncker hielt bereits am 1. Oktober 2015 in Brüssel obige Rede, in der er unmissverständlich die eigentliche Zielsetzung dieses vereinten €uropas samt €U-Kartells in Auszüge offenbarte:

€uropa ist es nicht länger erlaubt aus überwiegend weiße Menschen zu bestehen… Vielfalt wird unter diesen als eine Bedrohung angesehen… Vielfalt stellt Herausforderungen an uns, aber die Vielfalt ist das unweigerliche Schicksal der Menschheit…

Wie beschrieben, bezieht sich dieser Genozid zunächst explizit auf den weißen Menschen, denn dieser muss in deren Pläne als größte Barriere ganzheitlich ausgerottet werden um die imperialistische Domestizierung zu forcieren.

Aber lassen wir diesen beauftragten Rassenhasser hierzu weiteres ausführen:

Es wird nicht länger akzeptiert werden, selbst in den entlegensten Orten auf dieses Planeten, dass eine Nation weiterhin als solche existiert die Vielfalt nicht als unumgängliche Zukunft betrachtet. Das ist es was die Menschheit antreiben soll. Und Politiker die ihren Wählern erzählen, dass der Erhalt von Kulturvölkern als ein zu förderndes Gut zu betrachten sei, versuchen eine Zukunft auf eine Vergangenheit aufzubauen, die so nie existiert hat. Sollte das Recht auf Vielfalt in €uropa nicht durchgesetzt werden, wird €uropa nicht länger der Ort von Frieden und Freiheit sein…

Nach diesen Worten offenbart sich der ganze hinterfotzige und widersprüchliche Dreck der auf uns Menschen ausgekübelt wird.

Nicht nur der eingeflößte imperialistische Größenwahn dieser €U, unter ähnlichem die amerikanische Bevölkerung durch eine ebenso jüdisch kontrollierte Regierungszucht leidet, wird hier offenkundig, auch die Drohung mit kriegerische Gewalt gegen den weißen Menschen vorzugehen wird ebenso als unausweichliche Konsequenz angeführt.

Es erschließt sich jedoch eine schlichte Fragestellung bezogen auf die Äußerung, daß eine Vergangenheit mit Kulturvölkern so nie existiert hat: Warum will man dann überhaupt noch diese “so noch nie existierenden” Kulturvölker auslöschen, wenn in dessen Betrachtung Kulturvölker niemals im eigentlichen Sinne existiert haben? Es existiert also nach dessen Ansicht längst der zu erreichende Zustand. Warum also die weltweite Zerstörung integre Kulturvölker, obwohl sie nirgendwo existieren?

Eine Antwort sei hier von einem laut eigenen Angaben genetisch mehrfachassimilierten Menschen gegeben:

… Fast alle in Holland lebenden und rassegemischten Kinder leiden extrem unter die Folter ihrer Identitätskrise. Und aus eben diesem Grund scheitert der überwiegende Teil. Sie werden zu Huren, psychisch Krank oder sexuell desorientiert. Ich bin auch Mischling (Muslim / Hindu / Deutsch) und mein ganzes Leben ist ein Leidensweg.


Vielfalt ist das Ende der Zivilisation in Europa, es sollte darüber zweimal nachgedacht werden. Geht los und schaut euch um in all diesen diversifizierten Nachbarschaften, fast alle sind ethnische Ghettos mit ungebildeten Nichtweißen und Verbrechern gefüllt… Nur die harte Wahrheit kann eine größere Katastrophe in Europa verhindern.

Kommentar: dewanandblog

Hinweis: White Genocide Project


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: