JonaCast: Patch Barracks und die Farben des Verrats (0030)

Immer wieder kursieren Schreiben wonach die Beschwerdestelle der westlichen Alliierten, die offizielle Stelle der Vertretung wären.

Klar ist aus internationalen Verträgen nach dem Truppenabzug aus Mitteldeutschland 2006, dass alle Alliierten nur noch durch die Botschafter in Berlin vertreten werden und dort ist der Dienstweg einzuhalten, also Einschreiben mit Rückschein dorthin.

Deswegen heißen die Botschafter außerordentliche bevollmächtigte Botschafter und was die entscheiden gilt, aber auch dort ist das Feedback eher gering.

Es ist unbestritten, dass alle Alliierten ihren Verpflichtungen nicht nachkommen – die Russen eingeschlossen, aber im Hintergrund auf dem Weg geheimdienstlicher Weiterverfolgung von Unrecht kümmert man sich schon drum, denn man stellt sich auch gegenseitig Wiedergutmachungsforderung auf, um selber aus der Mithaftung zu kommen aber es kommt eben wegen der dünnen Personaldecke selten zur Vollstreckung dieser Forderungen und davon lebt das Unrechtssystem der BRD – noch – bis es zu Massendemonstrationen auch nin Berlin kommt, die den Botschaftern keine andere Wahl lassen als zu reagieren.

Dresden ist für Sachsen wichtig, aber die wirklich wirksame Protestbewegung muss in Berlin stattfinden, dann hat sie internationale Wirkung, weil wir dort im Kaiserreich sind, aber dann nicht mit schwarz-rot-gold der Weimarer Republik (dem Grundübel der Putsches gegen den Kaiser durch SPD und Freunde) sondern mit den 26 Bundesstaatenflaggen, sonst hat es keinen Effekt.

Der richtige und schnellste Weg ist aber die gesetzliche Lösung über das kaiserliche Notstandsrecht, die der BRD-Gesetzgebung vorgeht, nämlich über das Landesrecht der Bundesstaaten im Sinne der HLKO durch eine Verweserwahl, um solche Probleme die immer nur ausgesessen werden, grundsätzlich mal zu lösen, denn die BRD darf diese Gesetzgebung weder aufheben noch selbst anwenden, außer notstandsrechtliche Verfügungen erlassen, aber das darf ja jeder Bewohner des Bundesstaatengebietes auch selbst anwenden und zwar wegen Verfassungsnotstand aus Notstandsrecht 1914, der alle betrifft.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: