Merkel muss weg, und dann? – Heiko Schrang bei SteinZeit

Die Medien, die in der Flüchtlingsfrage zusammen mit der Politik die Willkommenskultur propagiert haben, sprachen vom Dauersonnenschein der über Deutschland kommt. Immer mehr Menschen erleben aber dass stattdessen Dauerregenwetter herrscht und es immer kälter wird.

Unterdessen versucht die politische Klasse den Eindruck zu erwecken, dass Sie mit den Übergriffen nicht gerechnet haben, obwohl unzählige Personen davor warnten. Diese wurden aber nicht gehört, sondern sogar als Rechte abgestempelt. Auf einmal aber hat man Verständnis für die Ängste und Sorgen der Menschen, die noch vor einigen Wochen als Pack beschimpft wurden.

Heiko Schrang analysiert im Gespräch mit Robert Stein die aktuelle Lage in Deutschland in Bezug auf Migrantenkrise und Medienmaipulation


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: