Polen kommt Trumps Besuch teuer zu stehen!

von Sputnik

Trump hat das gesagt, was die Polen hören wollten. Und er hat das gekriegt, was er kriegen wollte. So beurteilt der polnische Historiker und Publizist Konrad Rękas Trumps jüngsten Besuch in Warschau. Und er warnt vor den Folgekosten dieser Show.

„Die Pro-Amerikaner in der polnischen Gesellschaft werden sich noch lange in dem Erfolg dieses glänzenden Auftritts von Trump sonnen“, sagt der Experte.

Doch Obacht: Polen riskiere, gewaltig übers Ohr gehauen zu werden.

„Zum Dank für die alte amerikanische Militärtechnik, die wir für 30 Milliarden US-Dollar erworben haben – und wohlgemerkt gar nicht selbstständig nutzen dürfen – werden wir jetzt auch noch amerikanisches Gas kaufen. Dieses Gas ist doppelt so teuer wie das russische und eine Nachfrage dafür gibt es in der Welt auch nicht wirklich“, mahnt der Experte.

„Wahrscheinlich werden wir auch noch amerikanische Steinkohle kaufen müssen, was letztendlich den polnischen Bergbau vernichten wird“, bemerkt er.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: