Meldung über Sperrung von Facebook für deutsche Nutzer!

von Ingo Trost

Laut eines Artikels des VIP Magazins soll Facebook für komplett Deutschland abgeschaltet werden.

facebook-deutschlandHier der Artikel:

Immer mehr Stimmen werden Laut, die eine Sperrung des sozialen Netzwerks “Facebook” fordern! Grund für diese Forderung sind stetig geposteten Videos die laut Datenschützern und Jugendbeauftragte nicht zumutbar sind.

In den vergangenen Wochen machten Videos die Runde, die zeigten wie Menschen in Kriegsgebieten misshandelt und ermordet werden, Videos die Schlägereien unter deutschen Jugendlichen zeigten und es werden immer mehr.

Gestern erst wurde erneut ein Video gepostet in dem ein totes Kind zu sehen ist. Dies darf nicht unter die Augen von Jugendlichen und Minderjährigen gelangen. Generell sollte niemand sich solche Videos zumuten dürfen. Das fordern nun Gegner des Social Media Riesen Facebook.

In der Tat kann es in den nächsten Tagen oder Wochen zu einer vorübergehenden Vollsperrung von Facebook für deutsche Nutzer geben. Laut unbestätigter Quelle wurde uns mitgeteilt, dass bereits erste Schritte zur Abschaltung von Facebook Deutschland eingleitet wurden.

Es bleibt abzuwarten ob sich dieses Gerücht tatsächlich bewahrheitet. Wir berichten rein aufgrund von Informationen die uns aus unbestätigter Quelle übergeben wurden. Sollte Facebook tatsächlich gesperrt werden so sind es in Deutschland rund 40 Millionen betroffene Profile und Facebookseiten!

Da ist man jetzt hin- und hergerissen, denn es gab wirklich schon dahingehend Gespräche im Bundestag. Nur waren die bislang immer erfolglos ausgegangen. Das könnte sich aber jetzt, wo sich die weltpolitische Situation zuspitzt und es immer noch keine Einigung in der Flüchtlingsdebatte gibt ändern.

Aus Angst irgendwann einmal ohne der zur sozialen Gemeinschaft wichtig gewordenen Plattform agieren zu müssen, wandern jetzt vermehrt deutsche Nutzer nach VKontakte ab. Zudem ist vk.com nicht nur dem Facebook ähnlich, sondern bietet sehr viel mehr Möglichkeiten als es die etablierte amerikanische Version bietet. Die russische Plattform ist auch in deutsch benutzbar und bietet auch eine App, mit der man wie gewohnt mit dem Smartphone und Tablet von unterwegs aus arbeiten kann.

Vor allem aber, und das berichten ausschließlich alle Nutzer von VKontakte, werden dort kaum Profile gesperrt oder Inhalte gelöscht (zensiert). Ich persönlich bin dort auch schon einen längeren Zeitraum und kann solche Aussagen nur bestätigen. Während dieser Blog hier sogar bei Facebook schon komplett verboten wurde und etliche meiner Artikel zensiert wurden, wurde bei vk.com nichts dergleichen unternommen.

Also, bevor man sich noch weiter über das Agieren Facebooks und unserer Bundesregierung aufregen muss, wechselt man doch ganz einfach zum besseren Netzwerk:

vk


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: