Clicky

RA Lutz Schaefer: Macht ist die verführerischste aller Drogen

Liebe Leser, liebe Wutbürger, liebe Merkel-Abwähler, liebe FDP-Abwähler und Abwähler von allem, was Merkel wieder in den Sattel hebt,

„In der Politik geht es nicht um Problemlösungen und Erleichterungen oder Verbesserungen im Leben der Bürger …“

Sagte Roland Baader (ausgezeichneter Volkswirt und Publibizist),

„… sondern um Macht von Menschen über Menschen. Macht ist die verführerischste aller Drogen. Das gilt für die internationalen Beziehungen ebenso wie für die innerstaatlichen Verhältnisse. Der Besitz von Macht ermöglicht es, andere dazu zu bringen, etwas zu tun, was sie aus eigener Einsicht nicht tun würden.

Der Mächtige ist Subjekt, der Ohnmächtige wird zum Objekt und zur leichten Beute und flüchtet sich zugleich in ideologische Überhöhung und Rechtfertigung, um seinen Status zu beschönigen.

So entstehen politische und historische Schutzbehauptungen und Legenden, die verbissen verteidigt werden“.

Arme Wähler, armer Souverän. Dies ist ein Auszug aus dem Buch von Bruno Bandulet (dieser Mann hat eine bemerkenswerte Vita an Kenntnissen vorzuweisen):

„Beuteland: Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945“

Also: „…die verbissen verteidigt werden“, das ist das, was wir tagtäglich und zunehmend vorfinden, diese Verbissenheit:

Inhaftierungen, Hausdurchsuchungen, Beschlagnahmen, Sanktionen u.a.m., vollzogen an kritischen Bürgern, und wehe, die wehren sich …! Halleluja, der Satan Merkel und sein Regime grüßen!

Lieber Satan, wir wissen, daß du ein erschaffenes Wesen bist, ein Engel, der nicht zaubern kann, sondern nur: verführen, verführen, verführen …! Du armseliges Wesen hast Jesus Christus alle Reiche dieser Welt angeboten, wenn er auf die Knie vor dir geht … Also gehören diese Reiche zu Satans Welt, danke, das wollten wir nur einmal klargestellt haben.

Nun also doch, man kann es auch nicht mehr verschweigen, denn es macht ja eh die Runde:

„Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte – Diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Er ist nichts anderes als eine entwürdigende und tote Sache.“ (Mustafa Kemal Atatürk, der modernste und intelligenteste Türke, den die Welt je hatte. RiP!)

Die Journalistin Lamya Kaddor legte heute nach: „Warum der Islam entsorgt gehört“, ja, das ist es wieder, dieses Wort „entsorgen“, ja, so manches gehört entsorgt und zwar dann, wenn es ein Schädling ist!

Damit komme ich zum Thema „Integration“ und „Integrationspolitik“, kann man das noch hören?? Gibt es z.B. eine „Integrationspolitik“ in den klassischen Zuwanderungsländern wie Kanada, Australien, Neuseeland usw.?

Nein, denn dort findet die „Integration“ bereits vor der Einwanderung statt, ansonsten, wer sich integrieren will, der braucht kein „Programm“, das tut derjenige von sich aus und verursacht auch keine Kosten!

Hier wird uns nur eine weitere Schädigungsquelle der Steuerzahler, sowie eine weitere Zerstörungsquelle der Menschen, welche hier schon länger leben, verkauft!

Und wie perfide das funktioniert, das finden Sie hier, das gesamte Strafrecht in Deutschland, aber auch Brüssel/Straßburg müssten Kopf stehen, ob dem, was die KANZLERIN treibt:

1: Merkel lockte Asylanten mit Haus und Geld nach Deutschland

Damit das Ganze auch weiterhin reibungslos funktioniert, hat man „Vorsorge“ getroffen:

2: Zur Demo gegen Populisten aufrufen? Dürfen Amtsträger nicht

So, ich schließe mit einigen Kurznachrichten, schauerlich genug, aber auch informativ. Ich erhebe wieder einmal keinen Anspruch auf logische Abfolge, einfach nur wissenswert, das Fettgedruckte kann im Netz nachgelesen werden:

– „Hohe Mieten bringen viele Haushalte an die Armutsgrenze

Na was denn sonst, weg mit dem deutschen Pack, denn „Mietzahlungen“ aus dem eigenen Säckel, das betrifft Zuwanderer beileibe nicht, s. 1!

– In einem Video bei youtube finden sich erschütternde Bilder und Meinungen aus Leipzig:

Angst vor Kriminalität in Leipzig wächst

Hier stellt sich allerdings die Frage, ob der in diesem Beitrag sehr offen sprechende Polizist evtl. demnächst ein Disziplinarverfahren …??? Ich stehe gern zur Verfügung, die Polizei löst sich eh gerade selbst auf, es reicht ein Blick auf meine Schreibtische, bzw. in mein eMail-Portal …

– Herr Lindner von der FDP äußerte in einem Interview gegenüber t-online:

Die Regierung hat den Staat an die Grenze des Versagens geführt

Alles klar Herr Lindner, Sie haben somit astrein die Worte der AfD übernommen!

An dieser Stelle sei bemerkt: Es gibt zunehmend Sympathisanten für die FDP, also für eine Partei des „Themenklaus“, so erschließt sich diesen potenziellen Wählern eine wichtige Tatsache offensichtlich auch nicht:

Wer die FDP wählt, wählt wiederum Merkel, also Schluß damit, wir brauchen eine absolute Grundreinigung!!

– In der Nähe von Rottweil/Baden-Württemberg erschoß ein Mann drei Menschen, u.a. seinen 6-jährigen Sohn.

Der Verdächtige, ein Kroate, ist flüchtig (ein „Dank“ an die offenen Grenzen), der Verdächtige war und ist polizeibekannt, dies wegen Bedrohungs -und Körperverletzungsdelikten.

Der Verdächtige verübte die Tat mit einem Sturmgewehr aus den Beständen der jugoslawischen Armee.

Polizeibekannt, vorbestraft, aber nie in Haft, gewaltbereit, aber dennoch wahrscheinlich nie deshalb einer Hausdurchsuchung würdig!

Nun mussten drei Menschen sterben …, tja, da sind die Reichsbürger mit ihrer Meinung, ihrem Mundwerk, ihrem Papier und ihrem Stift sehr viel gefährlicher einzuordnen, nicht wahr?

Null Toleranz gegen ‚Rechts‘, aber alle Freiheiten für Terroristen und Waffenbesitzer, die in keinem Register auftauchen! Bravo, liebe Hirnamputierten, das bringt Sicherheit, gelle? Ihr gehört doch auf den …

– Bleiben wir kurz bei Jugoslawien, keine weiteren Worte:

3:

Nun noch etwas zur Erbauung:

1. Ein vermisstes Video ist wieder aufrufbar, wir können dort also u.a. feststellen, daß die KANZLERIN vor allem erfolgreich die Digitalisierung und die IT voran brachte:

2.

c.c.K.e.d. – liebe Leser, liebe Gestalter unserer eventuellen Zukunft, Sie wissen schon, was ich sagen will, aber es ist wie bei den Schlußvorträgen in Strafsachen, das Beste fällt einem immer erst hinterher ein …

Jedenfalls muß Merkel bereits in ihrem eigenen Wahlkreis scheitern, also weder Erst- noch Zweitstimme bekommen, dann ist ganz wichtig, daß ein Herr Lindner mit seiner Schleimpartei nicht wieder ganz heimlich den Steigbügelhalter spielen kann, also weg mit Rot, Grün, Gelb und vor allem Schwarz und Merkel, dann besteht noch Hoffnung, daß wir nicht aus unserer Heimat rausgeschmissen werden, weil der Islam hier ein neues Kalifat errichten will, das keine Planstelle für Deutsche hat.

Merkt ihr eigentlich nicht, vor welchem Merkelkaust wir inzwischen stehen? Seht euch Dr. Ley an, nehmt euch die Zeit, es gibt sehr viel an Durchblick, der dringend nötig ist … Wacht endlich auf und geht wääählen …, jede andere Haltung ist z.Zt. nicht vertretbar! (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer