Merkels Abgang

Von Walter K. Eichelburg

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist angezählt, ein Rücktritt nur noch eine Frage der Zeit. Derzeit gibt es bei der Bundesanwaltschaft massenhaft Anzeigen wegen Hochverrats. Grund: Ihre Flüchtlingspolitik beeinträchtige den Bestand Deutschlands und die verfassungsmäßige Ordnung.

Die MerkeldämmerungSie hat ihren Dienst getan:

In der letzten Zeit mehren sich Spekulationen über Angela Merkels Abgang als deutsche Bundeskanzlerin. Hier sind einige Pressestimmen: „Merkel: Rücktritt – das System bleibt“, „CSU-Abgeordneter: Merkel hat ihren Amtseid gebrochen“, „Britischer Experte: Ära Merkel geht zu Ende“.

Und dann kam am 28.10. das: „Seehofer erwägt Abberufung der Minister Dobrindt, Müller und Schmidt aus Kabinett“:

Das berichtet die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf „enge Vertraute“ Seehofers. Dieser mögliche Schritt gilt in CSU-Parteikreisen als höchste Eskalationsstufe und „Ultima Ratio“ für den Fall, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel weiterhin nicht bereit ist, ihre Politik der offenen Grenzen zu korrigieren.

Das gab es in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland noch nie: dass sich die Union zwischen CDU und CSU spaltet. Ok, Streitereien gab es schon oft, aber nicht das.

Merkel war diejenige, die massenhaft Asylanten nach Deutschland hereinholt, mit dem Slogan „wir schaffen das“. In den Herkunftsländern dieser Asylanten wird massiv auch im Fernsehen mit Merkels Willkommensbotschaft für die Auswanderung nach Deutschland geworben.

Jetzt kommt das und ist in allen Medien: „Merkel massenhaft bei Bundesanwaltschaft wegen Hochverrats angezeigt“:

Bei der Bundesanwaltschaft sind gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel massenhaft Anzeigen wegen Hochverrats eingegangen. Die Anzeiger, die sich zumeist mit vollem Namen deklariert haben, werfen der Kanzlerin im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise die Zerstörung Deutschlands vor.

Warum gerade jetzt und nicht schon vor 3 Monaten? Weil die „Chefs“ der Merkel inzwischen beschlossen haben, dass sie ihren Dienst erfüllt hat und sich in Sicherheit bringen darf. Ich weiß aus einer politischen Insider-Quelle vom Anfang der Woche, dass Merkels Abgang jetzt nur mehr eine Frage von Tagen ist und Schäuble ihr Nachfolger werden soll. Wir sehen daher eine Show.

Seehofer und andere Leute in der Union fürchten um die Wählerstimmen wegen der Flüchtlingskrise bei den nächsten Wahlen, aber das wirkliche Szenario, das bald ablaufen wird und zur kompletten Entfernung der heutigen Politik führen wird, sehen sie auch nicht: „Die Terror-Armee“. Ja, die Terror-Armee, die herinnen ist, wartet auf den Angriff und will uns erobern. Deutschland wird es ganz schlimm erwischen, auch „dank“ Merkel.

Die meisten anderen Politiker, besonders von den Linksparteien, sind so extrem gehirngewaschen, dass sie nicht einmal das Risiko bei den Wahlen sehen wollen. Beispiele: die Bundespräsidenten Gauck und Fischer, Bundeskanzler Faymann in Österreich, Vizekanzler Gabriel in Deutschland. Besonders in Deutschland hetzen Politiker und Kirchenleute aller Art auf Pegida. Sie wissen alle nicht, was kommt.

Merkel und ihre Exile:

Als Journalist erfährt man eine Menge Sachen, die nicht direkt zur Publikation geeignet sind. Die oben genannten Politiker sind sicher völlig ahnungslos und können sich nicht vorstellen, dass die heutigen Regimes in Europa durch einen Überfall islamischer Terroristen entfernt werden sollen, wobei die Bevölkerung sich für diesen Hochverrat dann an der Politik rächen soll.

Nicht so Angela Merkel. Ich weiß aus Insider-Quellen, dass sie ab Anfang 2012 im kleinen Kreis die Investition in Gold empfohlen haben soll. Ebenso weiß ich aus solchen Quellen, dass sie vier Exile in verschiedenen Staaten haben soll:

  • 2 Exile in Paraguay, einem Land das nicht ausliefert, mindestens eines davon eine große Ranch
  • Eines in den USA
  • Eines in Russland

Dazu hat sie sicher Informationen, über das was kommt. Außerdem kann man sie mit ihrer Stasi-Spitzeltätigkeit als IM Erika erpressen. Aber sie dürfte primär als Hochverräterin am deutschen Volk gekauft worden sein. Eben mit diesen 4 Exilen und sicher einer ordentlichen Altersversorgung in Gold.

Von keinem anderen Politiker weiß ich von solchen Exilen. Diese könnten zwar exisitieren, aber wahrscheinlich werden diese Politiker dem Mob überlassen.

Dass Merkel und ihr Ehemann das alles nicht aus ihren recht mickrigen Gehältern bezahlt haben, ist klar. Für den Normalbürger mögen solche Gehälter groß sein, aber für solche Investitionen reicht das keinesfalls.

Für die „Königsmacher“, die den Systemwechsel derzeit durchführen, sind dass alles natürlich nur Peanuts. Schließlich haben sie auch die Terrorarmee ISIS aufgebaut, die sie derzeit nach Europa schleusen. Da spielt es keine Rolle, einige Politiker zu kaufen.

Bald dürfen sich die Bürger in ganz Europa für diesen Hochverrat der Politik rächen. Die Merkel wird euch wahrscheinlich entwischen, aber ganz so sicher ist das nicht.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: