Clicky

Griechenland: Manipulation und tendenziöse Berichterstattung

Als ob die Griechen für ein „Ja“ wären. Große Teile der Bevölkerung sind gegen Kürzungspolitik und natürlich wird in den Propaganda-Nachrichten, immer genau der Mensch vor der Kamera gezeigt, der „Pro-EU“ ist. Aber nach 5 Jahren blutsaugendem Schäuble, so denkt man über Schäuble (Vampir), wollen die Griechen freiwillig noch mehr ausgesaugt bzw geplündert werden?

Das wäre wirklich pervers, wenn das so wäre. Manche Menschen sollen auf Leid und Elend stehen aber, dass das bei den Griechen aktuell der Fall sein soll, bezweifle ich berechtigt.

Die EU und ihre Handlanger werden alles unternehmen um Tsipras (Syriza) zu Fall zu bringen. Demnächst heißt es noch, das Referendum entspräche nicht den internationalen Standards. Sowie der Westen das in der Ukraine praktiziert hat.

Für die Mafia läuft mit jedem verstrichenen Tag, die Zeit weg.
Es wird also zunehmend spannend werden.

Griechenland : Die Angst vor Montag
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-nach-dem-referendum-die-angst-vor-montag-a-1041833.html

Griechenland-Krise: Griechen bei Referendum wohl pro Sparprogramm
http://www.gmx.net/magazine/wirtschaft/griechenland-krise/griechenland-grexit/griechenland-krise-griechenland-referendum-gespalten-30744086

Dreiste Intervention: EU will Syriza-Regierung in Griechenland stürzen

Dreiste Intervention: EU will Syriza-Regierung in Griechenland stürzen