Journalisten immer bescheuerter

Und sie glauben gaaanz fest daran, dass der verblödete Schlafmichel alles schluckt was ihm medial serviert wird.

So schreibt welt:

>Wie eine Untersuchung der Rechtsmedizin in Greifswald ergab, handelt es sich bei der Leiche um eine Frau im Alter zwischen 35 und 45 Jahren. Der Leiche fehlten Kopf, Arme, Beine und Füße. Eine Gewalteinwirkung auf den Körper sei nicht festgestellt worden, teilte die Polizei mit.<<

Na manchmal fallen den Menschen die Extremitäten eben einfach so ab. Es könnte ja aaaauch ein Selbstmord gewesen sein, oder was meint ihr?


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: