Clicky

RA Lutz Schaefer: Maddin, dir fehlt noch das Zeug zum Konkretin

Liebe Leser, liebe Unkrautvernichter (auf geht`s),

aus aktuellem Anlass (die EU-Kommission hat das Pestizid „Glyphosat“ für weitere zehn Jahre zugelassen) habe ich mich mal mit „Unkraut“ befasst, es findet sich bei „wikipedia“ u.a. folgende Einschätzung:

„Im allgemeinen Sprachgebrauch ist das Hauptkriterium, um eine Pflanze als Unkraut zu bezeichnen, dass sie unerwünscht ist. Je nach Sicht des Betroffenen kann ein bereits eingetretener, zu befürchtender wirtschaftlicher Schaden infolge Konkurrenz oder ein ästhetischer Grund (dat is` die Kasner) der Auslöser für das Störungsempfinden sein (dat is` auch die Kasner), (…), zum Unkraut wird sie erst dadurch, dass sie als „störend“ empfunden wird …“

Ich muß jetzt kurz und relativ verstört innehalten, denn das, was da bei „wikipedia“ über Unkraut zu lesen ist, das erinnert fatal an das Dasein und Wirken von Politikern generell, nämlich 1:1, also, das wollte ich so eigentlich gar nicht sagen oder erkennen 🙂

Ja, was ist Unkraut, also außer und neben Politikern? … Nichts!

Das ist lediglich all das „Zeug“, was überall wächst und uns sagen will: Hier sind wir, wir nützen euch, wir heilen …

Wir wissen inzwischen, daß Menschen, die sich mit diesen, teils Jahrhunderte alten Lehren befassen, „rechts“ sind, „ewig gestrig“ oder anderweitig „gestört“!!

Wir kaufen inzwischen keinen Salat und/oder anderen Dreck mehr, unser Salat wächst im Garten, ein ganz besonderes Kraut ist z.B. der „Giersch“, aber hallo und bitte googeln! Aber um Himmels willen nicht weitersagen!

Wir haben die „Weltklima-Konferenzen“, da wird mit Luft-Oberverpestern eingeflogen, da wird getafelt, geschwafelt und kein Mensch weiß, was Sache ist!

Das Klima, das ändert sich seit Bestehen der Erde, wechselt stetig, Ozeane ließen Länder versinken und Länder entstehen, es entstanden Wüsten, ebenso wie blühende Landschaften, der Planet atmet eben.

Nun geht man punktgenau an einem Problem vorbei, was ich als existentiell bedeutend erachte und was bislang allerdings zu keinerlei „Welt-Konferenzen“ geführt hat:

… der Plastikmüll, ein Problem, welches im Gegensatz zu einer relativ diffusen „Klimaproblematik“ sehr konkrete, sehr erschütternde Ausmaße angenommen hat.

Hierzu ein Beitrag, zu finden in verschiedenen Medien, unserem „Unkraut“ dürfte das am Arsch vorbeigehen, das „Unkraut“ findet sich weltweit und dieses Geschmeiß möchte nur, daß wir Menschen mitsamt der Tier- und Pflanzenwelt verrecken, hier die „welt“:

„Auf einer abgelegenen Insel machten Forscher eine traurige Entdeckung“

Wir sehen folglich: Konkrete und sichtbare Probleme werden negiert, das zu Unterstellende wird forciert, vor allem mit großer Lust gegen den einzelnen Menschen!

Mir ist echt schlecht,

„Israelischer Minister ruft zum Mord an Assad auf“

„SPD will straffällige Ausländer `unverzüglich abschieben`“

Ich fasse zusammen:

– Israel bedarf nun folglich und wahrscheinlich des Schutzes der Weltgemeinschaft oder wie???? Das ist nicht mehr in Worte zu fassen, zumindest nicht in Worte, welche hierzulande erlaubt wären!

– Schulz hat die AfD also rechts überholt, ob das noch was bringen möchte, wie verzweifelt muß denn dieser Maddin sein …?

Junge, dat wird alles nix, denk mal langsam dran, evtl. arbeiten zu gehen, also mal so richtig malochen, wie es Millionen Menschen auch tun!

Ach, dat willste nich, na, dann sieh mal zu, dat de wieder in der EU unterkommst, die hat eigentlich für Polit-Unkraut und sonstige Kretins immer Plätzchen frei!

Und wenn er jetzt noch schnell und beherzt das weltweite Plastikmüll-Problem auf seine Fahnen schreibt, ja dann ist er doch endlich einmal … konkret! Hurra!

Und wenn er klar sagt, daß er außer seine SPD sämtliche anderen Parteien abschaffen will und eine Diktatur Marke Erdowahn errichten will, ja, dann sagt er doch allen, wo es langgeht.

Maddin, dir fehlt noch das Zeug zum Konkretin [=Fachidiot], aber wir haben ja noch ein bißchen Zeit, das wird schon noch … Sicherlich finde ich deine volle Zustimmung, wenn ich nicht davon ablasse zu sagen:

c.c.K.e.d. – dein Bild, Maddin, zusammen mit Merkel/Kasner, heute im Osloer ‚Dagbladet‘ hätte ich doch zu gern hier eingestellt, aber das überlasse ich anderen Mitstreitern [erl. ;)], was ein echtes Unkraut! … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email