FreemanFaceToFace | ‚Geld oder Freiheit!‘

Freeman Joe Kreissl im Gespräch mit Klaus von Okitalk.com über die Herausforderung, dass zwar eh jeder ’nur seinen Job macht‘, dabei aber erstens immer noch der Ton die Musik macht und zweitens alle Teilnehmer ja trotz aller Personalbetrachtung auch noch irgendwo Menschen sind. Ganz egal, in welcher Rolle jemand steckt, ganz egal, wie sehr er sich damit auch identifiziert, er bleibt ein darstellendes Wesen, dem man irgendwann mehr oder weniger beigebracht hat, wie man sich auf der Bühne des Lebens zu verhalten hat… was gilt und was nicht. Was ist vorgeschrieben und was steht noch nirgends…

Aber wir wollen nicht mehr schreiben oder uns das geschriebene Wort zu Recht fertigen! Wir wollen nicht mehr als Fiktionen des Rechts betrachtet werden. Wir sind echt. Und wir wollen jetzt einfach nur in Ruhe, Liebe und Gewissenhaftigkeit unser Wesen entfalten. Ohne belästigt zu werden… wir belästigen ja auch niemanden.

Und deshalb sollten wir uns alle zusammenreissen. Keiner steht über dem Anderen und daher untersteht auch Niemand Niemandem. So einfach. Die Einen wollen noch ein bisschen spielen und die Anderen halt nicht, die räumen schon auf. Ist das so schwer zu verstehen?

Eben. Bitte weitersagen. Danke und Guten Morgen!


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: