Holger Fröhner: „Die konstruierten Wirklichkeiten“

Der Autor des Buches „Die Jahrhundertlüge“ Holger Fröhner trat am Montag dem 7. Juli auf der Montagsdemo in Leipzig auf. In seiner Rede geht er auf unseren Alltags-Glauben ein und auf die unveränderbaren Wahrheiten, die wir bereits in der Schule „lernen“. Da wir uns dadurch für sehr aufgeklärt halten, stempeln wir alles, was nicht in dieses Bild passt ab als verschwörungstheoretisch oder schlichten Humbug.

Repost vom 11. Jul 2014


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: