Organspende – Die verschwiegene Wahrheit

Organspende – Die verschwiegene Wahrheit

Beim Thema Organspende geht es regelmäßig um den Organspender, d. h. um einen Menschen, dem Organe entnommen werden können, weil er

a) für hirntot erklärt wurde und
b) er selbst oder seine Angehörigen einer Organentnahme zugestimmt hatten.

Selten wird jedoch beschrieben, wie die Situation bei den Organempfängern aussieht, d. h. bei den Menschen, denen dann die Organe eingepflanzt (transplantiert) werden. Warum wohl? Dieses Thema ist der Schwerpunkt in dem Gespräch mit Werner Hanne.

Darin geht es zunächst um Zeitpunkt des Beginns der Transplantations-Manie und warum der Hirntod erfunden werden musste. Danach wird die fast nicht zu glaubende Vorgehensweise bei einer Organentnahme beschrieben und was danach mit dem ausgebeinten Körper geschieht.

Im Hauptthema wird jedoch von den Auswirkungen berichtet, denen sich regelmäßig der Organempfänger ausgesetzt sieht und die der Öffentlichkeit verschwiegen werden:

  • Lebenslange Einnahme von Medikamenten (sogen. Immunsuppressiva) für bis zu 4000 € im Monat, mit denen das Immunsystem ausgeschaltet wird, damit das fremde Organ nicht abgestoßen wird.
  • Daraus bedingte Folgen wie Krebs, Pilz- und bakterielle Erkrankungen, häufige Untersuchungen und Klinikaufenthalte.
  • Persönlichkeitsveränderungen, nicht mehr vorhandener Lebenswille, Gefühls-Wirr-Warr.
  • Aufkommen von Schuldgefühlen, Kannibalismus-Gedanken sowie die Erkenntnis, in einer Schuldnerfalle zu sitzen.

Schließlich werden noch die spirituellen Aspekte betrachtet, mit denen sich der Organempfänger auseinandersetzen muss, wenn ihm mit dem fremden Organ Seelenanteile des Organspenders eingepflanzt werden.

Auch die sogenannte Lebendspende wird angesprochen, bei der ein Organ (z. B. eine Niere) von einem lebenden Menschen entnommen und einem Nierenkranken eingesetzt wird. Vor einer solchen Entscheidung sollten hierzu unbedingt die Informationen auf der Seite www.nierenlebendspende.com angesehen werden.

Bei dem verständlichen Wunsch nach einer Lebensverlängerung wird völlig außer acht gelassen, dass doch jedem körperlichen Symptom eine Ursache zugrunde liegt, nach der aber nicht gesucht wird. Mit dieser antrainierten Austauschmentalität muss jetzt ein Körper zusätzlich zu der nicht gelösten Ursache auch noch mit einem fremden Organ fertig werden.

Um persönlich handeln zu können, werden zum Schluss die unterschiedlichen Regelungen für eine Organentnahme in Europa erläutert, wobei besonders auf Österreich hingewiesen wird. In diesem Land wird jeder als hirntot erkannte Mensch, auch ein Ausländer (!), zum Organspender (vermutete Zustimmung), wenn er nicht ausdrücklich in einem zentralen Register in Wien schriftlich wider-sprochen hat.

Schließlich hat Werner Hanne eine in sich schlüssige Vision:

„Sobald eine Nachfrage nach Organen nicht mehr besteht, lösen sich die vielen unlösbaren Probleme augenblicklich auf.“

Diese und noch viele andere Gesichtspunkte sind in dem Artikel „Organwahn – Heilung durch Fremdorgane? Ein fataler Irrtum!“ beschrieben, der als A5-Broschüre über das Kontaktformular der Internetseite http://organwahn.de kostenfrei bestellt werden kann.

Ärzte warnen vor digitalen Stromzählern

Ärzte warnen vor digitalen Stromzählern

Die Energiekonzerne preisen die sog. „Smart Meter“ oder „intelligenten Stromzähler“ als strom- kostensparende und „grüne“ Alternative zu den herkömmlichen Stromzählern an. Der Gesetzgeber in Deutschland treibt den Ausbau dieser funkgesteuerten Stromzähler voran. Doch warnen mittlerweile viele Ärzte vor der permanenten elektromagnetischen Belastung durch Smart Meter.

Robert Franz: Billigstes Vitamin D3 für Alle!

Robert Franz: Billigstes Vitamin D3 für Alle!

Nahrungsergänzung boomt, jeder träumt von der fetten Kohle, Robert Franz speckt ab und zwar so weit dass er allen Menschen ermöglicht Vitamin D3 aufzutanken. Da gehört ein wenig Mut und Herzblut für die Menschen. Hab ich genug in mir und ich zieh die Sache durch zum Wohle aller und zum Nachteil jener die sich selber im Spiegel nicht anschauen können.

Marva V. Oganyan – Schäden vom Fleischkonsum aus Sicht der Biochemie

Marva V. Oganyan – Schäden vom Fleischkonsum aus Sicht der Biochemie

Marva Vagarschakovna Oganyan versucht mit ihren Kenntnissen der Biochemie und ihrer 45-jährigen Erfahrung als praktizierende Ärztin, Naturopatin und Heilerin klar darzulegen, welche Folgeschäden der Fleischkonsum im Körper anrichtet. Darüber hinaus erklärt sie warum 40% vom tierischen Eiweiß überhaupt nicht verdaut werden, und warum dadurch Fäulnis- und Gärungsprozesse im Körper stattfinden. „Fleisch wird im Inneren des Körpers zu Eiter, welchen wir täglich herausspucken, -husten und -schnauben.“ – M. V. Oganyan
_________________________________________________________________

Aufbau der Lektion:

00:00 Einleitung – Braucht man Fleisch zum Überleben? Weg von dem Mythos, hin zu den Fakten
00:35 Fleisch verwandelt sich zu Eiter in unserem Körper
02:35 Fleisch besteht aus Eiweiß; Was sind Eiweiße? Was sind Aminosäuren? DNA (DNS)
07:52 Kann Fleisch überhaupt vollständig verdaut werden?Unterschiede in der Eiweißstruktur
09:47 Fleisch wird in der Biochemie körperFREMDES tierisches Eiweiß genannt
10:30 Fleisch ist ein Antigen, welches Antikörper generiert
11:55 Erste Stufe der Fleischverdauung (Pepsin im Magen)
13:45 Der Magen-Darm-Trakt; Verdauung anhand einer Skizze erklärt
17:30 Was sind Kohlenhydrate? (Glucose als Basis)
19:07 Was sind Fette?
20:23 Verschiedene Konfiguration von Makromolekülen
23:07 Benötigte Energie für die Verdauung von Fleisch (ATP – Adenosintriphosphat); Ist es energetisch günstiger Fleisch oder Pflanzen zu essen?
34:09 Die Bauchspeicheldrüse und ihre Funktion für die Nahrungsverdauung; Zweite Stufe der Fleischverdauung (Trypsin in der Bauchspeicheldrüse)
41:14 Der Magen-Darm-Trakt, Fortsetzung
44:16 Der Dickdarm; Die Blinddarmentzündung und Ursachen der Leukämie = Blutkrebs
49:23 Definition von Leukämie; Die Entstehung von Eitergiften (Putrescin) und Leichengiften (Cadaverin) bei der Fleischverdauung; Fleisch als Ursache und Aufrechterhaltung für Allergien
57:55 Pflanzliches Eiweiß – Warum es KEIN Antigen ist; Weitere Mythen in der Medizin; Harnstoff beim Fleischkonsum
_________________________________________________________________

Anmerkungen zu der Lektion:

1. Otto Knut Olof Folin (schwedisch-US-amerikanischer Biochemiker), Entwickler des Folin-Ciocalteu-Reagenzes, das auch die Proteinbestimmung nach Lowry ermöglichte: https://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Folin

2. Fasten und Reinigung nach Oganyan:
http://www.vollwertbande.de/fasten/fa

3. Victoria Butenko, grüne Smoothies
https://www.gruenesmoothies.org/boute

4. (Als Zusatz) Wie viel Energie auf die Verdauung von Fleisch draufgeht:
https://www.youtube.com/watch?v=Mb_tl…

Jurij A. Frolov – Schäden vom Fleischkonsum aus Sicht der Biochemie und Biologie

Jurij A. Frolov – Schäden vom Fleischkonsum aus Sicht der Biochemie und Biologie

Ausführliche Beschreibung und gleichzeitig weitere Anmerkungen zu der Lektion unter:
https://www.facebook.com/A.V.Trehlebov108Deutschland108/posts/272007123168951

Themen der Lektion:
00:01:49 Wie schafft es das System, uns so zu erziehen, dass wir uns niemals Gedanken über unsere Ernährung machen? Warum assoziieren wir den Mittagsbraten nicht mit toter, verwesender Leiche?
00:05:40 Objektive Gesetze der Natur – absolute Wahrheit!
00:06:42 Warum sind alle Menschen krank? Warum haben Wildtiere überhaupt keine Krankheiten, aber sollte man sie zu Haustieren machen, bekommen sie dieselben Krankheiten, wie ihre Besitzer?
00:09:07 Artgerechte Nahrung des Menschen – Rohkost. Wie kam es dazu, dass sich einige Menschen von ihrer artgerechten Nahrung entfernt haben? Warum ist es aus Sicht der Trophologie kein Wunder, dass Menschen ihr Leben lang von 6 Produkten leben und mit 120 Jahren Kinder bekommen können?
00:11:53 Was sind Proteine? Warum brauchen wir überhaupt keine Proteine, sondern Aminosäuren? Warum kann eine Tabelle oder ein Arzt niemals genau angeben, wie viele Proteine wir tatsächlich benötigen?
00:13:30 Rechtfertigung der Naturperversion (Kochkunst) und des Fleischkonsums durch das Zusammenreimen der Theorie einer ausgewogenen Ernährung. Warum ignorieren Wissenschaftler den Fakt, dass zur Mitte des 19. Jhd. ¾ der gesamten Weltbevölkerung Vegetarier, Veganer und Rohköstler waren?
00:16:37 3 Arten, Proteine in den Körper zu bekommen. Warum hat ein Arzt genauso wenig Ahnung von Ernährung, wie der Nachbar? Was sind Antigene (Allergene) und warum sind alle tierischen Proteine Antigene? Wieso führt jede Fleischmahlzeit zu Eiteranreichung im Körper?
00:22:16 Wieso haben Elefanten Tonnen an Muskelmasse, obwohl sie nur Gras essen? Auf welcher Art schafft es unsere körpereigene Darmflora, alle essenziellen Aminosäuren, Fettsäuren, Vitamine (B12) usw, zu synthetisieren?
00:24:49 Wer kann thermisch behandelte Nahrung verzehren, ohne sich selbst Schaden zuzufügen? Wie kommt es dazu, dass wir trotz Konsum von Fleisch und gekochter Nahrung, überhaupt überleben können, aber trotzdem früher sterben?
00:26:57 Wie kommen Kotsteine und Pilzkulturen in den menschlichen Darm? Warum ist es kein Wunder, dass Menschen, die keine Nahrung verzehren, keinen Eiweißmangel haben?
00:29:36 Was kann man überhaupt Fleisch nennen? Worin unterscheidet sich rohes und thermisch behandeltes Fleisch? Was ist reversible und irreversible Denaturierung von Proteinen? Wieso macht die Veränderung der isomeren Struktur beim Kochen von Fleischproteinen, es nicht mehr möglich, dass Fleisch im Körper verdaut wird? Warum fühlen sich Menschen nach dem Verzehr von Fleisch schlapp?
00:34:23 Warum ist jede Krankheit heilbar? Warum würde der Mensch sich schaden, auch wenn er sogar rohes Fleisch isst?
00:36:40 Was versteht man unter Antigen-Antikörper-Problematik und warum tritt sie bei Verzehr von Fleisch auf? Warum ist es gerade so gefährlich, Kinder im jungen Alter mit Fleisch zu füttern? Kleine Beutel mit Eiter als Ursache für alle Krankheiten.
00:42:58 Warum ist oxidiertes und peroxidiertes tierisches Fett (Cholesterin), unabhängig von der HDL oder LDL-Konfiguration, höchst toxisch? Worin liegt der Unterschied zwischen Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren?
00:48:22 Warum jeder Fleischesser früher oder später an Krebs sterben wird?
00:50:11 Warum werden nicht alle Nährstoffe, die ein Produkt enthält, einfach so aufgenommen und verdaut? Was passiert mit Mineralstoffen und organischen Säuren bei einer thermischen Behandlung über 65 Grad Celsius? Was geschieht mit Wasser, welches bis zum Kochen gebracht wurde?
00:54:44 Wie bereitet man sich einen Tee zu, der sogar gesund ist und dem Körper keinen Schaden zufügt?
00:56:29 Was haben Beton und arteriosklerotische Plaques gemeinsam?
00:58:38 In welchen Lebensmitteln ist tatsächlich viel Eisen enthalten? Warum es kaum noch adäquate Ärzte gibt?
01:02:25 Wie wurde früher in Griechenland Alkohol getrunken?
01:05:21 Symbiontische Darmflora als Erleichterung für unser Dasein. Warum ist selbst Eigelb nicht ganz ungefährlich?
01:07:14 Autolyse (Selbstverdauung) – Geniale Entdeckung A. M. Ugolews als einer der Hauptargumente für eine pflanzliche Rohkosternährung. Was enthält tatsächlich mehr Energie – Früchte oder Fleisch?
01:10:34 Wie laufen Verdauungsvorgänge tatsächlich ab?
01:11:13 Welche Nahrungsmittel führen zu Diabetes Typ 2 und wie wird man ihn innerhalb von Wochen los? Worin liegt der biochemische Unterschied zwischen raffinierten und natürlichen Zuckern und worin irren sich Low-Carb-Experten?
01:13:33 Was ist Hypoglykämie und warum tritt sie nur nach dem Verzehr von künstlichen oder thermisch behandelten Zuckern auf?
01:15:26 Monorohkost als idealste Ernährungsform für den Menschen.

Repost vom 31. Jul 2016

The Stone of Health – Die Chance auf Gesundheit! – Angelika Löwy bei SteinZeit

The Stone of Health – Die Chance auf Gesundheit! – Angelika Löwy bei SteinZeit

Die Belastungen in unserer Umwelt, ob über die Luft, das Wasser oder die Nahrung nimmt stetig zu. Laut WHO sterben 25 % der Menschen an den Folgen unserer Umweltgifte. Das hat zur Folge, dass immer mehr Menschen massive gesundheitliche Probleme bekommen. Chronische, degenerative Erkrankungen wie aber auch Erschöpfungszustände und Burnout sind deutlich auf dem Vormarsch.

Zeolith von LavaVitae ist aus der Sicht des Therapeutennetzwerkes „Gesund-Lang-Leben“ das reinste und effektivste Vulkangestein, das nicht nur die Regulationsfähigkeit des Körpers wieder herstellt, wenn dieser durch Schwermetalle, Radioaktivität und Nahrungsgifte wie Glyphosat und andere Pestizide und Herbizide aus dem Gleichgewicht geraten ist. Dieser LavaVitae-Zeolith zieht wie ein Magnet sämtliche Schadstoffe an und scheidet sie innerhalb von 24 Stunden über den Darm wieder aus. Gleichzeitig gibt er Mineralien in Ionenform ab.

LavaVitae Zeolith wird bei jeder Charge im Labor mehrfach auf Schadstoffe und Wirksamkeit überprüft. Im Therapeutennetzwerk sehen viele Ärzte und Heilpraktiker durch unterschiedliche Messverfahren am Menschen die positiven Auswirkungen für die Gesundheit. Durch eine zusätzliche Energetisierung nach Dr. Masaru Emoto werden die Zellen mit über 100.000 Boviseinheiten auf ein Niveau gebracht, dass diese sofort in ihre Regulation kommen können. Dazu nutzt der Körper vor allem das Überangebot an Silizium dieses LavaVitae-Zeoliths, der als Biophotonenträger (aus der Energetisierung) die Zellkommunikation wieder herstellen kann. Das Netzwerk freut sich über die Kontaktaufnahme von Therapeuten und gesundheitsorientierten Interessenten.

Das Netzwerk „Gesund-Lang-Leben“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Aufklärung zu betreiben und Lösungen anzubieten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einfachen, praktikablen Lösungen, die jeder für sich leicht anwenden kann – egal ob präventiv, bei bereits bestehender Erkrankung wie auch durch Studien nachgewiesen im Spitzensport, um bessere Leistung zu erreichen und schneller zu regenerieren. Die Messergebnisse sind hervorragend und die Anwendung für jedermann einfach.

Allerdings gibt es bei Zeolith sehr große Unterschiede! Für den menschlichen Gebrauch ist nur ein Medizinprodukt erlaubt – und das aus gutem Grund: der Zeolith bindet auch in der Natur Schadstoffe und Umweltgifte – allen voran Schwermetalle und Radioaktivität. Daher ist er nur für den Straßenbau, als Bindemittel und Fließhilfsstoff sowie Tierfuttermittelzusatz geeignet – es sei denn, er ist als Medizinprodukt zugelassen! Damit setzt sich jeder Anwender bei einem ungeprüften, nicht als Medizinprodukt zugelassenem Zeolith, einem unnötigen Risiko aus!

Kontaktdaten:

kontakt@gesund-lang-leben.de

www.gesund-lang-leben.de
Tel.: +49 160 5962830

www.2wave6.com
Tel.: +49 175 9744112

Netzwerk für unabhängige Impfaufklärung – Hans Tolzin

Netzwerk für unabhängige Impfaufklärung – Hans Tolzin

Die Herstellung von Impfstoffen kann mensch mit dem Drucken von Geld vergleichen: die Krankenkassen müssen die „empfohlenen“ Impfungen bezahlen, gibt es einen Impfschaden, dann haftet aber nicht der Hersteller, sondern der Steuerzahler, ganz im Gegenteil zu den Hebammen, denen das freie Arbeiten durch allzu hohe Haftpflicht-Policen auf Dauer praktisch verunmöglicht wird. Dabei liegen die Meldungen von Impfschäden laut einer Studie des Paul-Ehrlich-Instituts (Zulassungsbehörde) bei höchsten etwa 5%, d.h. 95% der Impfschäden werden gar nicht erfasst.

Webseite: http://impfreport.de

Robert Franz – Neue Projekte 2017 trotz Abmahnungen!

Robert Franz – Neue Projekte 2017 trotz Abmahnungen!

Ich habe mir vorgenommen alles zu tun um uns Menschen gesünder zu machen, unabhängig und frei zu sein, alles in die Wege zu leiten damit wir auf unseren Planeten eine einige große Familie werden, sei es wider Willen aller Systeme und Organisationen die uns knechten und klein halten wollen!

Die haben gegen uns Alle, wenn wir uns einig sind „null Chancen“!

Gehen wir doch diese tolle Aufgabe, gestützt durch unsere edelsten Eigenschaften an. Unsere Menschlichkeit, unsere Liebe, unsere Erfahrung, unsere Gesundheit und gesundem Menschenverstand!

Karin Albergatti: Haare, die Antennen unseres Körpers – mit Naturfriseuren zum Seelenhaar

Karin Albergatti: Haare, die Antennen unseres Körpers – mit Naturfriseuren zum Seelenhaar

Karin Albergatti im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Schluß mit Chemie auf dem Kopf, die Zukunft ist der Ganzheitliche Naturfriseur. Karin Albergatti führte über Jahre ein gut gehendes Friseurgeschäft, bis zum Zeitpunkt als sie erkannte, daß die klassische Haararbeit mit Färben, Dauerwelle und aggressiven Produkten, negative Auswirkungen auf die Gesundheit ihrer Kunden und auch auf sie selbst hatte. Sie hatte die Nase voll von diesen Chemiecocktails und nahm sich eine ausgedehnte Auszeit, bildete sich im Bereich Naturfriseur weiter und erlernte unter anderem das Hairbalancing. Nach 4 Jahren war der Drang für Karin immer größer, wieder zurück in den geliebten Beruf zurück zu kehren und so eröffnete sie den Ganzheitlichen Naturfriseur – ihr Seelenhaar.

Der Naturfriseur unterscheidet sich im Wesentlichen durch die Gesunderhaltung unserer Haare und Haut, anstatt sie zu vergiften und zu zerstören. Je weniger wir unsere Haare chemisch und physisch behandeln, um so gesünder und kräftiger werden sie. Mit dem Hairbalancing – dem Energetischen Haarschnitt kommen Haar und Mensch wieder in Balance und somit in seine ursprüngliche Kraft und Schönheit zurück. Daraus entwickelte sich der Seelenhaarschnitt den Karin in ihrer Seelenhaar-Ausbildung Friseuren beibringt.

Anhand einer Studie mit Indianischen Fährtenlesern konnte bewiesen werden, daß Haare mehr als nur eine leblose Materie sind. Es konnte festgestellt werden, daß die Indianischen Fährtenleser ihre Fähigkeiten verloren, sobald man ihnen die Haare kurzgeschnitten hat. Daraus wurde die Erkenntnis gezogen, daß unsere Haare wie Antennen, eine Art hochentwickelter Fühler sind. Sie gehen in Resonanz mit unserer Umwelt, speichern Erlebnisse und Prägungen so wie Giftstoffe, die der Körper durch die Haare und Haut wieder ausscheidet. Diese Funktion kann durch einen Seelenhaarschnitt oder eine Tiefenreinigung wieder aktiviert werden. Des weiteren konnte bewiesen werden, daß unbehandelte Haare Licht aufnehmen und ebenso, wie die Haut dazu beitragen Vitamin D zu bilden. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt erklärt die Naturfriseurin Karin Albergatti die Grundlagen ihrer Arbeit und geht auf die eigentliche Funktion unser Haarpracht ein.

Die Menschen beschäftigen sich sehr viel mit äußeren Werten, jagen Modetrends nach, in denen sie jemand sein wollen, der sie aber nicht sind. Karin ist es ein Anliegen, daß Menschen wieder mehr zu der Erkenntnis kommen, daß wahre Schönheit und Ausstrahlung nur von innen kommen. Ein positives Denken sowie eine gesunde Lebensweise ist ebenso ein gesunder Boden für Haut und Haar, wie gesunde Erde für einen Baum. Am Beispiel ihrer Großmutter konnte Karin miterleben, daß eine einfache und bescheidene Lebensweise es ermöglicht bis ins hohe Alter gesund zu bleiben.

Menschen suchen im Außen, was sie im Innern alles besitzen!

Kontakt:
Seelenhaar
Karin a.d.F. Albergatti
Studenweg 14
CH- 9462 Montlingen
Tel.: +41 78 638 00 05
Mail: kontakt@seelenhaar.com
http://www.seelenhaar.com

 

Walter Häge: Giftquelle Nahrung

Walter Häge: Giftquelle Nahrung

Walter Häge im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die uns ahnungslosen Menschen heute angebotene, industriell gefertigte Nahrung vergiftet uns langsam, Schrittchen für Schrittchen. Damit wir dies nicht realisieren gibt es Falschinformation, Desinformation. Selbst Zeitschriften, wie z. B. Ökotest, die kritisch erscheinen, dienen dem System, um uns unwissend zu halten. Eine vordergründige, scheinbare Information soll uns glauben machen, wir wüßten etwas Tatsächliches.

Bei der Masse der Nahrung heißt heute dieses Tatsächliche: Sie ist reiner Biomüll. Und warum dies so ist, das ist das Thema des Gespräches zwischen Michael Fridrich Vogt und Walter Häge.

Es gibt viele seriöse Gewährsleute für diese Behauptung. Empfehlenswert ist hier jedoch am meisten der Autor Hans-Ulrich Grimm. Seit über 10 Jahren veröffentlicht er Informationen über das Treiben der Nahrungskonzerne im Verbund mit der willfährigen Politik.

Ein Lebensmittel wird so lange bearbeitet, bis seine natürliche Lebens- und Heil-Qualität nicht mehr vorhanden ist, das beginnt schon beim Saatgut, bevor es auf den Acker kommt.

Ich habe nur einen Körper. Da muß ich doch wissen, was ich in diesen Körper hineintue. Ich muß wissen, was die Hersteller da in den Lebensmitteln an Stoffen verstecken, die niemals in ein Lebensmittel gehören. Die Behörden haben dies genehmigt – aber wir, die wir das essen oder trinken, sollen dies nicht wissen. Wir müssen das erkennen, was sozusagen „eingefaltet“ ist, in diese so schön glänzende Oberfläche. Was ist da innen drin, was ist die Motivation!

Der Weg heißt – zuerst genau hinschauen, was da passiert. Welche Erkenntnisse erschließen sich mir. Es ist zu klären, warum das gemacht wird und wem es nützt und zum Schluß, welche Strategien der Vermeidung kann ich finden und anwenden.

Ich muß mir eine eigene, klare Meinung bilden, wenn es sein muß gegen die komplette Suggestions-Industrie um mich herum. Ich muß das Marketing durchschauen. Ich muß die Einflüsterungs-Strategien erkennen, die mir Freiheit andienen wollen und mich dabei abhängig und krank machen.

Die auf eine Lebensmittelverpackung aufgedruckte Angabe ‚Ohne Konservierungsstoffe‘ legitimiert den Zusatz einer beliebigen Menge verschiedenster Konservierungsstoffe im Rahmen einer gesetzlich geregelten Höchstmenge, die dem Verbraucher verschwiegen wird.

Diese Denkart, daß etwas überhaupt nicht vorhanden ist, wenn es eine bestimmte Menge nicht überschreitet ist von der Politik abgesegnet und in Gesetze verpackt, muß man sich stets vor Augen halten und eigene Strategien entwickeln.

Website:
http://www.selbstheilung-online.de
http://www.cellavita.de

Kontakt:
Walter Häge
Im Eichwald 81
D-76857 Gossersweiler-Stein
Tel.: +49 (0)6346 – 300 888 3
selbsthilfe.haege@t-online.de

Die Kraft von Hypnose und Selbsthypnose – Norbert Preetz

Die Kraft von Hypnose und Selbsthypnose – Norbert Preetz

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Psychologen Dr. Norbert Preetz

Noch während Norbert Preetz im Grundstudium der Psychologie Statistik paukte, kam er durch einen Kommilitonen auf Literatur über Hypnose, die ihn sofort in seinen Bann zog – bis heute. Er war und ist fasziniert, welche unendlichen Heilungsmöglichkeiten Hypnose und Selbsthypnose eröffnet, da sie unmittelbar das Unterbewusstsein des Menschen anspreche. Brüche, Verbrennungen und andere Wunden heilen deutlich schneller beim Gebrauch dieses Werkzeuges, das die an sich schon unglaublichen Fähigkeiten des Körpers zur Selbstheilung deutlich verstärke.

Natürlich hat gerade die Hypnose mit vielerlei Vorurteilen zu kämpfen und vor allem mit der Angst, dass einem Menschen ein fremder Wille aufgezwungen würde. Dr. Preetz grenzt die therapeutische Hypnose deutlich von dem ab, was vor ein paar Jahrzehnten öffentlich zur Schau gestellt wurde, wo Probanden sich quasi „zum Affen“ gemacht hätten. Für eine Hypnose sei immer eine Art „Vertrag“ zwischen Hypnotiseur und Probanden notwendig, auch bei der Show-Hypnose. Der Proband muss die innere Bereitschaft haben, sich auf eine Hypnose einzulassen. Selbst aber bei einer Show-Hypnose habe ein Proband jederzeit die Möglichkeit auszusteigen, so auch bei der therapeutischen Hypnose. Nach außen sieht eine Hypnose aus, als schlafe der Proband. Und tatsächlich fühlt es sich so an, weil der Proband sich in tiefer Entspannung befinde. Aber der Hypnotisierte sei jederzeit bei vollem Bewusstsein. Wichtiges Ziel der Hypnose sei das Ausschalten des sogenannten „Kritischen Faktors“, wie sie zum Beispiel Glaubenssätze darstellen, um das Unterbewusste eines Klienten zu erreichen und anzusprechen.

Studien zeigten, dass lediglich maximal drei Prozent unserer täglich tausenden Gedanken konstruktive, positive Gedanken seien, während 25 Prozent negative, destruktive Gedanken seien. Das habe unmittelbare Folgen für unsere seelisch-körperliche Gesundheit. Hypnose und Selbsthypnose seien somit probate Mittel, die Zahl unserer positiven Gedanken zu erhöhen und damit unsere Gesundheit zu verbessern. Darum lehrt Norbert Preetz seit Jahren in seiner Magdeburger Praxis nicht nur Hypnose, sondern auch Selbsthypnose, mit Hilfe derer jeder Mensch sein eigenes Unterbewusstsein erreichen kann, jenen Teil des Menschen, dem etwa 90 Prozent unserer täglichen Handlungen entspringen. Mensch kann das Unterbewusste mit jenem Teil des Eisbergs vergleichen, der unter Wasser liegt, während die Spitze des Eisbergs über Wasser das Tagesbewusstsein darstellt, mit dem wir uns bewusst identifizieren.

In einem weiteren Video von Neue Horizonte.TV. zeigt Dr. Preetz an einer Probantin im Studio, wie Hypnose praktisch funktioniert.

Weitere Infos zu Dr. Norbert Preez: www.preetz-hypnose.de