Herzensrebellen: Niemals auf Knien – für immer frei

von Joachim Sondern

Dieser eine besondere Moment, in dem sich die wahre Liebe offenbart, plötzlich ist er da – und das Herz spielt verrückt wie nie zuvor. Stimmen im Wind lassen die Gefühle treiben, aber dann erwachst Du aus dem Moment, weil Zeit keine Gnade kennt. Lediglich einige Augenblicke bleiben Dir inmitten der Nacht, schon verschwindet die gerade noch vorhandene Pracht. Aber eines weißt Du ab diesem Zeitpunkt: Wofür Du kämpfst und immer gekämpft hast.

William-Wallace-BraveheartNur wenige Stunden später erklingen die Stimmen im Wind erneut, sagen einem: Gib niemals auf, Du stehst fest für alle Ewigkeit, was immer auch kommen mag. Es gibt keine Garantie dafür, dass aufrechte Kämpfe, welche der Liebe, wahrer Freundschaft sowie der Freiheit dienen, eines Tages „belohnt“ werden, doch jener Weg alleine sollte bereits Dank genug sein. Wenn daraufhin am Ende das große Glück trotzdem wartet, wächst die innere Energie endlos, Körper und Geist bilden eine gesunde Einheit.

Gefühle formen nun einmal den Menschen, ganz gleich, ob dieser jene des Zeitgeistes  wegen unterdrückt – im Unterbewusstsein kann niemand gegen sein Herz, die eigene Seele angehen. Manchmal muss man einfach schweben inmitten intensiver emotionaler Entwicklungen.

Kein Verbot hält uns auf

Dass Systembüttel jene freien, liebenden Menschen hassen, dürfte logisch erscheinen, schließlich fürchten verlogene Gestalten echte Freiheitskämpfer. Sie hegen enorme Ängste vor intensiven Gefühlen, und genau deshalb fürchten sie unser Wort, versuchen mittels Verbote starke Bewegungen aufzuhalten, doch Gedanken bleiben souverän, weshalb niemals totale Kontrolle möglich sein wird.

Entgegen jedweder Vernunft versuchen ausführende Staatsorgane trotzdem, Menschen gegeneinander auszuspielen, wohl wissend, dass aufrechte, gefühlvolle Streiter bisher in der Minderheit sind. Es existiert zwar eine wütende, kritische Masse, welche allerdings aufgrund ihrer extremen Unzufriedenheit ebenfalls leicht steuerbar ist. Dort schleusen Verantwortliche Provokateure ein, die wütende Massen zu Straftaten verleiten, und schon hat man sich des Problems entledigt.

Herzensrebellen passen in keine Schublade

Tja, wer liebt, statt hasst, kann kaum beeinflusst werden, denn Gefühle kennen keinerlei Vorschriften, gehen ihren Weg ohne Unterbrechung oder Selbstzweifel. Das Beste innerhalb aller Alternativen entdecken, vor keinem Tyrannen knien, seine Familie schützen, Freundschaften pflegen und am Ende für das Gute siegen, darum geht es beim Herzensrebellen.

Glaube an Dich, traue Deinem Herzen, und mag der Weg auch noch so weit sein: Höre nie auf, ihn zu gehen.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: