Islam Fakten

von TiN

Auf Facebook gibt es die Seite “Islam Fakten”. Wie Fakten des Islams aussehen, kann man unter anderem am 6. April 2016 lesen. An dem Tag nämlich wurde auf der Seite ein Video hochgeladen, auf dem eine 23-jährige Terroristin zu sehen ist, die mit einem Messer in der Hand auf der Flucht ist, nachdem sie einen Menschen auf der Straße niedergestochen hatte. Umstehende Passanten versuchen, die Terroristin an der Flucht zu hindern. Die Seite Islam Fakten kommentiert das Video mit diesen Worten:

“JUDEN greifen eine alte PALÄSTINENSISCHE FRAU an und beschmeisen sie mit Steinen !”

So sehen also Fakten aus, nachdem sie durch den islamischen Reißwolf gedreht wurden! Von diesen “Fakten” inspiriert wütet unter dem Artikel der Judenhass.

“Gottlose juden inshallah werdet ihr wieder vergast und endgültig ausgelöscht”

“war schon gut was Hitler gemacht hat dreckigen Hundesöhne”

“scheiß Juden sollen verrecken die Schweine Bastarde”

“dreckiger Judenpack. ich sage es immer hätte man mein kumpel Adolf’o zu ende bringen lassen was er angefangen hat hättma jetzt die probleme nicht”

Das ist das Ergebnis der “Islam Fakten”.

Klickt man auf die Namen der Menschen, die in deutscher Sprache Hitler feiern und die Vergasung von Juden fordern, landet man nicht selten bei Menschen, die sich selbst als gläubige Muslime präsentieren. Man zeige mir nur eine Seite auf Facebook, die sich als jüdisch ausgibt und auf der Menschen, die sich als gläubige Juden bezeichnen, die Vernichtung aller Muslime fordern. Man wird eine solche Seite nicht finden. Es gibt schlicht und ergreifend solche Seiten nicht! Stattdessen finden sich auf Facebook haufenweise solcher Kommentare von Menschen, die sich dem Islam verbunden fühlen:

Diese Aussagen sind keine Ausnahmen. Diese mörderischen Kommentare finden sich massenhaft bei “Islam Fakten” und wurden bereits tausendfach wohlwollend geteilt!

Im Jahr 1933 gab es kein von Juden getragenes deutschsprachiges Medium, das zum Hass und zur Vernichtung des deutschen Volkes aufrief; es gab aber viele deutsche Medien, die zur Verfolgung des jüdischen Volkes aufriefen, weil die schlimmsten Horrorgeschichten über Juden verbreitet wurden.

Sämtliche Horrorgeschichten waren Lügen. Im Jahr 2016 gibt es keine von Juden organisierte Seite auf Facebook, die zur Vernichtung aller Muslime aufruft, aber es gibt unendlich viele Seiten des Judenhasses, die von Muslimen betreut werden und auf denen unzählige Muslime in deutscher Sprache zur Vernichtung aller Juden aufrufen, Seiten, die sich “Islam Fakten” nennen und die übelsten Gerüchte und Lügen über Juden verbreiten!

Und was macht 2016 die deutschsprachige Welt, die das alles lesen kann? Sie verharmlost, entschuldigt, schaut zu und behauptet, so ganz unschuldig seien die Juden ja nun nicht an dem ganzen Ärger. So war es 1933 auch!


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: