Kunterbunte Multikulti Bereicherung bei LIDL

Großartig. Seit Merkel die Schleusen geöffnet hat und in jede Stadt und sogar in jedes Dorf angebliche „Flüchtlingen“ angesiedelt hat, können wir die Früchte dieser Politik betrachten. Wie auch in diesem Fall, wo ein Afrikaner seinen Unmut darüber geäußert hat, dass er die Lebensmittel bei Lidl nicht umsonst bekommt.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: