KNALLROTE KARTEN ! (SparkassenCards)

von honigmann

Die versuchen uns, die sog. Otto-Normal-Verbraucherbevölkerung, echt mit allen billigen, psychologischen, primitiven Tricks fertigzumachen – das ist doch unter aller Würde, unter aller Ehre .

NEU:

KNALLROTE KARTEN ! (SparkassenCards )

Knallroter, voller gings ja gar nicht mehr – so als ob wir Verbrecher wären, so als ob wir, ehrliche rechtschaffene Menschen, Verstösse tätigen würden. Welch eine absolute Unverschämtheit!

Ich weigere mich diese Karte zu benutzen, das kann ich keinem Menschen in meiner Umgebung zumuten !

Solche Karten verteile ich doch nicht denen, die ich mag !

Offener Brief an die SPARKASSE:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben mir heute freundlicherweise für 2 Konten neue SparkassenCards zugesendet.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie höflichst bitten, mich darüber aufzuklären, was auf diesen Sparkassen Cards gespeichert wird , gespeichert ist und zu welchem Zwecke man sie noch verwendet – ausser für das übliche Abheben von Guthaben, Kontoauszüge- mit anderen Worten: zu welchen Verwendungen die darin enthaltenen Chips insgesamt nachweislich noch dienen.

Ich trage diese Karten i.d. Regel immer bei mir, ganz gleich wo ich mich aufhalte und wünsche deshalb darüber informiert zu sein, inwieweit ich darauf vertrauen darf, dass diese Chips nicht in irgendeiner Hinsicht über die Ferne mit neuesten Technologien evt. zweckentfremdet werden.

Ihr Logo : „TRUST“ verstehe ich als ein verbindliches Verprechen Ihrerseits, ihnen vertrauen zu dürfen, aber ich möchte mich bei Ihnen dahingehend eingehend rückversichern, denn Chips sind für mich persönlich nicht lesbar, nicht durchschaubar – aber für andere, das ist allgemein bekannt und deshalb bestehe ich zu meiner und letzlich auch zu Ihrer Sicherheit auf mein Informationsrecht – ihre Auskunftspflicht mir gegenüber – diesbezüglich .

Als Geschäftspartner der Sparkasse Alzey Worms Ried ( Personenstand: natürliche Person- permanent, ZEB ) habe ich , wie alle anderen Geschäftpartner (auch im allgemeinen Sprachgebrauch Kunden genannt) das gute Recht über solche Dinge ganz ausführlich und eingehend informiert zu werden , die evt. in diesem Zusammenhang gegen meine Persönlichkeitsrechte, Menschenrechte verstossen könnten.

Was die SparkassenCards vom Erscheinungsbild betrifft: Weder das (Knall-)Rot noch der silberne Chip – die ganze Aufmachung- ist geschmacklich wenig ansprechend und sorgt schon beim Hinschauen für unterschwellige Agressionen, Unbehagen, Mißtrauen bei verschiedenen Benutzern – ich fühlte mich beim ersten Anblick wie mit einem Hammer vor den Kopf gestossen um es mal bildlich zu formulieren.

Man könnte jetzt sagen, das dies Geschmacksache ist, aber ich bin der Meinung, dass Sie auch auf solche vermeintlich „kleine“ Äusserlichkeiten auf Gestaltung und Design dieser ja repräsentativen Cards guten und somit ansprechenden, menschenfreundlichen Geschmack legen sollten – diese Karten sind ja sozusagen ein Aushängeschild für Ihre Bank (Werbung !) die neue Geschäftspartner ansprechen kann oder auch nicht- evt. sogar auf neue wie ehemalige und ältere eingesessene Geschäftspartner geradezu abstossend kitschig unprofessionell, wenig vertrauenseinflössend, billig, primitiv wirkt .

Sicher kennen Sie die Werbung im Fernsehen, in der in einem Meeting über eine sog. 0815-Bank gesprochen wird. Mit der neuen SparkassenCard wird dem Verbraucher aber jetzt gerade eine „0815-Bank“ suggeriert – obwohl ich mit Ihrer Bank immer sehr zufrieden war, immer sehr höflich behandelt worden bin, schrecken mich die neuen Karten, SparkassenCards gefühlsmässig total ab, mir geht es damit nicht alleine so und das kann ja nicht in Ihrem geschäftlichen Interesse sein .

Sie verstehen sicher, was ich Ihnen versuche zu vermitteln und bitte Sie meine Anregungen nicht als Kritik bzw. Vorwurf, sondern zu Ihrem Wohl, zum Wohl ihrer Geschäftspartner, zum Wohl ihrer geschäftlichen Interessen wie z.B. Erfolg für alle Geschäftspartner (im allgemeinen Sprachgebrauch auch Kunden genannt) ihrer Bank und deren Bankfillialen, als dringende positive konstruktive partnerschaftliche geschäftsfreundliche Anregung, Empfehlung zu betrachten .

Es wäre doch sicherlich mehr als unerfreulich, auch für alle ihre Mitarbeiter, Vorstände, wenn eine renommierte Bank, wie die Ihre, nur wegen unsympathisch gestalteter ( ja , schon fast geschäftsschädigender) EC-Karten jetzt etliche Geschäftspartner (auch Kunden genannt) verlieren würde – Das Auge ißt bekanntlich mit, das Auge denkt bekanntlich mit (ein deutscher Spruch).

Die vorherigen Karten waren wirklich wesentlich freundlicher und ansprechender, diskreter und vertrauenswürdiger vom Design her – zartrosa /gold.

Am liebsten würde ich Ihnen die ROTEN KARTEN (SparkassenCards) sofort wieder zurücksenden – ehrlich.

Ich komme mir ja fast vor, wie ein Spieler auf einem Fussballplatz, der wegen eines Verstoßes vom Platz verworfen wird, wenn ich sie in die Hand nehme, obwohl ich keinen Verstoss getan habe .

Jeder Verkäufer, jeder Bankangestellter, jeder Geschäftspartner kommt sich ja vor wie ein Fussballspieler, den man wegen eines Verstosses vom Fußballfeld verweisen will, wenn er diese Karten von Geschäftspartnern überreicht bekommt, obwohl er keinen Verstoss getan hat . .

Haben Sie evt. noch alte Karten, mit dem alten vertrauenswürdigen Design, die länger gültig sind und nicht am 12/11 ablaufen, die sie mir stattdessen zusenden könnten ?

Ich will diese Karten nicht und ich möchte sie auch im allgemeinen Bankverkehr keinem meiner mir vertrauten Geschäftspartner, Bankangestellten, Verkäufer/innen usw. zumuten und bitte Sie dies dringend zur Kenntnis zu nehmen, für Abhilfe zu sorgen, denn ich stehe mit meiner Meinung definitiv nicht alleine da .

Ich freue mich auf Ihre Antwort, auch bezüglich der Auskunftspflichten, Informationspflichten über Chips Ihrerseits – s.o.-

und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Xxxxxx Xxxxxxxxx

….danke für die Info – Xxxx

Selbst in der Reklame erkennt man, daß „sie“ völlig dem System unterworfen sind und glauben kurz vorm Ziel zu sein – nur noch 13 (!) km ……..an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten !


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: