RA Lutz Schaefer: Das Wahlvieh steht bereit, das Wahlvieh funktioniert

Liebe Leser, liebe Leute, die ihr z.B. arbeitsmäßig im Stress seid,

und euch vielleicht deshalb eine Vereinfachung von Vorgängen wünscht, hier ein neues Beispiel, frisch hereingekommen von einem Gericht, dies wurde/wird oben im Schriftsatz eingestellt:

„Dieses EDV-erstellte Schreiben (das sind all unsere Schreiben auch) ist aus Vereinfachungsgründen nicht unterzeichnet“,

das ist schön, und jetzt?

Diese Argumentation sollten wir auch mal versuchen, aber dann holla, die Waldfee!!?

Heißt: Evtl. sollte eine Privatperson einmal im Alleingang, anläßlich einer nicht weiter schmerzenden Kleinigkeit, diese „Argumentation“ des Nichtunterschreibens übernehmen und dennoch auf Rechtskraft pochen, das weitere Procedere, bzw. die daraus erfolgenden Mitteilungen und Konsequenzen dürften dann höchst interessant sein!

Ich reiße kurz einige andere Themen an, es ist alles eigentlich zu viel, dennoch, ich lasse nicht nach, hier nun einfach ein Sammelsurium von Themen, die bewegen und bedeutend sind:

– Was die Natur in Milliarden und Millionen Jahren schuf, das erledigt der Mensch nun binnen weniger Jahre: 80% der Vögel hierzulande sind in den letzten 150 Jahren verschwunden, eklatant stieg dieses Artensterben in den letzten drei Jahrzehnten an. Nun, das passt zeitlich in etwa mit der Entstehung und dem (Noch)-Fortbestand der „Grünen“ zusammen, echt jetzt!

Seit wir z.B. vor unserem Garten (dieser grenzt ans freie Land) drei Windräder (190m hoch) stehen haben, gibt es kaum noch Vögel, Fledermäuse gar nicht mehr, keine Lerchen auf den Feldern, kein Greifvogel mehr, nada, nichts!

Nur eine kleine Spatzenfamilie hält sich, dafür gab es keine einzige Meise, obwohl unser Vogelhäuschen mit drei Wohnungen in den Jahren davor noch teilweise genutzt wurde.

Nichts mehr, da hilft auch keine Zählung. Gestern im Garten: ein einziger Schmetterling, allerdings kein bunter. Wir haben keine Pfauenaugen mehr, keine Füchse, keine Distelfalter, keine Bläulinge, nur im Herbst hatten wir letztes Jahr noch ein paar Admirale, aber wir werden auch diese nicht mehr zu sehen bekommen.

Die Natur ist kaputtgegiftet, es wächst nur noch der Gift-Profit, alles andere ist tot. Und genau das werden wir bald auch sein, also, über was regen wir uns noch auf …?

– Der Landtag in Mainz hat die schweren Anschuldigungen von Prof. v. Arnim entschieden zurückgewiesen, diese Diätenerhöhungen seien rechtens, zu diesem Ergebnis käme schließlich auch der wissenschaftliche Rat des Landtags.

Jau, alles klar, denn und seit wann kann man die Hexe beim Teufel verklagen??

Das Thema ist noch nicht gegessen!

– Der neue Staatspräsident von Frankreich trat heute bei Merkel an, nun, das ist drollig, denn es dürfte sich damit anbahnen und bewahrheiten, was ich gerade geschrieben hatte, nämlich nichts anderes als:

„Merkel, her mit den Kohlen“

und es dürfte völlig wurst sein, ob Merkel oder Sozen, das Pack ist stets das Gleiche!

Ich übergebe nun an dieser Stelle an Jan Fleischhauer, der sich mit eben dieser Thematik phantastisch auseinandergesetzt hat:

„Deutsches Geld für Macron – Wer will`s verbraten? Sozialdemokraten“

Danke, Herr Fleischhauer!

– Bleiben wir noch kurz in Frankreich, bei Familie Macron; ich gebe nichts auf Äußerlichkeiten oder Altersunterschiede, das gehört sich einfach nicht, hat völlig irrelevant zu sein und bedarf deshalb auch keinerlei Kommentierung.

Worauf ich allerdings sehr viel gebe, das sind z.B. neben einem Schriftbild vor allem Gesten, Mimik und spontane Handlungen.

Zu diesem Bereich fand ich zufällig etwas, was mich in Bezug auf Herrn Macron dann doch sehr bestürzte, das können Sie selbst nachsehen, eine ganz kurze Videosequenz, die eine Aussagekraft hat, welche ich als fatal, aber eben auch wegweisend bezeichnen möchte.

In Frankreich wird darüber hinaus gemunkelt, daß Frau Brigitte Macron einen wichtigen Posten …, egal.

Sehen Sie sich also dieses Video an, ich meine damit wenigstens einige Sekunden ab 0:40 des Films … Es ist mir nicht bekannt, ob weitere Körperpflegeaktionen an Herrn Macron durchgeführt wurden …

Brigitte Macron: Teacher to potential first lady of France“, zu finden bei „youtube“, danke.

Hier stimmt etwas ganz gewaltig nicht!!

– Unzählige Menschen sind über das Wahlergebnis in NRW fassungslos, heute nun fand sich im „focus“ eine zumindest teilweise Erklärung, eine Erklärung, die ebenfalls fassungslos macht, aber die die Idiotie der Menschen, wenn auch nur verhohlen, endlich beim Namen nennt, das könnte evtl. hilfreich sein:

„Ich habe für die SPD gestimmt und bin froh, daß Kraft verloren hat“

So finden sich in diesem Beitrag Aussagen von SPD-wählenden Rentnerinnen, was nichts anderes bedeutet als anerzogener und blinder Gehorsam, bzgl. Wahl der Etablierten, nichts anderes sonst:

Das Wahlvieh ist vor Ort, das Wahlvieh steht bereit, das Wahlvieh funktioniert, das Wahlvieh ist automatisiert, das Wahlvieh gehorcht, das Wahlvieh denkt nicht, das Wahlvieh jubelt, das Wahlvieh zahlt, das Wahlvieh geht bei Bedarf unter …, halt, nein, das Letzte ist lediglich inoffiziell!

– „Mafia-Clan verdiente mit Flüchtlingsheimen offenbar Millionen“, so ein Beitrag in der „welt“, das klingt nicht weiter spektakulär, schließlich ist man einiges gewohnt.

Liest man jedoch diesen Beitrag nach und schürft etwas im Netz, na, da kommt man dann doch ein wenig weiter in Richtung Hölle:

Die Kirche, ihre Priester, dies bis hinauf zu Herrn Bergoglio (also was der Papst ist) tja, äh, na, Sie wissen schon, gell?? Kann man das Verbrechen noch besser darstellen, was soll ein anständiger Bürger gegen soviel Dreck noch ausrichten?

Richtig, nichts, im Gegenteil, wer als anständiger Bürger „aufmuckt“, der bekommt die Keule in die Fresse, die Keule eines Staates/der Staaten, der/die all diese Verbrechen zumindest deckt/decken!

Wie schrieb heute ein hochkarätiger Mandant sinngemäß: Wenn es im September 2017 wieder schief geht, dann bleibt nur Auswandern oder Kampf … das lassen Sie sich mal auf der Zunge zergehen und sehen Sie sich die Hysterie der Behörden bei der Entwaffnung der Bürger an … was ist daraus zu lernen …?

Der Kampf steht für diese Entwaffnungsbehörden bereits fest, und wer dabei der Verlierer sein soll, das steht ebenfalls fest.

Aber wer wird gewählt …?

Genau die, die das Volk nackt und wehrlos machen, der Run geht erst jetzt richtig los. Was für eine Überlebenschance rechnen sich diese Handlanger eigentlich noch aus? Auweia, es gibt noch soetwas wie den ‚furor teutonicus‘, aber anscheinend sind alle Allianz-versichert, ich habe da so meine Bedenken …

– Ich komme nochmals auf die Tierwelt zu sprechen.

Jedes Tier, das zur Erhaltung seiner Spezies tötet, hat ein spezielles Muster des Tötungsvorgangs, ob Gift, ob Hetzjagd, ob ein tödlicher Kehlbiss usw..

In Deutschland treibt nun offensichtlich ein Raubtier sein Unwesen, dessen Tötungsmechanismus von der Wissenschaft bislang nicht beschrieben wurde, aber dennoch hier mittlerweile einschlägig bekannt ist, das ist das „Zertreten des Kopfes“, vorzugsweise ausgeführt an Menschen.

Dieses Phänomen, welches wohl auf eine neue Spezies in der vielfältigen Welt zurückzuführen ist und oft erfolgreich zum Tod führt (s. aktuell Hürth/Köln, kein Thema mehr in den Medien) sollte einmal wissenschaftlich näher und dringend untersucht werden, evtl. ergeben sich daraus wichtige Informationen und Hinweise, zumindest für all die Menschen, die schon länger hier leben!

Eine neue Art Helmpflicht für Fußgänger wäre ein Thema für den Wahlkampf. Man ist in der Politik doch sonst so besorgt um unser Heil und Wohlergehen. Oder werden wieder erst Gutachten benötigt? Keine Quasselrunde greift dieses tödliche Thema auf, allein deshalb gehört ihr schon auf den Mond gesch…

– „Kennen“ Sie den Oberleutnant Franco A., also der, der eine Todesliste geschrieben hat und über den ich schrieb, daß ich zunächst kein Wort von all dem glaube, was in den Medien steht?

Ich stolperte von Anfang an auch über seinen Namen, über das verpixelte Bild und andere Ungereimtheiten, sowie über eigentlich keinerlei nähere Informationen zu den Ermittlungen, was doch für das „Volk“ wichtig sein sollte …

Na, dann sehen Sie sich doch mal beim „Journal Alternative Medien“ folgenden kurzen Beitrag an [Danke!], schmunzeln Sie anschließend mit mir oder grübeln Sie anschließend mit mir oder was auch immer:

Neues vom Nazi Soldaten Franco A.

Was für eine Sau wird denn hier wieder durch’s Dorf getrieben? ‚Franco A‘. ist das Kürzel für die Deutsch-Französische Brigade und nicht für einen frei erfundenen Oberleutnant, der angeblich seine Possen getrieben hat, und aus dem langsam aber sicher eine neue RAF konstruiert wird, um die Bundeswehr lahmzulegen, oder was …?

Daß wir im Zeitalter der Zeitungsenten und Fake-news leben, wird jeden Tag deutlicher. Der größte Fake ist allerdings, daß eine Merkel hier angeblich die ‚Kanzlerin‘ mimt, und angeblich ‚beliebt‘ ist. Dies kann sich nur auf Irrenhausinsassen beziehen, oder Leute wie Macron, der mit ihr ‚Schwarzer Peter‘ mit gezinkten Karten spielen will. Die Rechnung wird sehr schnell folgen, und wer den ‚Schwarzen Peter‘ hat, sehen Sie morgens im Spiegel, … wetten …?

c.c.K.e.d. – ‚La grande Madame et la Grande Nation‘, das wird ein Pasodoble werden, der sich gewaschen hat. Bleibt nur zu hoffen, daß Madame Macron diese Määrkälll nicht ausstehen kann, das wäre noch ein Korrektiv, ansonsten müßte man es wirklich mit Chulz versuchen, der ein sehr fähiger Chaot zu sein scheint … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: